Gelesen: „Sommer in deinen Augen: Die Sehnsucht“ von Sara Belin

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 2199 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
224 Seiten 
–         
Sprache: Deutsch 
 Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch

Vivian wünscht sich eine Auszeit von ihrer gescheiterten
Beziehung und ihrer Arbeit als Bestsellerautorin. Sie hofft, zwei Wochen
entspannte Ferien in einer Luxusvilla an einem einsamen Strand werden ihr
wieder zu innerer Ruhe und Klarheit für ihr Leben verhelfen. Hals über Kopf
verlässt sie New York und kehrt zurück an einen für sie magischen Ort, wo sie
als kleines Mädchen unvergessliche Sommertage am Meer verbrachte.
Als sie den attraktiven Byron kennenlernt, erlebt sie plötzlich eine noch
unbekannte Leidenschaft und ein Verlangen, von dem sie bisher nur in ihren
Romanen geschrieben hat. Einen verzauberten Augenblick lang vergisst Vivian
alle Hindernisse, die einer richtigen Beziehung mit ihrem aufregenden Liebhaber
im Wege stehen und gibt sich ihrer unvergesslichen Romanze völlig hin.
Doch bald schon wird ihr klar, dass dieser Sommertraum nicht ewig dauern kann
und sie eine schwere Entscheidung treffen muss …
(Quelle: amazon)
Vivian ist Bestsellerautorin. Gerade erst hat sie Schluss
mit ihrem Freund gemacht, nachdem sie ihn mit seiner Sekretärin erwischt hat. Nun
gönnt sie sich einen längst überfälligen Urlaub in den Hamptons. Dort lernt sie
Byron kennen und ist fasziniert von ihm. Es entwickeln sich auf beiden Seiten
Gefühle, doch Byron ist 12 Jahre jünger als Vivian.
Hat diese Liebe überhaupt eine Chance?
Der Liebesroman „Sommer in deinen Augen: Die Sehnsucht“
stammt von der Autorin Sara Belin. Es ist der Auftakt einer Reihe und ich muss
zugeben, ich kannte die Autorin vor diesem Roman leider noch nicht.
Vivian ist eine äußerst gut gestaltete 38-jährige junge
Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Sie ist Bestsellerautorin und
eigentlich in einer festen Beziehung. Doch diese ist nicht mehr das was sie mal
war und als sie ihren Freund in flagranti mit der Sekretärin erwischt macht sie
Schluss. Mir gefiel an Vivian besonders, das sie unabhängig ist und sich nichts
vorschreiben lässt.
Byron ist 26 Jahre alt und einfach ein Traum von einem
Mann. Er ist charmant, liebenswert, sympathisch und sehr zuvorkommend. Kein
Wunder also das auch Vivian von ihm fasziniert ist.
Zwischen den beiden entwickelt sich eine
Liebesgeschichte, die mir persönlich sehr gut gefallen hat. Sie wirkt so echt,
so glaubhaft, einfach toll.
Auch die Nebencharaktere hat Sara Belin detailliert und
mit viel Liebe gezeichnet. Ich konnte sie mir alle samt wunderbar vorstellen.
Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend. Ich war von
Beginn an gefangen, konnte mich dem Bann der Geschichte nicht entziehen und
wollte immerzu wissen wie es weitergeht.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven.
So lernt man als Leser alle Seiten gut kennen und kann die Handlungen
nachvollziehen.
Die Handlung an sich ist so schön. Es ist ein
Liebesroman, der gefühlvoll, emotional und bewegend ist. Sara Belin hat sich
hier an ein Thema herangetraut, das ich so noch nicht gelesen habe. Es geht
hier dieses Mal um eine Liebe zwischen einer älteren Frau und einem jüngeren
Mann. Es ist mutig von ihr aber mir persönlich hat es, so wie es ist, sehr gut
gefallen.
Man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen und
mit ihnen mitfiebern.
Die sinnlichen Szenen hat Sara Belin sehr schön gestaltet
und ins Geschehen integriert.
Das Ende ist in meinen Augen sehr schön und es passt
einfach richtig gut. Außerdem macht es neugierig auf die Fortsetzung, darauf wie
es mit Vivian und Byron weitergeht.
Zusammenfassend gesagt ist „Sommer in deinen Augen: Die
Sehnsucht“ von Sara Belin ein gelungener Liebesroman.
Detailliert gestaltete Charaktere, ein flüssiger
mitreißender Stil der Autorin und eine emotionsgeladene Handlung, die ein
bisher nicht angesprochenes Thema anspricht, haben mich verzaubert und
begeistert.
Ganz klar zu empfehlen!
Ich bedanke mich bei der Autorin für das eBook!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.