Gelesen: „Forever Lizzy“ von Birgit Loistl


–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 488 KB 
–         
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 159
Seiten 
–         
Verlag: neobooks Self-Publishing (20. Februar 2015) 
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle 
Das Buch kaufen – ePub

Sam liebt Lizzy und Lizzy liebt Sam. Für beide ist
es die große Liebe, doch jeden Tag müssen sie um ihre Liebe kämpfen. Als sie es
nicht mehr ertragen können, beschließen sie abzuhauen und in New York ein neues
Leben anzufangen. Doch dann kommt alles ganz anders und Lizzy geht alleine nach
New York und lässt Sam zurück. Aber Lizzy kann Sam nicht vergessen. Fünf Jahre
später kehrt Lizzy nach Silky Oaks zurück und für sie bricht erneut eine Welt
zusammen. Sam heiratet…
(Quelle: amazon)
Mit 18 Jahren hat
Lizzy Sam kennengelernt. Die beiden haben sich ineinander verliebt und alles schien
so viel besser zu sein als vorher. Gemeinsam mit Lizzys besten Freund Charly
wollte Sam und Lizzy nach New York gehen um dort neu durchzustarten. Allerdings
passiert etwas Unvorhersehbares und Lizzy und Charly fahren ohne Sam nach New York.
5 Jahre später nun
das Wiedersehen. Lizzy erhält eine Einladung zu Sams Hochzeit. Wer aber hat
diese zu ihr geschickt? Etwa Sam? Kann Lizzy endlich mit Sam abschließen? Oder
kommt alles doch ganz anders?
Der Roman „Forever
Lizzy“ stammt von der Autorin Birgit Loistl. Es ist der Auftaktband einer
Trilogie. Ich kannte die Autorin vor diesem Buch noch nicht und war
dementsprechend sehr gespannt darauf was mich hier wohl erwarten würde.
Die Charaktere
wirken sehr authentisch und realistisch gestaltet.
Sam und Lizzy waren
vor 5 Jahren ein Paar und sehr glücklich miteinander. Ihre Leben verliefen seit
der Trennung unterschiedlich, nun aber laufen sie sich wieder über den Weg.
Beide waren mir persönlich unheimlich sympathisch und ich habe mich sehr gut in
sie hineinversetzen können.
Doch es gibt nicht
nur Sam und Lizzy als Figuren, sondern noch weitere. So zum Beispiel Lizzys
Großmutter, die einfach richtig toll ist. Sie ist für ihre Enkelin da und ja
man kann sagen sie ist ein Engel. Daneben gibt es noch Nicole und auch Charly,
wobei ich sagen muss die beiden waren mir nicht ganz so sympathisch.
Der Schreibstil der
Autorin ist leicht und flüssig lesbar. Sie beschreibt die Szenen sehr emotional
und man fiebert als Leser regelrecht mit.
Geschildert wird
das Geschehen zuerst aus Lizzys Perspektive. Später kommt dann noch Sams
Sichtweise hinzu und man lernt als Leser so beide richtig gut kennen.
Außerdem gibt es
immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit, die ebenfalls zum besseren
kennenlernen hilfreich sind
Die Handlung
gleicht einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Es geht emotional zu, dramatisch
aber auch romantisch. Es beginnt so schön und dann folgt die Katastrophe. Mich
hat die Handlung berührt und aufgewühlt, ich war gefangen im Geschehen und habe
mit Lizzy und Sam mitgefiebert. Ich habe mehrfach gedacht jetzt weiß ich es
weitergeht, doch genau dann kam eine unvorhersehbare Wendung und die Handlung
entwickelte sich in eine andere Richtung weiter.
Themen wie
Freundschaft, die erste Liebe aber auch Misstrauen und Vertrauensmissbrauch
sind gut ins Geschehen eingearbeitet.
Das Ende ist sehr
schön. Es passt ganz wunderbar zum Geschehen, hat mich sehr happy und zufrieden
gestimmt. Das Beste ist ich muss Sam und Lizzy noch nicht gehen lassen, denn
der zweite Teil. „Forever Sam“ erscheint bereits im Juli 2015.
Alles in Allem ist „Forever
Lizzy“ von Birgit Loistl ein wirklich sehr gelungener Auftaktband der Trilogie.
Realistisch
wirkende Charaktere, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung,
die den Leser mitfiebern lässt und ihn emotional berührt haben mich hier
vollends begeistert.
Sehr zu empfehlen!

Ich danke der Autorin für ihr eBook und die gemeinsame LEserunde auf Lovelybooks!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.