Gelesen: „Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft“ von Ava Innings

–         
Format: Kindle Edition 
–         
Dateigröße: 1484 KB 
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
386 Seiten 
–         
Verlag: Feelings
(7. Oktober 2015)  
–         
Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
/ ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch

Das Leben der 22-jährigen Josephine ‚Joe‘ Reynolds war,
bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt.
298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem
ungewollt schwanger.
Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält,
denn sowohl Brad – für den sie schon immer geschwärmt hat – als auch Rory, ihr
ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen
Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden?
(Quelle: Feelings)
Josephine liebte das Surfen und Fotografieren mindestens genauso wie ihren
Bruder Russel. Doch dann stirbt dieser und ihr Leben gerät aus den Fugen. Sie
verliert ihre Lebensfreude und versinkt regelrecht in Trauer.
Um wieder aufzuwachen lässt sie sich auf ein Abenteuer ein, mit dem
Ergebnis schwanger zurückzubleiben. Niemand ist für sie da, auch nicht ihr
bester Freund Rory, der sich nach Russels Tod von ihr abgewendet hat. Da taucht
ihre ehemalige Liebe Brad wieder auf und erstaunlicherweise scheint er ihr Halt
zu bieten. Doch Rory kann sich nicht komplett auf Brad einlassen, denn immer
wieder fühlt sie sich zu Rory hingezogen. Und auch er sucht Josephines Nähe.
Kann man zwei Menschen lieben? Wer ist der Richtige für Josephine?
Der Roman „Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft“ stammt von der
Autorin Ava Innings. Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer
New-Adult-Reihe und ich wurde hier sehr von Cover und Klappentext angesprochen.
Josephine, genannt Joe, stand ich zwiegespalten gegenüber.
Einerseits kann ich sie verstehen, sie hat ihren Bruder verloren und trauert.
Doch ganz ehrlich mir war diese Trauer sehr oft zu viel. Sie kann sich doch
oftmals nicht wirklich kontrollieren. Zumindest ist es zu Anfang zu, doch Joe
entwickelt sich. Rory und Brad, die beiden männlichen Charaktere in der Geschichte
sind unterschiedlich und das Verhältnis von Joe zu ihnen ist durchaus sehr
interessant dargestellt.
Rory ist Joes bester Freund. Doch auch er hat an Russels
Tod sehr zu knabbern. Im Verlauf der Geschichte fühlt er sich sehr zu Joe
hingezogen.
Brad ist Joes ehemalige große Liebe. Er scheint ihr den
Halt bieten zu können den sie braucht. Doch Joe kann sich nicht wieder komplett
auf ihn einlassen.
Der Schreibstil der Autorin ist an sich gut und lässt
sich flüssig lesen. Sie passt sich gut dem Alter der Charaktere an, was mir
wirklich gefiel.
Die Handlung hat mich zu Beginn kaum wirklich einfangen
können. Ich war, wie bereits erwähnt, sehr genervt von Joes Trauer. Es war mir
einfach zu extrem. Doch etwa nach der Hälfte wird es doch wirklich besser. Ich
kam besser im Buch voran, habe mich besser zurecht gefunden.
Leider gibt es doch kaum Themen, die im Buch
eingearbeitet sind. Wenn ich es mir genau überleg komme ich auf letztlich zwei
wirklich relevante Dinge, doch das reicht nicht wirklich aus. Es wird hier
alles sehr übertrieben und zu sehr aufgebauscht dargestellt, es ist zu extrem.
Das Ende kam mir persönlich doch zu schnell. Es wirkte
sehr gehetzt und die Probleme wurden hier, nachdem sie im Rest des Buches doch
ausführlich behandelt wurden, zu schnell beendet. Es ist einfach zu abrupt wie
man als Leser aus der Geschichte gerissen wird.
Zusammenfassend gesagt ist „Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft“ von
Ava Innings ein New-Adult-Roman, der mich zwiegespalten zurücklässt.
Eine Protagonistin, die von einem Extrem ins Nächste
fällt und eine Handlung, die kaum vorankommt stehen hier einem doch guten
Schreibstil gegenüber. Ich denke das Buch hat Potential, doch der Klappentext
verspricht zu viel, was nicht gehalten werden kann.
Schade!

Ich danke dem Verlag für das Rezensions – eBook!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.