Rezension

Gelesen: „(K)ein Plan in Sachen Liebe“ von Hailey J. Romance

11. August 2017

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3699 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 208 Seiten
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin

 


Honey führt mit ihrem Kollegen Casper die Wedding-Agentur „The Ninth Heaven“. Sie liebt es, für andere den perfekten Tag zu gestalten, auch wenn Amor an ihr selbst vorbei schießt.
Als sie aber unverhofft die Hochzeit eines bekannten IT-Girls organisieren soll, wirft es sie völlig aus der Bahn, denn der Bräutigam ist ihr alles andere als unbekannt …
Doch nicht nur den zukünftigen Ehemann kennt sie besser als den Inhalt ihrer Handtasche, auch Hunter, der Manager des IT-Girls, wirbelt ihr Gefühlsleben gehörig durcheinander.
Was haben die beiden Männer mit Honeys Vergangenheit zu tun?
Und wird sie am Ende endlich selbst einen Plan in Sachen Liebe haben?
(Quelle: amazon)

Hailey J. Romance war mir eine unbekannte Autorin. Nun durfte ich „(K)ein Plan in Sachen Liebe“ aus ihrer Feder lesen und war natürlich sehr gespannt darauf was mich hier erwarten würde. Das Cover ist sehr gelungen und der Klappentext versprach mir bereits sehr viel.

Die handelnden Charaktere haben mir hier in diesem Roman sehr gut gefallen. Sie alle sind sehr gut beschrieben und somit alle samt vorstellbar.
Honey ist eine richtig süße Person. Sie lebt ihren Traum und sagt was sie denkt, meist auch ohne darüber nachzudenken. Sie ist sehr sympathisch, ihre Art macht sie äußerst liebenswert und menschlich.
William ist jemand den ich so gar nicht mochte. Er hat etwas an sich das ihn unsympathisch wirken lässt. Dennoch aber er macht sich gut im Geschehen, auch wenn ich ihn nicht mag.
Casper wirkte sehr geheimnisvoll. Er verbirgt etwas, das merkt als Leser sehr schnell. Das macht ihn auch irgendwie unnahbar.
Hunter hat es mir auch nicht unbedingt einfach gemacht. Er bockt immer sehr rum, dadurch kann man kaum eine Bindung zu ihm aufbauen.

Die Nebenfiguren haben mir wirklich sehr gut gefallen. Hier könnte man so viel draus machen, jeder von ihnen ist Besonders.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht zu lesen. Ich war von Beginn an im Geschehen gefangen, habe mich beim Lesen sehr wohlgefühlt. Ihren Charakteren hat Hailey J. Romance mit ihrem Stil Leben eingehaucht, ich konnte ihre Handlungen so nachvollziehen.
Die Handlung ist eine sehr gute Mischung. Es gibt hier Liebe und auch Romantik. Aber auch Intrigen und das Thema Eifersucht finden hier ihren Platz. Irgendwie aber hatte ich das Gefühl das Honey und Hunter immer nur am Rande mitliefen. Sie gehen im ganzen Gewusel unter, was ich sehr schade empfand. Hier verschenkt die Autorin leider etwas.

Das Ende gefiel mir wieder richtig gut. In meinen Augen passt es sehr gut zur Gesamtgeschichte, schließt sie super ab und macht sie richtig rund.

Zusammengefasst gesagt ist „(K)ein Plan in Sachen Liebe“ von Hailey J. Romance ein Roman, der mich nicht komplett überzeugt hat.
Sehr gut beschriebene Charaktere, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die eine gelungene Mischung aus Liebe, Romantik, Intrigen und auch Humor darstellt, in der die Protagonisten aber ein wenig untergehen, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

 

Ich bedanke mich bei der Autorin für das zugesandte Vorab – eBook!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.