Gelesen: „Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ von Cally Stronk

–         
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten 
–         
Verlag: Dressler (21.
März 2016) 
–         
Sprache: Deutsch 
–         
ISBN-10: 3791519573 
–         
ISBN-13: 978-3791519579  
–         
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 – 8 Jahre 

Charmante Quälgeister zum Liebhaben: So ein Mist! Max und
seine Stiefschwester haben am gleichen Tag Geburtstag. Lara hat auch schon ein
paar Partygäste in Schabernack gefunden. Damit Max nicht so traurig ist,
schickt Mafflie Radieschen heimlich Einladungen raus. Und tatsächlich: an
seinem Geburtstag stehen Gäste vor der Tür, die Party kann losgehen! Natürlich
nicht ohne kleine Streiche der beiden Mafflies Papaya und Radieschen.
„Die Mafflies“ von Cally Stronk ist eine pfiffige Reihe zum ersten
„Selbstschmökern“.
(Quelle: Dressler)
„Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ stammt von der Autorin Cally Stronk. Es
ist der zweite Teil der Reihe um die kleinen Mafflies. Der erste Band las sich
schon wunderbar, umso neugieriger war ich auf diese neuerliche Geschichte.
Max und Lara gefielen mir wirklich gut. Sie sind Stiefgeschwister, doch
wirklich leiden können sie sich eigentlich nicht. Es ist noch gar nicht so
lange her das Max‘ Vater und Laras Mama sich gefunden haben. Nun sind sie also
in ein Haus in Schabernack gezogen.
Max mochte ich sehr gerne. In der neuen Umgebung fühlt er sich etwas
einsam, er vermisst Berlin und seine alten Freunde.
Bei Lara ist es etwas anders, sie wirkte irgendwie nicht so sympathisch
dieses Mal.
Die Mafflies der Kinder, bei Max ist es Radieschen und bei Lara Papaya,
gefielen mir sehr gut. Sie sorgen für ordentlichen Wirbel, machen einen Streich
nach dem Nächsten.
Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und lässt sich locker und
leicht lesen. Es geht sehr humorvoll zu. Unterstützt wird der Text mit wirklich
tollen Illustrationen, die perfekt zum Text passen. Sie peppen die Geschichte zusätzlich
auf.
Die Handlung selbst kann man durchaus auch lesen ohne Band 1 zu kennen. Es
macht aber viel mehr Freude wenn man diesen kennt. Es ist ein sehr spannendes,
sehr rasantes Abenteuer mit viel Humor. Doch man wird auch zum Nachdenken
angeregt. Man bekommt aufgezeigt das es auch mal ruppiger zwischen Geschwistern
zugehen kann.
Das Ende ist toll. Allerdings auch offen, und man darf auf eine Fortsetzung
hoffen, denn die Mafflies sind einfach ganz besondere Geschöpfe.
Zusammengefasst gesagt ist „Die Mafflies: Die Geburtstagsparty“ von Cally
Stronk ein richtig gelungener zweiter Teil der Mafflies, der wieder sehr viel
Spaß macht.
Die sehr schön gestalteten Charaktere, sowohl die Menschlichen als auch die
Kobolde, der kindgerechte Stil der Autorin und eine humorvolle, spannende
Handlung, die aber auch nachdenklich stimmt, haben mich hier auf ganzer Linie
überzeugt.
Klare Leseempfehlung!
Ich bedanke mich beim Verlag für das bereitgestellte Exemplar!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.