Gelesen: „Flerya: Drachenschlaf“ von Emily Thomsen

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1444 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 340 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag (12. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch

Das Buch kaufen – Kindle / ePub
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Das Buch beim Verlag
Der Verlag bei Facebook / Die Autorin bei Facebook


Einst verbannte der Drachenkönig Gardorath die Herrscherin der Ghul und bewahrte damit das Reich vor dem Niedergang. Nur die Trägerin des magischen Armbandes Kemantie kann Königin Aine befreien. Nichts anderes will Yadiran, der oberste Feldherr der dunklen Herrscherin, und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Er entführt Gardoraths Tochter Flerya, die untrennbar mit Kemantie verbunden ist, und zieht sie als sein eigenes Kind auf. Ohne Erinnerung an ihre wahre Herkunft schenkt sie ihm ihre ganze Liebe. Doch der kaltblütige Seelenfresser wartet nur auf Fleryas sechzehnten Geburtstag. Es ist der Tag, an dem der Drache in ihr erwacht und sie Aine befreien wird. Der Tag, an dem Yadiran ihren Tod fordert. Gebrochen vom Verrat und auf sich allein gestellt, versucht Flerya, ihrem Häscher zu entrinnen – und den Untergang Emireschas abzuwenden.
(Quelle: Drachenmond Verlag)

Die Autorin Emily Thomsen war mir bisher leider noch nicht bekannt. Umso neugieriger war ich auf „Flerya“ aus ihrer Feder. Vom Cover wurde ich hier sofort angesprochen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Also habe ich mich sehr gespannt ans Lesen gemacht.

Die Charaktere empfand ich richtig gelungen. Sie alle sind sehr gut beschrieben, man kann sie sich als Leser wirklich gut vorstellen.
Flerya ist hier die Protagonistin. Sie ist gerade erst 16 Jahre alt und so ganz plötzlich wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Genau darunter leidet Flerya dann, immerhin lastet so eine ziemlich große Last auf ihren Schultern. Sie passt wirklich ganz super in diese Geschichte hier und ich mochte sie unheimlich gerne, so wie sie sich hier gibt, es stimmt einfach alles.
Liam ist wirklich beeindruckend beschrieben, Er ist der Heerführer des Königs. Zu Anfang wusste ich ihn ehrlich nicht so ganz zu nehmen, im Verlauf aber wurde er mir richtig sympathisch, ich habe ihn letztlich total ins Herz geschlossen.

Neben diesen beiden genannten tauchen hier noch ganz verschiedene Charaktere auf. Als Leser lernt man neben Menschen auch beispielsweise Sylphen oder auch Drachen oder Geistwesen kennen. Es passt jeder von ihnen wirklich gut ins Geschehen hinein, sie sind alle samt facettenreich und vielseitig beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich total flüssig und leicht zu lesen. Emily Thomsen hat es geschafft, dass ihre Welt vor meinem inneren Auge zum Leben erwacht ist, ihre Beschreibungen sind richtig klasse.
Die Handlung selbst hat mich einfach gefesselt. Es gibt hier viel Spannung, ich war von Anfang an sehr gespannt darauf wie sich das Geschehen entwickeln würde, was weiter passiert. Emily Thomsen hat Wendungen eingebaut, die mich immer wieder aufs Neue überrascht haben, die das Geschehen in Bahnen lenkten, die ich so nicht erwartet habe.

Das Ende hat mich getroffen. Es macht traurig aber gleichzeitig auch neugierig darauf wie es weitergeht. Es gibt noch sehr viele Dinge, die offen sind, auf die ich gerne Antworten hätte. Ich hoffe die Fortsetzung wird nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Kurz gesagt ist „Flerya: Drachenschlaf“ von Emily Thomsen ein Fantasyroman vom Allerfeinsten, der mich auf Anhieb gepackt hat.
Facettenreiche, sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein sehr angenehmer flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und sehr abwechslungsreich empfand, haben mich hier wirklich gefesselt und schlichtweg überzeugt.
Absolut empfehlenswert!

 

Ich danke der NAB und der Autorin für das bereitgestellte eBook!

 

3 Kommentare

  1. eines der vielen neue Werke vom Drachenmond Verlag welches auch wieder auf meiner Wunschliste steht….
    VLG Jenny

  2. Das Cover ist wirklich wunderschön, die Buchbeschreibung hingegen hat mich vollends verwirrt.

  3. Awwww, ich danke dir für die super tolle Rezension und es ist so schön das dich Flerya begeistern konnte. <3 Ich freue mich so sehr darüber!

    Alles Liebe
    Emily

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.