Rezension

Gelesen: „Me, my friends & one wedding: _Rebel_ (Me & my friends 1)“ von Laini Otis

10. August 2017

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 665 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 222 Seiten
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin


In welche Richtung geht man, wenn man das Gefühl hat, man läuft direkt auf eine Sackgasse zu?
Daisy Rebel Harts Leben gleicht einer Baustelle. Ihr Kopf, ihr Herz, ihre Seele – alles beschädigt & reparaturbedürftig.
Anstatt sich im Ruhm und Geld zu suhlen, das sie als Teenie-Pop-Sängerin verdient, zieht sie sich im Alkohol zurück, denn das Leben in den Upperclass-Kreisen von L. A. ist einsam.
Ihre Sehnsucht nach ihren alten Freundinnen, die einzige Familie, die sie je gehabt hat und der Zwist, den sie mit ihrem Musikproduzenten führt, verstärken ihre Ohnmacht bis ans Limit.
Bis eines Tages ausgerechnet ein One-Night-Stand mit einem geheimnisvollen, sexy Kerl, ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.
Als dann noch eine Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Freundin ins Haus flattert, steht Daisy vor der Wahl:
Stur weitergehen und vielleicht gegen eine Wand laufen?
Oder zurückgehen und sich endlich den verdammten Dämonen stellen, um neu zu starten?
***
„Me, my friends & one wedding“
Im Sommer ’97 ließen sich vier Freundinnen ein Tattoo stechen,
das ihr Versprechen besiegeln sollte:
Sie werden immer füreinander da sein – komme was wolle –
20 Jahre später ist außer der verblassenden Tinte in ihrer Haut nicht mehr viel von ihrem Versprechen übrig geblieben.
… bis zu jenem heißen Augusttag,
an dem eine von ihnen heiratet …
(Quelle: amazon)

Laini Otis ist eine Autorin, deren Romane ich immer wieder gerne lese. So war ich nun auch neugierig auf „Me, my friends & one wedding: _Rebel_“ aus ihrer Feder. Es handelt sich hierbei um den Auftaktband der „Me & my Friends“ – Reihe, einem Projekt von insgesamt 4 verschiedenen Autorinnen. Das Cover ist richtig toll und der Klappentext machte mich sehr neugierig.

Die Protagonistin Rebel, die eigentlich Daisy heißt, gefiel mir richtig gut. Sie trägt ziemlich viel mit sich herum, die Vergangenheit hat Spuren bei ihr hinterlassen. So lässt sie sich auch immer wieder gehen und ist dem Alkohol verfallen.
Evan, der männliche Gegenpart, ist ebenso ein richtig toller Charakter. Er ist Anwalt und auf mich vorstellbar beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Ich bin förmlich durch die Seiten geflogen, konnte ohne Probleme folgen und alles ist sehr gut zu verstehen.
Die Handlung konnte mich wirklich absolut begeistern. Anders kann ich es gar nicht sagen. Es stimmt alles, man wird als Leser vollkommen in den Bann des Geschehens gezogen. Es geht zwar irgendwie alles recht schnell aber dennoch ist alles sehr gut zu verstehen, es ist alles nachzuvollziehen. Immer wieder tauchen Rückblenden auf, in denen man als Leser erfährt was in der Vergangenheit so alles passiert ist. Hier lernt man auch einiges über die anderen Frauen. Da darf man echt gespannt sein was die Folgeteile noch so bereithalten.
Themen wie die Liebe aber auch Freundschaft und auch das Vertrauen spielen hier eine wichtige Rolle.

Das Ende ist gelungen. Es passt in meinen Augen sehr gut zur hier vorhandenen Gesamtgeschichte und macht diese rund. Zugleich ist man als Leser aber auch neugierig was im zweiten Teil, in dem Estelle die Hauptrolle spielen wird, alles passiert.

Kurz gesagt ist „Me, my friends & one wedding: _Rebel_“ von Laini Otis ein wirklich gelungener Auftakt der „Me & my friends“ – Reihe.
Sehr sympathisch gezeichnete Charaktere, ein leicht und locker zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, in der man als Leser sehr viel Liebe und auch große Emotionen vorfindet, haben mich sehr begeistert und machen Lust auf mehr.
Absolut zu empfehlen!

 

Ich bedanke mich bei der Autorin für das bereitgestellte eBook!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.