Gelesen: „Käpt’n Kaos und das Monsterparadies: Band 2“ von Thomas Klischke

–         
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten 

–         
Verlag: Oetinger (20. Oktober 2014) 
–         
Sprache: Deutsch 
–         
ISBN-10: 3789140589 
–         
ISBN-13: 978-3789140587  
–         
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Glupschäugige
Riesengarnele! Unbekanntes Fluchobjekt in Sicht!

Die Besatzung der R.I.T.A. ist froh, dass sie General Gräte, den ewig
fluchenden Erzfeind von Käpt‘n Kaos, endlich verjagt hat. Doch der Störenfried
denkt nicht daran, sich geschlagen zu geben. Und schon nimmt das Chaos seinen
Lauf. Denn wer hätte gedacht, dass das Schiff statt des bekannten Planeten
Chocokao dieses Mal eine Raumstation anfliegt, die exotischer nicht sein
könnte?
Der zweite Band der turbulenten Abenteuer von Käpt’n Kaos. Mit frechen
Illustrationen in coolen Neonfarben und einem QR-Code zum Download des kostenfreien
Fluch-O-Mat zum Erstellen der schönsten und verrücktesten Flüche. Der
Fluch-O-Mat ist eine App für alle gängigen Smartphones, Tablets und PC.
(Quelle: Oetinger)
Eigentlich haben sich Käpt’n Karl Oskar, genannt Käpt’n Kaos, Moritz und
die Crew der R.I.T.A. bereits auf ihren lang ersehnten Urlaub im warmen Süden
gefreut. Doch Gräte ist so unheimlich nachtragend und so hocken alle im
regnerischen Hamburg. Es kommt wie es kommen muss es geht alles schief was nur
schief gehen kann. Karl Oskar flucht was das Zeug hält und die R.I.T.A.
verwandelt sich wieder in die A.T.I.R.. Abenteuer Nummer 2 nimmt seinen Lauf.
Ehe sich die Crew, der Käpt’n und Moritz versehen befinden sie sich im Weltall,
auf dem Weg in ein Urlaubsparadies. In Pepala gibt es alles was das Herz
begehrt. Doch auch dieses Mal überschlagen sich die Ereignisse …
Das Kinderbuch „Käpt’n Kaos und das Monsterparadies“ stammt aus der Feder
des Autors Thomas Klischke. Es ist der zweite Band der Kinderbuchreihe rund um
Moritz und seinen Onkel. Vorab sei aber gesagt das Buch kann man auch
problemlos ohne Vorkenntnisse des ersten Teils lesen. Es macht aber natürlich
viel mehr Spaß diesen vorher gelesen zu haben.
Die Charaktere sind bereits sehr gut bekannt aus Teil 1.
Moritz, sein Onkel Karl Oskar, genannt Käpt’n Kaos und auch die Crew der
R.I.T.A. sind erneut wieder ganz wunderbar dargestellt.
Moritz ist noch immer ein sehr wissbegieriger Junge, der gerne Abenteuer
erlebt. Er ist zudem sehr neugierig aber auch sehr mutig für sein Alter.
Karl Oskar, unser Käpt’n Kaos, ist noch immer mürrisch gestimmt. Er flucht
wieder sehr viel.
Die Crew ist auch wieder dabei und auch hier sind wieder alle lebendig und
wunderbar dargestellt.
Und natürlich darf Gräte nicht fehlen. Er ist verdammt nachtragend und
aufgeben kennt er nicht.
Der Schreibstil des Autors ist kindgerecht leicht zu verstehen. Man kommt
sehr locker und flüssig durch die Seiten und ich kann versichern, nicht nur die
Kleinen haben Spaß am Buch, auch die ältere Generation wird ihre helle Freude
haben.
Die Handlung ist humorvoll und abenteuerlich gestaltet. Und es geht
spannend zu. Die Aufmachung des Buches ist auch bei diesem zweiten Teil wieder
grandios. Dieses Mal ist ein leuchtendes Orange die vorherrschende Farbe. Die
Flüche sind durch orangefarbene Balken unkenntlich gemacht. Um sie zu
entziffern benötigt man abermals den Fluch-O-Mat.
Thomas Klischke hat wirklich tolle Ideen, die er kindgerecht fantastisch
umgesetzt hat. Unterstützt wird das Geschriebene wieder durch ganz tolle
Zeichnungen, die vor allem die Figuren lebendig werden lassen.
Kurz gesagt ist „Käpt’n Kaos und das Monsterparadies. Band 2“ von Thomas
Klischke eine auf ganzer Linie gelungene Fortsetzung der Kinderbuchreihe, den
man aber durchaus auch ohne Kenntnis von Band 1 lesen kann.
Ganz toll gestaltete Charaktere, ein kindgerechter gut zu verstehender Stil
und eine Handlung mit wirklich toll umgesetzter Idee, die spannend und
abenteuerlich ist und durch tolle Zeichnungen zum Leben erweckt wird, wissen
vollends zu überzeugen.
Klare Leseempfehlung!
Ich danke dem Autor für sein Buch!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.