Gelesen: „Deal mit Dorian“ von Nora Melling

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 1390 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
330 Seiten 
–         
Sprache: Deutsch 
Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch

Dorian stützte sich
auf die Ellenbogen und beugte sich über den Tisch zu mir. „Oder was?“, fragte
er mich leise.
„Ich erzähle dir, was letztes Jahr war – oder du erzählst meinen lieben
Verwandten hier, was heute Nacht bei uns noch so passiert ist?“
Und erst als er die Hand herunternahm und ein bisschen zu langsam über sein
Bein strich, dämmerte mir, was er mir die ganze Zeit sagen wollte.
Die anderen, seine Freunde und Verwandten, sie alle wussten es nicht.
Stell dir vor, Aschenputtel würde aufstehen, sich die
Asche vom Kleid klopfen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen.
Stell dir vor, der Ball, auf dem sie den Prinzen trifft, wäre eine Sommerparty,
Aschenputtel hieße in Wirklichkeit Cara und würde den Prinzen, der Dorian
heißt, aus der Schule kennen.
Stell dir vor, der Prinz wäre gar keiner sondern nur reich. Und stell dir vor,
er hätte mehr zu verbergen, als dass es auf seiner Party im letzten Jahr einen
Unfall gegeben hat.
Was wäre dann?
Tausend Euro bietet Dorian seiner Mitschülerin Cara
dafür, dass sie ein Wochenende lang so tut, als sei sie seine Freundin. Doch
warum fragt er ausgerechnet sie? Dorian ist nicht nur arrogant, sondern beliebt
und sieht besser aus, als ihm guttut. Er könnte jede haben, umsonst. Als Cara,
halb aus Neugier, halb aus Trotz, sein Angebot trotzdem annimmt, ahnt sie noch
nicht, dass das geplante Wochenende auf dem Landgut seiner Großeltern
stattfinden wird. Jedes Jahr feiert Dorian dort mit einem rauschenden Fest das
Ende der Sommerferien.
Im letzten Jahr ist auf dem Fest ein Mädchen zu Tode gekommen. Ein Unfall,
heißt es. War es einer? Doch das ist nicht die einzige Frage, die Cara
beschäftigt. Denn da ist noch der geheimnisvolle Ramon, der an Cara mehr als
nur Interesse zeigt. Und dann natürlich Dorian selbst. Denn er hat ein
Geheimnis, das Cara erst schockiert und ihr dann einen ganz anderen,
unerwarteten Dorian zeigt. Einen Dorian, der sie nicht mehr loslässt.
(Quelle: amazon)
Cara muss jeden Euro mehrfach umdrehen, die Verhältnisse
bei ihr zu Hause sind eher ärmlich. Dorian hingegen geht es richtig gut. Er ist
beliebt und seine Eltern haben Geld. Da macht ausgerechnet dieser Dorian Cara
ein Angebot. Er bietet ihr 1000 € wenn sie das Wochenende mit ihm verbringt.
Cara überlegt lange, nimmt am Ende aber an. Was sie da noch nicht weiß, das
Wochenende wird sie mit Dorian auf dem Landgut seiner Großeltern verbringen, wo
jedes Jahr zum Ende der Sommerferien ein rauschendes Fest stattfindet. Letztes
Jahr allerdings ist bei eben diesem Fest ein Mädchen zu Tode gekommen. Ein
Unfall oder steckt da etwas anderes dahinter.
Neben Dorian, der ein gewisse Interesse an Cara zeigt,
ist da ja auch noch Ramon. Auch er ist an Cara interessiert.
Cara fängt an nachzuforschen, denn Dorian hat ein
Geheimnis …
Der Jugendroman „Deal mit Dorian“ stammt von der Autorin
Nora Melling. Es war nicht das erste Buch der Autorin für mich, ich kenne
bereits ihre „Schattenblüte“ – Bücher.
Die beiden Protagonisten sind Nora Melling wirklich
gelungen.
Cara ist 17 Jahre alt und ein eigentlich ganz normales
junges Mädchen. Sie ist gut in der Schule. Sie kommt aus recht ärmlichen
Verhältnissen, muss bei jedem Euro genau überlegen wofür sie diesen ausgibt.
Sie und Dorian gehen in die gleiche Schule. Die Mutter muss Cara wo es nur
irgendwie geht unterstützen.
Dorian ist 18 Jahre alt, sieht gut aus und ist sehr
beliebt. Er kommt aus guten Verhältnissen, was er auch zeigt. Auf mich wirkte
Dorian doch recht merkwürdig, im Laufe der Handlung allerdings kommen immer
mehr Dinge über Dorian ans Licht und lassen ihn im anderen Licht erscheinen.
Die Nebenfiguren sind leider recht blass gestaltet und
bleiben im Hintergrund. Über den ein oder anderen hätte ich schon gerne etwas
mehr erfahren.
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut. Nora
Melling hat mich direkt gepackt und ich wollte immer weiter wissen was
passiert.
Die Handlung scheint zunächst nach einer normalen
Liebesgeschichte zu klingen, entwickelt sich aber ganz anders als erwartet. Es
gibt eine Liebesgeschichte aber auch Krimielemente sind ins Geschehen
eingeflochten. Es geht spannend zu. Manchmal allerdings war es mir doch ein
wenig too much, es wirkte etwas unglaubwürdig. Dennoch ist es aber eine tolle
Geschichte, die jede Seite wert ist gelesen zu werden.
Das Ende ist gut gelungen. Es war vielleicht nicht ganz
so wie ich es erwartet habe aber es passt zum Gesamtgeschehen und macht es
rund.
Kurz gesagt ist „Deal mit Dorian“ von Nora Melling ein
wirklich tolles Jugendbuch, das sich ganz anders entwickelt als erwartet.
Die gut gestalteten Protagonisten, der packende Stil und
eine Handlung, die sowohl eine Liebesgeschichte als auch Krimielemente
beinhaltet haben mir hier spannende Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!
Ich danke der Autorin für ihr eBook!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.