Gelesen: „Azur: Eine Diebin bricht aus“ von Sabine Schulter

Achtung:
Dies ist der zweite Teil der Trilogie!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 5552 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 313 Seiten
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin


Band 2 der Trilogie
Obwohl sich Jess den Behütern anvertrauen konnte, scheint gerade dieser Ausweg sie umso mehr in Gefahr zu bringen. Wenn Saphir erfährt, dass seine beste Diebin eine Verräterin ist, wird er nicht zögern, den Auslöser des Giftes zu betätigen.
Daher ist es Jess‘ und Cedrics oberste Priorität, diese permanente Gefahr aus Jess‘ Körper zu entfernen. Allerdings kann niemand vorhersagen, ob die Operation glücken wird oder Saphir Jess‘ angegriffenen Zustand nicht sogar bemerkt. Aber sie weiß, dass sie Dinge losgetreten hat, vor denen sie nun nicht zurückschrecken darf.
Um Saphir aufzuhalten, muss Jess all ihr Können aufbringen. Trotzdem schwirren ihre Gedanken immer wieder um die Frage, ob es richtig gewesen war, sich Cedric und den Jungs zu offenbaren. Können sie es wirklich akzeptieren, dass sie eine Diebin ist? Und wird Cedric mit ihrem problembehafteten Wesen zurechtkommen? Denn ihn zu verlieren, würde sie nicht verkraften…
(Quelle: amazon)

Nachdem mir bereits der erste Teil der Trilogie super gefallen hat war ich nun echt neugierig auf „Azur: Eine Diebin bricht aus“ aus der Feder von Sabine Schulter.
Das Cover passt ganz wunderbar zum ersten Teil und der Klappentext versprach mir bereits sehr viel. Man sollte aber, bevor man sich diesem Teil widmet, den ersten Band gelesen haben.

Von den Charakteren war ich auch dieses Mal sehr angetan. Sie sind ja bereits gut bekannt und als Leser will man wissen was sie dieses Mal alles so erleben.
Jess will einfach immer das Richtige tun. Doch das ist gar nicht so einfach wie sie es sich vorstellt. Ihrem Job als Diebin gegenüber hegt sie immer mehr Zweifel, es ist einfach nicht mehr das was sie ausfüllt. Diese Zwickmühle bemerkt man als Leser hier wirklich gut, man kann die Gefühle diesbezüglich sehr gut nachvollziehen.
Cedric ist etwas verändert. Das liegt aber klar an Jess. Er zeigt nun gerne auch mal seine eher sanfte Seite, auch wenn er sonst noch immer taff und stark daherkommt. Je weiter man hier vorankommt desto mehr Facetten zeigt Cedric von sich.

Auch die anderen Charaktere sind wieder richtig vorstellbar. Während die anderen Behüter immer wieder unterstützend wirken wird Saphir immer unberechenbarer. Bei ihm weiß man wirklich nie was er als nächstes plant.

Der Schreibstil der Autorin ist erneut sehr leicht und locker zu lesen. Ich bin flüssig und flott durch das Buch gekommen, konnte problemlos folgen und alles nachvollziehen.
Die Handlung passt sehr gut zum ersten Teil. Daher sollte man, wie bereits eingangs erwähnt, den ersten Band vorab gelesen haben. Es geht hier wieder sehr spannend zu. Es gibt Dinge, die man vorherahnen kann, vieles aber kommt überraschend. Dort tauchen dann Wendungen auf, die man so nicht vorhersehen konnte. Emotional hat mich dieser zweite Teil eindeutig richtig gepackt, auch wenn ich Sabine Schulter das ein oder andere Mal verflucht habe für ihre Ideen.

Das Ende ist in manchen Handlungssträngen abgeschlossen. Es bleiben aber noch einige Fragen offen, die dann im Band 3 hoffentlich einen guten Abschuss finden.

Zusammengefasst gesagt ist „Azur: Eine Diebin bricht aus“ von Sabine Schulter ist ein zweiter Teil, der mich gefesselt hat.
Sehr gut gezeichnete vorstellbare Charaktere, die sich hier wunderbar weiterentwickeln, ein leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die erneut sehr spannend und abwechslungsreich gehalten ist, haben mich überzeugt und machen Lust auf Teil 3.
Unbedingt zu empfehlen!

 

Ich bedanke mich bei der Autorin und der NAB für das bereitgestellte eBook!

 

Rezension Teil 1
„Azur: Wenn eine Diebin liebt“

 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.