Gelesen: “Despacito: Befreie mich” von Carla Miles

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 498 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin


Wenn dein Leben bedroht ist und du deinen Feind nicht kennst, an wen kannst du dich wenden?

Acht lange Jahre war Lisseth Gutiérrez, Ehefrau eines einflussreichen Drogenbarons, in einem goldenen Käfig gefangen. Doch dann wird sie über Nacht Witwe. Durch den gewaltsamen Tod ihres Mannes gerät auch sie in Lebensgefahr. Sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann und wem nicht. Sie weiß nur eins: Sie braucht dringend einen Verbündeten.
Ricardo Moreno steht kurz vor dem Ziel seiner Wünsche. Er ist bereit, die Nachfolge an der Spitze des Drogenimperiums anzutreten. Eine Allianz mit Lisseth soll seinen Anspruch symbolisch und praktisch untermauern. Doch ist sie bereit, sich erneut in Abhängigkeit von einem Mann zu begeben oder ist ihr Freiheitsdrang größer als ihr Wunsch nach Sicherheit?
Antonio Barrera ist auf der Flucht vor der amerikanischen Drogenbehörde. Verletzt und von allen Kontakten abgeschnitten sucht er Hilfe bei einem kolumbianischen Geschäftspartner. Doch Aldo Gutiérrez wurde ermordet, und als ihn seine Witwe als Leibwächter engagiert, passiert etwas, womit der egozentrische Womanizer nie gerechnet hätte.
(Quelle: amazon)

Von der Autorin Carla Miles kenne ich bereits andere Bücher, mit denen sie mich bisher auch immer gefangen nehmen konnte. Nun hatte ich die Chance ihr neustes Werk „Despacito: Befreie mich“ zu lesen und war natürlich sehr gespannt auf das, was mich hier erwarten würde.
Das Cover gefiel mir richtig gut und der Klappentext versprach mir interessante Lesestunden.

Die Charaktere hat die Autorin wirklich gut dargestellt. Als Leser kann man sie sich gut vorstellen, sie sind ausreichend beschrieben.
Lisseth hat einiges durchgemacht. Nun ist sie Witwe, gerät allerdings selbst auch in große Gefahr. Ich konnte mich sehr gut in Lisseth hineinversetzen, ihre Gedankengänge waren für mich gut nachzuvollziehen.
Ricardo hofft der neue Mann an Lisseths Seite werden zu können. Er versucht ihr nach dem Tode ihres Mannes beizustehen, verfolgt aber selbst noch ganz andere Ziele. Auf mich wirkte er ganz schön gewieft, weiß ziemlich genau was er will und wie er an seine Ziele kommt.
Antonio ist auf der Flucht und trifft so auch auf Lisseth. Er wird kurzum ihr Bodyguard, zwischen den beiden knistert es gewaltig, sie versuchen aber dies zu unterdrücken. Mir gefiel Antonio sehr gut, er stet Lisseth zur Seite, irgendwie sitzen sie ja doch im selben Boot.

Auch die anderen vorkommenden Charaktere sind der Autorin gut gelungen. Carla Miles beschreibt sie gut und bindet sie so sehr gut ins Geschehen ein.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich bin sehr gut durch die Seiten gekommen. Carla Miles hat mich wieder einmal mit ihren Worten gefesselt, ich konnte vollkommen abtauchen.
Die Handlung ist eine wirklich gute Mischung aus Spannung, Drama und viel Liebe. Hinzu kommen noch erotische Szenen, die sehr gut ins Geschehen eingebaut wurden. Als Leser wird man hier unweigerlich in die Handlung hineingezogen, man will einfach wissen wie es sich weiter entwickelt.
Die Idee mit der Drogenszene gefiel mir richtig gut. Klar, sie ist nicht neu, Carla Miles aber lässt sie hier dennoch frisch auf mich wirken. Sie hat ihre ganz eigen Welt, die sie gekonnt in Szene setzt.

Das Ende ist in meinen Augen gut gemacht. Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die vielleicht noch einer Antwort bedürfen. Wer weiß vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung, ich würde mich jedenfalls freuen.

Abschließend gesagt ist „Despacito: Befreie mich“ von Carla Miles ein richtig guter Roman, der mich auch fesseln konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die spannend gehalten ist und in der sich auch dramatische und erotische Szenen wiederfinden, haben mir hier richtig schöne Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

 

Ich danke der Autorin für das eBook!

 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.