Gelesen: „Unter die Haut: Ein romantischer SM-Roman“ von Izabelle Jardin

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 3771 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
378 Seiten  
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
/ ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch

„Komm mit, Juliette, versuch es, du kannst nichts
verlieren, nur gewinnen!“
Ein luxuriöses sinnliches Abenteuer mit einem völlig
fremden Mann? Wäre es nicht der Vorschlag ihrer guten Freundin Susanna gewesen,
hätte Juliette zweifellos abgelehnt, sich auf diese Reise zwischen Himmel und
Hölle einzulassen. Alljährlich trifft sich ein diskreter illustrer SM-Zirkel in
einem Landhaus an der Ostsee zu außergewöhnlichen sinnenfreudigen
Inszenierungen. An diesem Ort, zwischen heiterer Leichtigkeit und plötzlich
hereinbrechenden realen Bedrohungen, muss Juliette sich auseinandersetzen mit
ihrer Vergangenheit und all ihren Vorbehalten. Und sie muss eine Entscheidung
treffen: ob sie mit dem faszinierenden Georg, dem von der Freundin „verordneten“
Mann, tatsächlich den Spagat realisieren kann, zwischen Liebe, Achtung und
Selbstbestimmtheit einerseits und der Akzeptanz dominanter Machtausübung
andererseits.
(Quelle: amazon)
Nach Jahren trifft Juliette ihre damalige beste Freundin
Susanna wieder. Nach kurzer Zeit sind die beiden Frauen bereits wieder ein Herz
und eine Seele. Susanna nimmt Juliette mit zu einem SM Treffen. Zunächst ist
Juliette skeptisch, doch dann lässt sie sich darauf ein. Mit Georg erlebt sie ein
erotisches Abenteuer, doch es ist bald mehr. Bald schon geht es über den Sex
hinaus, wird es zu Liebe …
Der Roman „Unter die Haut“ stammt von der Autorin Izabelle Jardin. Es war
nach „Remember“ für mich das zweite Buch der Autorin und ich war sehr gespannt
darauf was mich hier wohl erwarten würde. Zumal der Roman den Zusatz „Ein
romantischer SM-Roman“ trägt.
Juliette ist eine sympathische, natürliche und sehr selbstbewusste junge
Frau. Sie steht mitten im Leben. Sie hat auch so ihre Vergangenheit. Als sie
auf ihre damalige beste Freundin Susanna trifft ist sie fasziniert von ihr und
lässt sich schließlich auf ein Abenteuer ein.
Susanna ist Juliettes Freundin. Sie führt sie in die SM-Szene ein
Auch die weiteren Charaktere, wie eben Georg, mit dem Juliette ihr
erotisches Abenteuer begeht, sind Izabelle Jardin sehr gut gelungen. Man kann
sie sich wunderbar vorstellen und sie wirken authentisch.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und man wird als Leser förmlich
mitgerissen. Sie beschreibt alles bildhaft vorstellbar.
Die Handlung ans sich ist zum einen erotisch. Es gibt explizite Szenen, die
sich jedoch sehr gut ins Gesamtgeschehen einfügen. Klar manchmal sind sie auch
ziemlich heftig aber bei SM darf man nichts anderes erwarten. Die Atmosphäre
ist wirklich toll.
Es gibt aber auch Spannung, die ins Geschehen eingebaut wurde. Man möchte
als Leser immer wissen wie es denn weitergeht und schwupp ist man dann am Ende
angelangt.
Dieses Ende hat mir persönlich sehr gut gefallen. Es passt ganz toll zur Gesamthandlung
und hat mich zufrieden zurückgelassen.
Zusammenfassend gesagt ist „Unter die Haut: Ein romantischer SM-Roman“ von
Izabelle Jardin ein wirklich rundherum gelungener Roman.
Die authentisch beschriebenen Charaktere, der flüssig lesbare bildhafte
Stil der Autorin und eine Handlung, die eine Mischung aus Erotik, Romantik und
Krimi darstellt, haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt und begeistert.
Sehr zu empfehlen!
Ich bedanke mich bei der Autorin für ihr eBook!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.