Gelesen: „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 1578 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
192 Seiten 
–         
Verlag: Loewe Verlag (17. Juni 2014)  
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle / ePub 
Das Buch kaufen – Taschenbuch

Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte
Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im
Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode
beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles
ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der
80er Jahre …
Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche:
Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985!
(Quelle: Loewe Verlag)
Lucy liebt Mode, genau wie ihre Schwester Hanna. Diese besucht bereits die
Fashion School Bernstein. Nun wird auch Lucys Traum wahr, sie ist ausgewählt
auch auf dieses Internat zu gehen. Allerdings muss sie erst noch eine
Aufnahmeprüfung bestehen, denn es gibt nur 2 freie Plätze aber 4 Bewerber. Das
Thema der Prüfung ist die Mode der 80er Jahre.
Hanna und Lucy wollen über das Jahrzehnt genauestens recherchieren und
beschließen auf eine 80-Jahre-Party zu gehen. Allerdings finden sie sich
plötzlich mitten in einer Disko im Jahr 1985 wieder. Wie kann das sein? Wie
sind sie dahin gekommen? Und vor allem wie kommen sie wieder zurück?
Der Jugendroman „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ stammt
von der Autorin Maya Seidensticker. Hinter diesem Pseudonym verbergen sich die
beiden Autorinnen Heike Abidi und Tanja Janz. Das Buch ist der Auftakt einer
Jugendbuchreihe rund um die Fashion School Bernstein.
Lucy und Hanna sind Schwestern und ich mochte die beiden wirklich sehr
gerne.
Lucy ist 15 Jahre alt, aufgeweckt und ziemlich neugierig. Sie verfolgt
zielstrebig ihre Ziele und umso mehr ist sie begeistert als sie an die Fashion
School Bernstein darf. Sie macht während der Handlung eine Entwicklung durch,
wird reifer.
Hanna ist 16 Jahre alt und bereits Schülerin der Fashion School. Sie liebt,
genau wie Lucy, Mode und ist bereits Schülerin der Fashion School. Hanna ist
für ihre Schwester da und versucht ihr zu helfen wo sie nur kann.
Neben den Schwestern gibt es noch einige weitere Charaktere, wie Schüler
und auch Lehrer. Sie alle sind ebenso ganz wunderbar gestaltet und machen die
Geschichte komplett.
Der Schreibstil der Autorinnen ist locker, leicht und einfach herrlich zu
lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und schwupp war man auch schon am Ende
angekommen.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Lucy in der personalen
Erzählperspektive. Man ist immer direkt dabei, was besonders bei den Zeitreisen
natürlich ganz wunderbar ist.
Die Handlung ist jung und dynamisch. Maya Seidensticker schickt die Leser während
der Zeitreisen der Mädchen in die 80er Jahre. Für mich war das natürlich
besonders spannend, habe ich doch beispielsweise den Mauerfall miterlebt (wenn
auch nur im Fernsehen). Es kommen so Erinnerungen hoch bzw. werden
aufgefrischt.
Das Tempo ist recht hoch und man fiebert mit Lucy mit ob sie die Prüfung
bestehen wird. 
Besonders schön fand ich das Maya Seidensticker auch Themen wie
Freundschaft oder auch den Zusammenhalt zwischen Geschwistern in die Handlung
mit einbezogen hat.
Das Ende hat mir persönlich sehr gefallen. Es ist happy und man ist als Leser
am Ende zufrieden mit dem Ausgang. Und natürlich auch neugierig darauf was
Hanna und Lucy wohl noch so alles erleben werden.
Alles in Allem ist „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya
Seidensticker ein locker leichter Auftakt der Jugendbuchreihe.
Sympathische Protagonisten, ein flüssiger Schreibstil und eine Handlung,
die humorvoll ist und den Leser zurück in die 80er schickt, haben mich hier
wirklich vollends begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Ein Kommentar

  1. Ich habe gerade das neue Buch "Paillettenkleid und Federboa" gelesen und fand es noch besser als dieses hier, obwohl es in meiner Jugendzeit spielt. schau doch mal kurz vorbei zu meiner Rezi 😉 Ich finde diese Reihe wirklich super süß und unterhaltend!
    Liebe Grüße
    Martina

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.