Gelesen: „Mika & Liz: Verlier dein Herz“ von Nicole Obermeier

–         
Format: Kindle Edition
–         
Dateigröße: 1607 KB
–         
Seitenzahl
der Print-Ausgabe:
393 Seiten
–         
Verlag: Forever
(13. Januar 2017)
–         
Sprache: Deutsch

Liz Thienemann ist jung, hübsch und ihr Freund ist ein
gefragtes Model. Außerdem ist sie klug und nach jahrelanger Arbeit will sie nun
endlich den Lohn einfahren: Die Beförderung durch ihren Vater zur
Juniorgeschäftsführerin. Doch ein anderer bekommt die Stelle und von da an
scheint Liz‘ Leben auseinanderzufallen. Ihr Freund betrügt sie mit ihrer besten
Freundin und ihr Vater rät ihr lediglich, einen Modeblog zu gründen. Auf einmal
ohne Perspektive und Ziel in ihrem bisher so durchgeplanten Lebenslauf, trifft
sie aus heiterem Himmel Mika, steigt in seinen VW-Bus und begibt sich auf die
Reise ihres Lebens. Und am Ende begreift sie, dass man manchmal sein Herz
verlieren muss, damit ein anderer es findet und sicher verwahrt…
(Quelle: Forever)
Bereits der erste Teil dieser Reihe konnte mich wirklich
überzeugen. Umso neugieriger war ich nun auf „Mika & Liz: Verlier dein Herz“,
ebenfalls aus der Feder von Nicole Obermeier. Das Cover passt perfekt zum
ersten Teil, die beiden sehen toll nebeneinander aus. Und auch der Klappentext
macht neugierig und man möchte als Leser wissen wohin die Reise wohl gehen
wird.
Liz ist bereits bekannt aus dem ersten Teil. Sie ist,
nachdem sie betrogen wurde, auf der Suche nach dem was sie nun machen will. In
Teil 1 mochte ich die Unternehmenstochter weniger. Hier in diesem Band aber lernt
man als Leser eine komplett andere Liz kennen. Man kann hier hinter die Schale
schauen, versteht nach einigen Seiten schon warum sie so ist, wie sie ist.
Mika ist ebenfalls ein sehr gut ausgearbeiteter
Charakter. Er kommt aber aus einem ganz anderen Umfeld als Liz. Unterwegs ist
Mika mit einem Bulli, in dem er auch lebt. Er achtet mehr auf die inneren
Werte, das Äußere ist ihm nicht unbedingt wichtig. Mir gefiel er verdammt gut
und ich hätte ja nicht schlecht mal Lust mich zu ihm in den Bulli zu setzen.
Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere
Charaktere im Buch. Auch bei diesen hat Nicole Obermeier ganze Arbeit
geleistet. Manch einer von ihnen war mir als Leser schneller vertraut, andere
wiederum eher langsamer. Alle aber wirkten auf mich authentisch und glaubhaft.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und ich
bin auch bei diesem Teil förmlich durch die Seiten gerasucht. Es liest sich
alles so locker, man fühlt sich als Leser einfach total wohl.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von
Liz. Ich empfand diese sowas von passend, habe sie so noch viel mehr ins Herz
geschlossen als eh schon.
Die Handlung ist so toll. Man kann diesen zweiten Teil
unabhängig von „Ben & Judy“ lesen, es ist ja die Geschichte von Liz &
Mika. Es macht aber noch viel mehr Freude, wenn man die Teile nacheinander
liest. So erkennt man beispielsweise sehr gut welche Entwicklung Liz
durchmacht.
Es ist eine richtig schöne Liebesgeschichte, gepaart mit
einer Prise Erotik. Die Dialoge lesen sich so herrlich, man kann als Leser gar
nicht anders als hier lesen und das Geschehen verfolgen. Es gibt aber auch
Szenen, die mich ser berührt haben. Die gewählten Schauplätze sind zudem sehr
gut beschrieben und somit vollkommen vorstellbar. Es ist als ob man den Roadtrip
selbst gerade macht.
Das Ende ist sehr gelungen. Ich empfand es als sehr
passend gewählt, es schließt das Geschehen wunderbar ab und macht es richtig
rund.
Abschließend gesagt ist „Mika & Liz: Verlier dein
Herz“ von Nicole Obermeier ein Roman, der mich sehr berührt hat.
Glaubhafte Charaktere, ein einnehmender Stil der Autorin,
der den Leser flüssig durch die Seiten kommen lässt und eine Handlung, die
einerseits eine richtig tolle Liebesgeschichte beinhaltet aber auch Szenen
bereit hält die tiefer gehen und dessen Schauplätze vorstellbar beschrieben
sind, haben mich wunderbar unterhalten und auf ganzer Linie überzeugt.
Absolut zu empfehlen!
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.