Gelesen: „Calypso (1). Zwischen den Welten“ von Fabiola Nonn

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1351 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 221 Seiten
Verlag: digi:tales (1. Juli 2017)
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub
Das Buch beim Verlag
Der Verlag bei Facebook
Die Autorin bei Facebook


***Auftakt der mythischen Unterwasser-Saga des Sommers!***
Nachdem das Ökosystem auf weiten Teilen der Erdoberfläche kollabierte, suchten die Menschen unter Wasser Zuflucht. Noemi lebt mit ihrer Familie in einer der größten submarinen Städte: Calypso – benannt nach der Meeresgöttin und Herrscherin über das sagenumwobene Volk der Ondine. Seit sie denken kann, fühlt Noemi sich von der geheimnisvollen Tiefsee angezogen und versucht die Mythen des Meeres zu ergründen. Als sich dabei jedoch immer wieder tragische Unfälle ereignen, die schließlich sogar die Existenz der Stadt bedrohen, zieht Noemi die einzig mögliche Konsequenz und ergreift die Flucht. Auf sich allein gestellt begibt sie sich auf eine gefährliche Reise, die sie nicht nur ihrer wahren Herkunft, sondern auch ihrer großen Liebe näherbringt.
(Quelle: digi:tales)


Der dystopisch-fantastische Roman „Calypso. Zwischen den Welten“ stammt von der Autorin Fabiola Nonn. Es ist der Auftakt einer 4-teiligen Reihe und für mich war dies das erste Buch der Autorin. Als erstes ist mir hier das richtig tolle Cover ins Auge gefallen. Nachdem ich dann auch den Klappentext gelesen habe musste ich wissen was mich hier wirklich erwarten würde. Also begann ich neugierig mit dem Lesen.

Die handelnden Charaktere haben es mir sehr angetan. Sie wirkten auf mich richtig gut beschrieben und ich konnte mir jeden Einzelnen von ihnen gut vorstellen.
Protagonistin Noemi gefiel mir auf Anhieb richtig gut. Sie hat es nicht unbedingt leicht, ihr Vater ist ständig unterwegs und ihre Mutter ist oft durch ihre ganz eigenen Dinge sehr abgelenkt. Also muss sich Noemi auch oft um alles selbst kümmern. Sie ist keinesfalls perfekt, muss Rückschläge einstecken. Doch Noemi ist eine Kämpferin, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Sie wächst mit ihren Aufgaben.

Neben Noemi gibt es noch zahlreiche andere Charaktere. Jeder von ihnen hat ganz eigene Dinge, die er oder sie mit ins Geschehen einbringt. Sie alle sind richtig gut ausgearbeitet und zusammen ergeben sie eine wirklich gute Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker zu lesen. Ich bin sehr flüssig durch die Seiten gekommen und konnte ohne Probleme folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Noemi. Die Autorin hat hierfür die Ich-Perspektive verwendet. Diese passt sehr gut, denn man bekommt als Leser so einen guten Einblick in Noemis Gedanken und Gefühle.
Die Handlung hat mich von Anfang an sehr fasziniert. Es ist nicht nur Dystopie, auch Fantasy spielt eine große Rolle im Geschehen. Es geht nicht nur spannend zu, auch Action, ein Hauch von Mythologie und viele verschiedene Emotionen sind in der Handlung zu finden.
Mit der Idee der Unterwasserwelt Calypso konnte mich die Autorin wirklich packen. Es ist alles sehr anschaulich beschrieben, so dass man es sich als Leser richtig gut vorstellen kann. Immer wieder habe ich mich dabei ertappt wie ich mir vorstellte was wäre wenn ich unter dieser Kuppel leben würde. Ein faszinierender aber irgendwie auch unheimlicher Gedanke.

Das Ende ist sehr passend gewählt. Mir persönlich hat es gut gefallen, es rundet Teil 1 soweit gut ab, macht aber gleichzeitig auch Lust auf die Fortsetzung, die bereits im August erscheinen wird. Ich bin schon jetzt sehr gespannt darauf.


Letztlich gesagt ist „Calypso. Zwischen den Welten“ von Fabiola Nonn ein Auftakt der mich packen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die einerseits sehr spannend gehalten ist, in der man als Leser aber auch Action, einen Hauch von Mythologie und vielerlei Emotionen vorfindet, haben mich wunderbar unterhalten und machen Lust auf mehr.
Wirklich zu empfehlen!

Ich bedanke mich beim Verlag und der NAB für das zugesandte eBook!

 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.