Gelesen: „Sommerflüstern“ von Tanja Voosen

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 1834 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
365 Seiten 
–         
Verlag: Impress
(4. Juni 2015)  
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
/ ePub
Die Autorin bei Facebook / Blog

**Ein wunderbar
romantisch-verzwickter Sommerroman**
Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an
ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet,
weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf
Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind
wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch
dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors
Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der
aufkommenden Schnitzeljagd…
(Quelle: Impress)
Im Schließfach ihrer neuen Highschool findet Taylor einen
Zettel mit der Botschaft „Fange an deinen Lieblingssong zu hassen!“. Sie weiß
zunächst nicht was es mit dieser Nachricht auf sich hat. Dann aber erfährt sie,
dass das Schließfach eigentlich Hunter gehört. Dieser kehrt aber erst in der
Mitte des Schuljahres zurück an die Schule.
Taylor überlegt ob die Botschaft vielleicht für Hunter
bestimmt war. Dann bemerkt sie das die Nachricht ein Code ist der sie zu
weiteren Hinweisen führt. Taylor folgt diesen und auch in Hunter keimt
Interesse auf …
Der Roman „Sommerflüstern“ stammt von der Autorin Tanja
Voosen. Es war für mich nicht das erste Buch der Autorin, bereits andere Werke
von ihr konnten mich begeistern. Ich war wirklich gespannt darauf was mich wohl
hier in diesem Roman, mit diesem sommerlichen Cover, wohl erwarten würde.
Die Charaktere sind Tanja Voosen absolut lebensecht und
authentisch gelungen.
Taylor ist 17 Jahre alt und sie war mir von Beginn an
sehr sympathisch. Sie ist neu an der Highschool und ziemlich verschlossen.
Vertrauen zu anderen hat sie nicht. Viel lieber schützt sie sich selbst vor
allem und jedem. Sie ist ehrgeizig, sarkastisch und wenn man hinter ihre
Fassade schaut äußerst liebeswert.
Hunter ist ein Junge, der eine ziemlich schwierige
Vergangenheit hinter sich hat. Er wirkte auf mich geheimnisvoll und mysteriös.
Zudem sieht er verdammt gut aus und ist charmant. Und Hunter zieht sich nicht
wie Taylor zurück, er geht eher auf andere zu, versucht ihr Vertrauen zu
gewinnen.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar locker und
leicht zu lesen. Man kommt sehr flüssig durch die Seiten besonders die Dialoge
zwischen Taylor und Hunter, ihre kleinen Streitereien, haben mir sehr gut
gefallen. Sie machen das Buch richtig schön lebendig.
Geschildert wird das Buch aus Taylors Perspektive. Man
ist also immer mit dabei, bei der Schnitzeljagd und allem was dazu gehört.
Die Handlung ist toll. Tanja Voosen hat mich mal wieder umgehauen.
Die Idee hinter der Geschichte liest sich super. Eine Schnitzeljagd, das hatte
ich auch noch nicht. Sie ist sehr gut umgesetzt und man bekommt als Leser
direkt Lust selbst eine zu machen. Der schöne Nebeneffekt hier, Taylor und
Hunter lernen sich besser kennen und nähern sich immer mehr an.
Die Beziehung zwischen den beiden gefiel mir richtig gut.
Die beiden sind ein tolles Paar, passen sehr gut zueinander.
Doch es geht nicht nur romantisch und emotional zu, Tanja
Voosen scheut auch nicht ernstere Themen ins Geschehen einzubauen.
Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Die Auflösung ist
toll gestaltet. Man fiebert als Leser regelrecht mit und ist dann ganz am
Schluss sehr zufrieden.
Abschließend gesagt ist „Sommerflüstern“ von Tanja Voosen
ein richtig toller Roman, der sich ideal für den Sommer eignet.
Die authentischen Charaktere, der locker leichte Stil der
Autorin und eine romantische Handlung, die aber auch durchaus ernstere Themen
beinhaltet, haben mich hier mitgenommen und begeistert.
Ganz klar zu empfehlen!
Mein Dank geht an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.