Gelesen: “Berühre mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe 1)” von Laura Kneidl

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2662 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten
Verlag: LYX.digital (26. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch


Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …
(Quelle: LYX)

Laura Kneidl ist eine Autorin die ich bisher eher aus dem Fantasygenre sehr gut kannte. Jetzt ist mit dem New Adult „Berühre mich. Nicht“ der erste Teil der „Berühre mich – Reihe“ der Autorin erschienen. Ich wurde hier auf Anhieb vom Klappentext und auch vom Cover angesprochen und so habe ich mich auch schnell ans Lesen gemacht.

Die hier handelnden Charaktere hatten es mir hier wirklich angetan. Auf mich wirkten sie sehr authentisch und glaubhaft, ich konnte sie mir richtig gut vorstellen.
Sage ist die Protagonistin hier und ich mochte sie sehr gerne. Sie ist ohne alles nach Nevada gekommen, will dort um jeden Preis neu anfangen. Sie will studieren und sucht sich, um sich die Utensilien dafür und eine Wohnung leisten zu können eine Job. Sage ist aber sehr schüchtern und wirkte ziemlich ängstlich auf mich. Sie mag es überhaupt nicht von Männern berührt zu werden, da wird Sage richtig panisch. Sie versucht sich dies aber nicht anmerken zu lassen, gibt sich als stark und tough.
Luca ist der männliche Protagonist dieser Geschichte. Er scheint ein Bad Boy zu sein, liebt Tattoos und hat wechselnde Frauengeschichten. Also ist Luca eigentlich genau das was Sage gar nicht ab kann. Allerdings ist Luca weit mehr als es den Anschein macht, ich habe ihn ehrlich in mein Herz geschlossen.

Neben diesen beiden genannten gibt es noch andere interessante Charaktere. Hier ist mir beispielweise April sehr aufgefallen. Sie und Sage treffen am College aufeinander und kommen von da an sehr gut miteinander klar. Jeder der Nebenfiguren ist sehr gut ausgearbeitet und vorstellbar beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe dieses Buch innerhalb kürzester Zeit durchgehabt, war komplett gefesselt, im Bann des Buches gefangen.
Geschildert wird das Geschehen hier aus der Ich-Perspektive von Sage. Ich empfand diese Sichtweise als sehr gut, denn so kann man ihre Gedanken und Gefühle richtig gut nachempfinden, lernt Sage immer besser kennen.
Die Handlung hat mich von Beginn an sehr fasziniert und ich war vollkommen hin und weg. Man ist recht schnell drin, lernt zunächst Sage gut kennen. Dann taucht Luca auf, hier geht’s dann aber nicht direkt heiß her, nein es geht langsam und genau das ist auch gut so. Es passt so einfach viel besser zu Sage und Luca. Ich habe mich total mit den beiden identifizieren können, die Emotionen und Gefühle waren für mich jederzeit greifbar. Die Geschichte von Sage und Luca ist neu, einzigartig und wirklich sehr besonders.

Das Ende ist ganz fies, es hat mich atemlos gemacht, mein Herz ist gebrochen und ich brauche nun ganz schnell den zweiten Teil. Dieser erscheint im Januar 2018, also noch gut 3 Monate langes quälendes Warten ist angesagt.

Kurz gesagt ist „Berühre mich. Nicht“ von Laura Kneidl ein Reihenauftakt, der mich vollkommen in seinen Bann gezogen hat.
Authentische sehr gut dargestellte Charaktere, ein lockerer flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die mich komplett gefangen genommen hat und in der ich die Emotionen und Gefühle regelrecht greifen konnte, haben mich wunderbar unterhalten und vollkommen begeistert.
Unbedingt lesen!

 

 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.