Blogtour | Gewinnspiel

Die Illustratorin Nu – Blogtour „Magie und Schokolade“ [Blogtour Tag 2]

3. Oktober 2017

Hallo meine lieben Blogtour-Freunde,

am heutigen Feiertag begrüße ich euch zum 2. Tag unserer Blogtour zu

„Magie und Schokolade“

von Juli Stern.

Gestern sind wir mit unserer Tour gestartet. Bei Bianca konntet ihr das Buch genauer kennenlernen.
Und morgen gehts dann weiter bei Carla, die sich mit dem Thema „Schokolade und Magie“ beschäftigen wird.

Den Tourplan könnt ihr hier nochmals genau nachlesen.

*************************************

Bei mir geht es heute um unsere Protagonistin.

Wer ist die Illustratorin Nu?

Nu ist eine sympathische junge Frau. Sie ist so herrlich unkompliziert, hat sehr viel Sarkasmus und besitzt zudem viel Humor.

Sie arbeitet als Illustratorin, darin ist sie ziemlich gut. Nu ist nicht wirklich sesshaft, sie hält es nie wirklich lange irgendwo aus.
Erst vor einiger Zeit ist sie in ihr Cottage im Harz gezogen. Nebenan wohnt ihre Freundin Anna, mit der sie sich wirklich gut versteht.

Nu liebt Schokolade, sie greift während des Buches mehrfach danach.

Zu Beginn der Geschichte ist Nu noch gar nicht wirklich bewusst das sie besondere Fähigkeiten hat. Dass sie nicht normal ist weiß sie aber warum, davon hat sie wirklich keine Ahnung.
Erst im Verlauf wird ihr bewusst, dass sie in Gedanken mit Tieren sprechen kann. Und Elektrogeräte haben in ihrer Gegenwart irgendwie den Drang kaputt zu gehen. Warum Nu aber die Fähigkeit mit Tieren zu kommunizieren hat, das will sie unbedingt herausfinden.

(Bildquelle: Pixabay)

Immer an Nus Seite ist der Hund Gretchen. Die beiden haben eine ganz besondere Verbindung und Gretchen ist es auch, die Nu die Welt der Magie näherbringt, ihr hilft.

Doch nicht nur mit Tieren kann Nu gut, auch auf Männer hat sie eine gewisse Anziehungskraft. Hier gibt es direkt zwei Herren, die Interesse an Nu haben.

 

Ich hoffe nun, durch meine kleine Beschreibung, konnte ich euch Nu ein wenig näherbringen.

Wenn ihr noch mehr über sie erfahren wollt solltet ihr „Magie und Schokolade“ lesen.

*************************************

Das Buch mit seinen Daten:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3354 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 247 Seiten
Sprache: Deutsch

Klappentext:
Verborgenen Höhlen, Wälder und Seen in unberührter Landschaft – die fantastische Welt der Mythen und Sagen liegt ganz in deiner Nähe.
Woher kommt die Magie?
Magie und Schokolade
Eine ganz und gar unglaubliche Geschichte aus dem Harz
Die Illustratorin Nu hält es nirgendwo lange aus. Diesen Sommer jedoch will sie in Ruhe auf dem Land genießen, wo ihre Lieblingstortenbäckerin einen Gasthof führt. Die besten Voraussetzungen, um zu zeichnen, durch die Wälder zu spazieren und dabei ungestört ihre recht wundersamen Fähigkeiten zu erforschen.
Diesem Plan wenig zuträglich sind zwei irritierend selbstbewusste Männer, deren Interesse Nu unbeabsichtigt weckt. Obendrein führt die Suche nach einem mysteriösen Fallensteller auf gefährliche Pfade. Gut, dass sie einen in magischen Angelegenheiten bewanderten Hund an ihrer Seite hat – und viel Schokolade im Gepäck …
Vorsicht! »Magie und Schokolade« kann Spuren von Hexerei aus dem Hause Elionore Brevent* enthalten!
(Quelle: amazon)

Zu kaufen gibt es das Buch hier.
Die Autorin findet ihr hier bei Facebook.

Hier könnt ihr gerne meine Rezension lesen.

*************************************

Das Gewinnspiel

An dieser Stelle könnten jetzt die Gewinne stehen. Doch NEIN, die werden nicht verraten.
Lasst euch von tollen Überraschungsgewinnen begeistern!

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet bitte die nachstehende Frage in den Kommentaren hier unter dem Tourbeitrag!

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 08.10.2017!

Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Stellt euch vor, ihr könntet, wie Nu auch, mit Tieren sprechen.
Wofür würdet ihr diese Gabe/das Talent nutzen?
Nur einfach so oder auch um wichtigere Dinge zu klären bzw. andere vor Gefahren zu schützen?

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Only registered users can comment.

  1. Mit Tieren sprechen können? Das könnten sehr interessante Gespräche sein! Ich würde diese Fähigkeit gerne nutzen zum besseren Verständnis zwischen Mensch und Tier!

    Liebe Grüße

  2. Ich würde mich natürlich um all meine Tiere kümmern wollen wenn ich mit ihnen reden könnte um vielleicht sie auch auf meiner Seite zu habe sollte es Gefahr geben!
    Und wenn irgend wo wer in der Not wäre von ihnen ist es ja nur schlau andere auf den weg zu bringen um ihnen zu helfen oder Hilfe zukommen zu lassen oder eben um sie vorzeitig zu warnen!

    VLG..Jenny

  3. Hallo und guten Tag,

    hm, so lala Dr. Dolittle mit Eddie Murphy in der Rolle des Dr. ?
    Also ich glaube, mit so einer Fähigkeit würde ich glatt eine Tierarztpraxis eröffnen.

    Und allen Tieren bzw. Herrchen oder Frauchen meine Hilfe anbieten.

    LG…Karin…

  4. Hallo,
    oh das wäre eine tolle Gabe.
    Ich würde damit für mehr Verständnis zwischen Mensch und Tier sorgen, vielleicht auch bei einem Tierarzt helfen um herauszufinden was dem Tier fehlt.
    Dann helfen einem die Tiere natürlich auch wenn man selbst Hilfe braucht.

    LG Manu

  5. Ich weiß nicht was ich wichtiges mit dieser Fähigkeit machen würde. Zu allererst würd ich auf jeden Fall meine Katzen ausquetschen was sie eigentlich wollen, weil sie mich gefühlt tausendmal am Tag anmiauen und ich keine Ahnung hab was das soll 😀 Danach müsste ich mich erst mal damit auseinander setzen wo diese Gabe am sinnvollsten eingesetzt werden könnte 🙂

    Liebe Grüße Jana

  6. Das würde ich mir Spannend vorstellen mit den Tieren zu Sprechen.
    Man würde mehr über wünsche und ähnliches Erfahren. Um mehr über deren Schutz der Arten zu tun. Das wäre am Sinnvollsten 😉

  7. Ich glaube, wenn ich diese Gabe hätte, mit Tieren sprechen zu können, hätte ich auch gerne die Gabe, sie nach Bedarf an und ab stellen zu können, denn sonst könnte das Stimmgewusel ganz schön viel werden 🙂 Ansonsten wäre die Gabe natürlich sinnvoll, um den Tieren selbst zu helfen, andere (Menschen) auszuhorchen und ggf. sicher auch, um Menschen vor Gefahren zu warnen, besonders da Tiere ein viel besseres Gespür für Gefahren haben.

  8. Ich wüsste so gern, wie es meiner Katze geht und ob sie gerade beschmust werden mag oder eher nicht. Und natürlich sowas wie:will der Nachbarshund mich beissen oder ist er nur aufgeregt?

  9. Hallo, toller Beitrag.
    Mit den Tieren sprechen?! Das könnte ich mir interessant vorstellen. Wenn es möglich wäre, würde ich es dafür nutzen, um ihnen bei Gefahr zu helfen, aber auch um einfach nur Gespräche mit ihnen zu führen.
    Ganz liebe Grüße Janine

  10. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Blogtourbeitrag! Wenn ich mit Tieren sprechen könnte, würde ich diese Gabe auf jeden Fall nutzen, um zu erfahren, ob es ihnen gut geht und ob irgendwelche Gefahren drohen. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass ich die Gabe auch in einer brenzligen Situation gut nutzen könnte, um anderen zu helfen, zu warnen oder zu retten.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  11. Toller Beitrag – tolle Frage!

    Habe mir als Kind schon immer gewünscht mit Tieren sprechen zu können! Natürlich würde ich dann auch versuchen zu helfen wo ich kann…. es wäre sooooo schön😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.