Gelesen: „Hot Fighters – Kampf um dein Herz“ von Sidney Halston

–         
Taschenbuch: 320 Seiten
–         
Verlag: MIRA Taschenbuch (7.
November 2016)
–         
Sprache: Deutsch
–         
ISBN-10: 3956496035
–         
ISBN-13: 978-3956496035
–         
Originaltitel: Full Contact

 
Die letzte Beziehung hat tiefe Narben auf Jessicas Seele
hinterlassen. Kann sie ihr Herz schon wieder für jemanden öffnen? Doch in dem
heißen Cage-Fighter Slade Martin hat sie einen Mann gefunden, der sich
liebevoll um sie kümmert. Ist Slade der Richtige für sie? Zwar hat er nur Augen
für sie –aber um den Rest seines durchtrainierten Körpers scheinen sich
sämtliche Frauen Floridas zu reißen … Der neue Roman aus der „Hot
Fighters“-Serie von USA Today-Bestsellerautorin Sidney Halston: romantisch und
prickelnd!
(Quelle: MIRA Taschenbuch)
Die Autorin Sidney Halston war mir bisher vollkommen
unbekannt. Nun also hielt ich ihren Roman „Hot Fighters – Kampf um dein Herz“ in den Händen und
war sehr gespannt darauf was mich hier wohl erwarten würde. Das Cover und der
Klappentext jedenfalls haben mich bereits sehr angesprochen.
Die Charaktere dieser Geschichte empfand ich als sehr gut gezeichnet. Jeder
von ihnen hat so ganz eigene Dinge an sich, die ihn ausmachen.
Slade ist eigentlich ein richtig harter Kerl, ein Cage-Fighter. Dann aber
muss er den Sport aufgeben und sich anderweitig orientieren. Zugleich ist er
auch ein großer Frauenheld mit dem Herz an der richtigen Stelle. Seinen weichen
Kern kehrt er nicht immer nach außen, wenn er aber zum Vorschein kommt dann
richtig. Und Slade sieht sehr gut aus. Ich mochte ihn ganz gerne von seiner Art
her.
Jessica wurde erst sehr hart enttäuscht. Und eigentlich will sie nichts
mehr von Männern wissen. Sie versucht hart und verbissen ihren Weg zu gehen,
ist eine richtig toughe junge Frau die mir ebenfalls sehr gefallen hat.
Die anderen, in der Geschichte vorkommenden Charaktere, machen das Bild
rund. Sie passen alle sehr gut ins Geschehen hinein, bringen ganz eigene Dinge
mit.
Der Schreibstil der Autorin ist gut und locker lesbar. Die Seiten fliegen
an einem vorbei, man ist dann leider doch schneller am Ende angekommen als man
es selbst möchte.
Geschildert wird das Geschehen hier aus der Perspektive beider
Protagonisten. Somit ist man stets an beiden dran und kann deren Handlungen
problemlos mitverfolgen.
Die Handlung an sich hat mir sehr zugesagt. Obwohl ich den ersten Teil
dieser Reihe leider nicht kenne konnte ich problemlos ins Geschehen einsteigen.
Es geht hier wirklich spannend zu. Man ist als Leser mehr als gespannt darauf
wie es sich entwickelt, was weiter passiert. Wie die Charaktere hier
miteinander umgehen ist sehr schön zu lesen. Und auch die Gefühle kommen hier
nicht zu kurz.
Das Ende ist rund und in sich abgeschlossen. Mir hat es sehr gut gefallen,
es passt einfach total zum Gesamtgeschehen.
Alles in Allem ist „Hot Fighters – Kampf um dein Herz“ von Sidney
Halston ein Roman, der mich von Anfang an für sich gewinnen konnte.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein leicht und flüssig
lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die sowohl spannend aber auch
gefühlvoll gehalten ist, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich
letztlich begeistert.
Absolut zu empfehlen!
Ich bedanke mich beim Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.