Gelesen: „Morgen ist ein neues Leben“ von Kerstin Hohlfeld

–         
Taschenbuch: 368 Seiten 
–         
Verlag: Ullstein
Taschenbuch
(11. September 2015) 
–         
Sprache: Deutsch 
–         
ISBN-10: 3548286569  
–         
ISBN-13: 978-3548286563

Ein besonderer
Roman, der Sehnsüchte weckt und Herzen berührt
»Lass uns Backe Kuchen spielen!« — dieser Satz und ein
altes Foto sind die einzigen Erinnerungen, die Tanja Wellenstein an ihre Mutter
hat. Vor zwanzig Jahren kam diese auf einer Reise ums Leben, Tanja wuchs bei
den Großeltern auf, denen sie nie gut genug war. Doch dann erfährt sie durch
einen Zufall, dass ihre Mutter Valentina auf der Insel Langkawi lebt — und
einen schweren Unfall hatte. Überstürzt bricht Tanja nach Malaysia auf, wo ihre
Mutter mit dem Tod ringt. Hat das Schicksal wirklich gewollt, dass sie einander
niemals wiedersehen?
(Quelle: Ullstein Taschenbuch)
Tanja ist mittlerweile fast 30, doch außer einem alten
Foto und einem Kinderlied, das ihr ständig im Kopf rumschwirrt, hat sie
keinerlei Erinnerungen an ihre Mutter. Diese ist bei einem Unfall ums Leben
gekommen. Das jedenfalls haben ihr die Großeltern erzählt. Diese haben Tanja
großgezogen.
Zufällig belauscht sie ein Gespräch ihrer Großeltern, wo
diese andeuten Tanjas Mutter könnte noch leben. Kurzerhand steigt sie in ein
Flugzeug nach Langkawi, eine Insel von Malaysia. Und tatsächlich, Tanja findet
ihre Mutter, doch diese ringt mit dem Tod.
Können sich Mutter und Tochter doch noch wiedersehen?
Der Roman „Morgen ist ein neues Leben“ stammt von der
Autorin Kerstin Hohlfeld. Es war nicht mein erster Roman der Autorin, bereits mit ihrer letzten Geschichte konnte sie mich begeistern. Dementsprechend war ich
gespannt auf diesen Roman.
Die Charaktere im Buch sind sehr unterschiedlich und
wirklich gut beschrieben.
Da haben wir Tanja, eine junge Frau, die nicht unbedingt
zu den Schönheiten gehört. Sie hat mit ihrem Gewicht zu kämpfen und mit ihrem
Job ist Tanja auch nicht unbedingt zufrieden.
Helena ist Ärztin und liebt ihren Job. Allerdings leidet
ihr Privatleben erheblich darunter und in ihrer Ehe kriselt es gewaltig. An
ihrem Geburtstag eskaliert es, denn Helena möchte gerne Ruhe und Entspannung,
während ihr Mann eine Überraschungsfeier veranstaltet. Sie reist 3 Wochen
alleine nach Malaysia, ein Geschenk ihrer Freunde. Letztlich tritt sie die
Reise an, aber eher widerwillig.
Die beiden sind verschieden und dennoch verbindet sie
auch einiges.
Die Nebenfiguren sind Kerstin Hohlfeld ebenso sehr gut
gelungen. Auch sie sind vorstellbar und gut beschrieben.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und der Roman
lässt sich locker und leicht lesen. Auf mich übte die Geschichte eine gewisse
Faszination aus, so dass ich von Anfang an im Geschehen gefangen war.
Es gibt hier im Buch verschiedene Handlungsstränge. Zuerst
laufen diese nebeneinander, dann aber werden sie immer mehr miteinander
verwoben, bis zu einem gewissen Aha-Effekt.
Die gewählte Kulisse der Handlung hat mir persönlich sehr
gut gefallen. Kerstin Hohlfeld beschreibt die Szenen hier sehr bildhaft und
vorstellbar.
Die Handlung hat mich von Anfang an gepackt. Neben den
Geschehnissen auf der malaysischen Insel gibt es auch immer wieder sehr
interessante Rückblicke, die sehr zur Geschichte beitragen. Nach und nach
ergeben sich so Zusammenhänge und man beginnt als Leser zu verstehen. Es ist
eine Geschichte die Gefühle und Emotionen hervorruft und in die man sich als
Leser sehr gut hineinversetzen kann.
Das Ende hat mir persönlich sehr gut gefallen. Es ist
alles schlüssig und die Handlungsstränge werden hier jeweils komplett
aufgelöst. Ich habe das Buch letztlich zufrieden beendet.
Alles in Allem ist „Morgen ist ein neues Leben“ von
Kerstin Hohlfeld ein wirklich guter Roman, der sich ideal für zwischendurch
eignet.
Die gut beschriebenen Charaktere, der leicht lesbare Stil
der Autorin und eine Handlung, die gefühlvoll und emotional beschrieben ist und
vor toller Kulisse spielt haben mich hier wunderbar unterhalten.
Klare Leseempfehlung!
Mein Dank geht an den Verlag für das bereitgestellte Exemplar!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.