Gelesen: „Royal, Band 3: Ein Schloss aus Alabaster“ von Valentina Fast

Achtung:
Dies ist der 3. Band einer 6-teiligen Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!
–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 2162 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
218 Seiten 
–         
Verlag: Impress
(1. Oktober 2015) 
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – ePub
 

**In der Endrunde zur Wahl der Prinzessin**
Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur
Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den
vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber
mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie
auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das
zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist,
beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken…
(Quelle: Impress)
Mitllerweile sind es noch 12 Mädchen, die übriggeblieben
sind, im Wettkampf um die Krone. Tatyana weiß mittlerweile auch es ist
eigentlich alles nur eine Show, die zur Unterhaltung der Bewohner von Viterra
dient. Phillip hatte Tatyana versprochen sie nach Hause zu schicken, dennoch aber
ist sie noch immer im Palast, hat noch immer die Chance Prinzessin zu werden.
Doch ihr Ziel ist nunmehr ein anderes, sie möchte Phillips Herz erobern. Dieser
aber verschließt sich mehr und mehr, hat immer mehr Geheimnisse vor ihr.
Als sie sich plötzlich wieder an die Nacht des
Meteoritenschauers erinnern kann, weiß Tatyana nicht mehr wirklich was sie
denken soll …
Der Roman „Royal, Band 3: Ein Schloss aus Alabaster“
stammt von der Autorin Valentina Fast. Es ist nun schon der dritte Band der 6-teiligen Reihe. Bereits die beiden Vorgänger
haben mir richtig gut gefallen und so war ich natürlich neugierig darauf wie es
weitergehen würde. Die Erwartungen waren schon recht hoch.
Tatyana ist noch immer im Rennen. Und sie wird immer
sympathischer. Mittlerweile ist sie so gefestigt das sie sogar unangenehme
Fragen stellt. Sie traut sich etwas, geht aus sich heraus. Allerdings sie
schafft es nicht wirkliche Freundschaften auszubauen und an der Zurückweisung
von Phillip leidet sie auch noch. Sie hat es also nicht wirklich leicht.
Phillip war irgendwie komisch dieses Mal. Man weiß nicht
wirklich was in ihm vorgeht. Einerseits scheint er Gefühle für Tatyana zu haben
aber er flirtet auch mit anderen. Dass er sie immer wieder von sich stößt tut
ihr weh und auch ich habe das ganz ehrlich nicht gerne gelesen. Sein Verhalten
war mir zum Teil sehr unverständlich und ich bin gespannt was da wohl wirklich
dahinter steckt.
Auch die anderen Mädchen und Männer sind wieder gut
gelungen. Besonders Claire mag ich hier ja richtig gerne. Sie gehört einfach
dazu, ohne sie würde was fehlen.
Der Schreibstil der Autorin ist erneut ganz wunderbar.
Sie schaffte es erneut mich mit ganz einfachen Mitteln in den Bann der Geschichte
zu ziehen. Valentina Fast schreibt flüssig und locker.
Geschildert wird das Geschehen auch in diesem 3. Teil
wieder aus Sicht von Tatyana. So lernt man sie immer besser kennen und sie
wächst einem mehr und mehr ans Herz.
Die Handlung ist wieder spannend aufgebaut. Teil 3 knüpft
nahtlos an Band 2 an, der ja mit einem gemeinen Cliffhanger geendet hat. Dieses
Mal gibt es viele Irrungen und Wirrungen, Tatyana zweifelt nicht nur einmal an
ihren Gefühlen. Als dann ihre Erinnerung wiederkommt erkennt sie zwei der
vermeintlichen Prinzen haben sie angelogen. Sie weiß nicht mehr wem sie
wirklich trauen kann.
Hinzu kommen erneut Wendungen, welche die Handlung im
neuen Licht erscheinen ließen.
Das Ende ist absolut passend. Es fesselt den Leser wirklich
bis zum Schluss und es geht sehr emotional zu. Nun bin ich gespannt auf Band 4,
möchte am liebsten sofort erfahren wie es weitergeht.
Letztlich gesagt ist „Royal, Band 3: Ein Schloss aus
Alabaster“ von Valentina Fast eine mehr als gelungen Fortsetzung der 6-teiligen
Reihe.
Die wunderbar ausgearbeiteten Charaktere, die dem Leser mehr
und mehr ans Herz wachsen, ein locker lesbarer flüssiger Stil der Autorin und
eine Handlung, die erneut Spannung aufweist und in der es sehr emotional
zugeht, haben mich hier gefesselt und begeistert.
Klare Leseempfehlung!
Mein Dank geht an den Verlag für das zugesandte eBook!

Ein Kommentar

  1. Ich lese gerade Band 2 – den ersten fand ich große Klasse und der 2te schließt gut daran an und wie du so schön schilderst wird mir auch der 3te sicherlich gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Janine

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.