Blogtour | Buchvorstellung | Gewinnspiel

Buchvorstellung „Nachtschatten“ – „Nachtschatten – Blogtour“ [Blogtour – Auftakt]

6. November 2017

Hallo meine lieben Blogtour – Freunde,

ich begrüße euch zum heutigen Auftakt unserer

„Nachtschatten – Blogtour“

rumd um die Bücher von Juliane Seidel.

Freut euch auf tolle Tourtage mit wirklich tollen Themen. Bereits morgen zieht unser Tourbus weiter zu Carina, die sich mit dem Thema „Übernatürliches“ befassen wird.

Den Tourplan könnt ihr hier nachlesen.

*************************************

Zum heutigen Auftakt möchte ich euch die Reihe ein wenig genauer vorstellen.

Die „Nachtschatten – Trilogie“ besteht aus den Romanen „Unantastbar“, „Ungebrochen“ und „Unbezwingbar“.

 

„Nachtschatten: Unantastbar“

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 560 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 312 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen bekommt ihr beispielsweise bei Amazon.

Hier findet ihr eine Leseprobe

Der Klappentext:
Menschen, Vampire und Werwesen haben etwas gemeinsam: Sie alle besitzen einen Schutzengel. Lily – eine der wenigen Auserwählten, die den ihren sehen kann – wird zu einer Jägerin ausgebildet, um gewöhnliche Menschen vor übernatürlichen Wesen zu schützen.
Als sie sich in Silas verliebt, der Mitglied einer geheimnisvollen Magiergilde ist, hat plötzlich jeder Geheimnisse vor ihr: Der hohe Rat, ihre Lehrmeisterin, Silas, sogar ihr eigener Schutzengel Adrian. Die seltsamen Vorfälle, die sich um sie herum ereignen, lassen sie und Silas schließlich auf ein Komplott aus Intrigen stoßen, das seinen Ursprung in Lilys Vergangenheit hat.
Der erste Band der Urban Fantasy Trilogie „Nachtschatten“.
(Quelle: amazon)

Was erwartet den Leser hier?
Im ersten Band lernt man als Leser Lily mit ihrer Gabe gut kennen. Außerdem widmet sich Juliane Seidel einem tolle Thema, den Schutzengeln.
Die Geschichte wird sehr flüssig erzählt, man kann ohne Probleme folgen.
In der Handlung erwartet den Leser sehr viel Fantasy, die spannend und abwechslungsreich gehalten ist. Zudem sind die Schauplätze sehr gut beschrieben, sie erwachen so vor dem geistigen Auge zum Leben.

Mein persönliches Fazit:
Zusammengefasst gesagt ist „Nachtschatten: Unantastbar“ von Juliane Seidel ein Trilogieauftakt der mich in seinen Bann gezogen hat.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend, interessant und sehr faszinierend empfand, haben mir hier richtig tolle Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich empfehlenswert!
Meine Rezension könnt ihr hier nachlesen.

Auch Carina von „Miete’s Bücherecke“ hat diesen ersten Band rezensiert. Hier ihr Fazit:
Eine tolle Idee, super umgesetzt. Kombiniert mit faszinierenden und liebenswerten Charakteren und einer spannenden Story hat Juliane Seidel mit ihrer Version der Schutzengel und deren Fähigkeiten ein wunderbares Fantasybuch geschaffen, das auf jeden Fall bei mir ins Regal wandern muss ♥ Für mich eines meiner Highlights dieses Jahr.
(Ihre Rezension gibt es hier)

Kaum hatte ich Band 1 ausgelesen musste ich mich direkt in Teil 2 stürzen. Die offenen Fragen ließen mir gar keine andere Wahl.

 

„Nachtschatten: Ungebrochen“

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 516 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 303 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen zum Buch findet ihr bei Amazon.

Die Leseprobe findet ihr hier

Der Klappentext:
Die Jägerin Lily sucht nach ihrer Vergangenheit. Durch den Magier Damian erhält sie zwar erste Antworten, aber ihr Schutzengel Adrian schweigt sich weiterhin eisern aus. Währenddessen spinnt Lilys Gegner Rasmus mit Hilfe seiner Magier im Hintergrund seine Intrigen und manipuliert den hohen Rat, um die Jagd auf Lily und ihre Freunde zu verstärken. Die Gruppe muss bei einem Werwolfsrudel untertauchen und sich neu sammeln. Als der Verdacht aufkommt, einen Verräter in den eigenen Reihen zu haben, droht das Team endgültig zu zerbrechen. Lily denkt, es könnte nicht schlimmer werden.
Doch dann gerät ihre große Liebe Silas in Gefangenschaft, ihre Erinnerungen kehren vollständig zurück, und sie muss feststellen, dass Adrian ein schrecklicheres Geheimnis hütet, als sie je geahnt hat …
Der zweite Band der Urban Fantasy Trilogie „Nachtschatten“.
(Quelle: amazon)

Aufgrund möglicher Spoiler verzichte ich hier auf die Dinge, die euch im Buch erwarten.

Mein Fazit:
Insgesamt gesagt ist „Nachtschatten: Ungebrochen“ von Juliane Seidel ein zweiter Teil, der ohne Probleme mit Teil 1 mithalten kann.
Charaktere, die mir bereits ans Herz gewachsen sind und deren Entwicklung ich hier nachvollziehbar empfand, ein flüssig lesbarer einnehmender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich persönlich als sehr spannend und abwechslungsreich empfand, haben mir hier richtig tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!
Hier findet ihr meine Rezension.

Da auch Band 2 ziemlich offen endet musste natürlich Teil 3 direkt im Anschluss dran glauben.

 

„Nachtschatten: Unbezwingbar“

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 569 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen zum Buch gibt es bei Amazon.

Hier gibt es eine Leseprobe

Der Klappentext:
Seit dem letzten Aufeinandertreffen mit dem magischen Vampir Nazar gehen Lily und ihre Freunde zum Angriff über. In den Kaparten kann sie nicht nur ihren Schutzengel Adrian mit Hilfe eines Engelsrufers zu sich zurückführen, sondern auch eine Falle für Nazar planen. Doch auch ihr Erzfeind Rasmus bleibt nicht untätig und setzt alles daran, Lily in seine Gewalt zu bringen, um seine grausamen Experimente fortzuführen.
Als Rasmus seinen allerletzten Trumpf gegen Lily ausspielt, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen und riskieren, alles zu verlieren …
Das große Finale der Urban Fantasy Trilogie „Nachtschatten“.
(Quelle: amazon)

Auch hier verzichte ich wegen möglicher Spoiler darauf näher auf den Inhalt einzugehen.

Mein perönliches Fazit:
Alles in Allem ist „Nachtschatten: Unbezwingbar“ von Juliane Seidel ein Abschluss der „Nachtschatten“ – Trilogie, die mich echt mitgerissen hat.
Charaktere, die mir sehr gut bekannt waren und die ich während der 3 Teile sehr ins Herz geschlossen habe, ein leichter flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die sehr spannend und abwechslungsreich gehalten ist, haben mich letztlich überzeugt und machen die Trilogie rund.
Sehr zu empfehlen!
Hier gibt es meine Rezension.

Zum dritten Teil könnt ihr euch noch bis einschließlich 12.11.2017 bewerben, Juliane Seidel macht zu diesem Band eine Leserunde auf Lovelybooks.

Wenn man die „Nachtschatten – Trilogie“ gelesen hat und einen Drang versprüt weiterzulesen, es gibt noch ein Spin-Off zur Buchreihe.

 

„Nachtschatten: Fuchsgeister“

 

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 380.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 180 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen zum Buch bei Amazon.

Hier findet ihr die Leseprobe

Der Klappentext:
Japanische Tempel, Fuchsgeister, eine geheimnisvolle schöne Frau – Nele erwacht und bemerkt, dass sie jemanden aus ihrem Traum mit in die Realität mitgebracht hat: ihren Schutzengel Eason. Was er ihr an ihrem 15. Geburtstag offenbart, wirft ihr gesamtes Leben über den Haufen: Sie soll nicht nur übernatürliche Kräfte haben, jemand ist auch auf der Jagd nach ihr. Als sie dem Sidhe Cionaodh begegnet, erhält sie erste Antworten, doch der mysteriöse Mann ist nicht der Einzige, der ein reges Interesse an ihr hat. Ein Kampf um Nele entbrennt, an dem ihre vor Jahren verschwundene Mutter nicht ganz unschuldig ist. Was hat es mit Neles Vergangenheit auf sich und wie wirkt sich diese auf ihre Zukunft aus?
Spin-Off der Urban Fantasy Trilogie „Nachtschatten“.
(Quelle: amazon)

Zu diesem Spin-Off sagt Carina von „Miete’s Bücherecke“:
Eine wunderbare Kurzgeschichte die sich perfekt in die Nachtschattenreihe einfügt und ein wenig die Geschichte des Jägers und Sidhe Cionaodh beleuchtet. In toller japanisch angehauchte Atmosphäre erwarten euch Gestalten aus der japanischen Mythologie und eine süße Liebesgeschichte.
(zur Rezension geht es hier)

Ich hoffe nun, meine kleine aber feine Vorstellung der Trilogie und des Spin-Offs haben euch neugierig auf die Bücher gemacht.

*************************************

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es:

Platz 1
1x ein Printbuch-Set der Trilogie (Band 1-3) + eBook „Fuchsgeister“ (Wunschformat angeben)

Platz 2
1x Band 1 als Taschenbuch + Band 2-3 und „Fuchsgeister“ als eBook (Wunschformat angeben)

Platz 3-5
je ein eBook-Set „Nachtschatten“ (Teile 1-3)

Um die Chance auf einen dieser Preise zu haben beantwortet bitte die nachstehende Tagesfrage in den Kommentaren.

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 12.11.2017!

Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt dann am 13.11.2017 auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com.

Tagesfrage:

Stellt euch vor, ihr hättet, wie Lily, eine Gabe und könntet euren Schutzengel sehen?
Wie würdet ihr reagieren?

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Only registered users can comment.

  1. Ich würde mich sicherlich sehr wundern und neugierig versuchen ihn auszufragen und mich im zu nähern und mich auf ihn einzulassen!
    LG jenny

  2. Hallo
    Das wäre ja ein Ding, da würde ich vor Schreck erst mal umfallen und wohl erst mal von meinem Schutzengel gerettet werden.
    Aber ich glaube ich fände das dann ganz spannend, ich hoffe ich kann mich mit ihm unterhalten, das wird sicher interessant.

    LG Manu

  3. Toller Beitrag – Danke!

    Ich wäre wohl erst mal ganz schön geschockt und wenn ich mich dann wieder gefangen hätte, würde ich schon gerne mit dem Engel reden wollen 😊

  4. Hallo,

    auch ich wäre erst mal ganz schön geschockt. Aber wenn ich das überwunden hätte, würde ich Ihn bis auf die Unterhose ausfragen 🙂 und jeder würde denken, ich bin plemplem, weil ich mit mir selber rede *lach*

    LG Sabrína

  5. Ich glaube, im ersten Moment wäre ich geschockt, im zweiten Moment würde ich ihm für einige brenzlige Situationen danken, vor denen er mich bewahrt hat.

  6. Also ich glaube nicht, dass ich begeistert wäre. Ich meine einen Schutzengel zu haben, der einen vor Gefahren schützt ist toll, aber zu wissen, dass er ständig bei mir ist und mich beobachtet bei allem was ich so tue ist keine so schöne Vorstellung.

    Trotzdem bin ich neugierig darauf zu erfahren wie die Schutzengel in den Büchern von Juliane Seidel so sind, ob sie so sind wie ich sie mir vorstelle.

    Liebe Grüße
    Jenny

  7. Huhu,
    danke für diesen tollen Auftakt 🙂

    Ich denke , dass ich zunächst an meinem Verstand zweifeln würde.
    Und dann würde ich ihn oder sie pieksen und schauen ob er/sie wirklich da ist 😀
    Gefolgt von einem hysterischen Anfall XD

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.