Blogtour | Gewinnspiel

Noelie & Mark – Blogtour „All unsere Momente“ [Blogtour Tag 3]

16. November 2017

Guten Morgen meine lieben Leser,

ich heiße euch Willkommen zum heutigen 3. Tag unserer Blogtour zu

„All unsere Momente“

von Marie Mohn.

Die beiden letzten Tage waren ja schon sehr informativ für euch.
Los ging es ja bei Jacqueline, die euch das Buch genauer vorgestellt hat. Und gestern gabs bei Michelle eine richtig tolle Rezension zum Buch.
Doch nicht nur auf den Blogs ging es schon hoch her, auch in der Facebook-Veranstaltung ist einiges los.

Morgen zieht die Tour dann weiter zu Irene. Hier erwartet euch der Schauplatz Salzburg.

Den Tourplan mit allen Themen, sowohl der Blogs als auch von Facebook, gibt es hier.

********************************

Bei mir hier soll sich heute alles um die beiden Protaonisten

Noelie & Mark

drehen.

Noelie & Mark sind die beiden Protagonisten des New Adult Romans „All unsere Momente“.

In der Gegenwart

Noelie ist sehr sympathisch. Sie hat sich eine eigene Physiotherapiepraxis aufgebaut, wirkt nach außen hin auch richtig stark und selbstbewusst.
Doch tief im Inneren leidet sie noch immer unter der Vergangenheit. Mark ist nach einem Unfall ihr Patient in der Praxis, wodurch die alten Wunden wieder aufgerissen werden. Eigentlich dachte Noelie ja sie hätte mit Mark abgeschlossen.

Mark ist ein sehr gut aussehender junger Mann, der als Stuntman arbeitet. Er liebt zudem das Freerunning.
Allerdings bringt Mark ein Unfall aus dem Tritt. Dieser Unfall führt Mark in Noelies Praxis, die beiden sehen sich nach Ewigkeiten wieder. Mark merkt erst beim Betreten der Praxis wie sehr er Noelie vermisst hat.
Seine Gefühle zeigt Mark nicht immer offen, er versucht zudem immer den harten Mann zu zeigen. Dabei ist er innerlich ein absolut liebenswerter sympathischer junger Mann. Und nur sein Opa schafft es wirklich zu ihm durchzudringen.

Mark Rottner humpelte ohne die Spur eines Lächelns mit Krücken auf sie zu. Todernst, als stünde ein Begräbnis an.
Das ihrer Würde? Erkannte er sie nicht mehr?
(Quelle: „All unsere Momente“)

In der Vergangenheit

Noelie und Mark sind früher gemeinsam zur Schule gegangen. Dabei wirkte Mark immer wie ein Draufgänger, ständig waren irgendwelche Mädchen, Noelie nannte sie Groupies, um ihn herum.
Noelie empfand sich schon in der Vergangenheit als nicht unbedingt attraktiv. Sie hatte kaum Rundungen, daher war sie eigentlich auch immer eine Außenseiterin.
Mark aber wusste immer das Noelie da war, er beobachtete sie, sie hatte ein Auge auf ihn. Dabei hat Mark schon immer ein Problem mit Nähe gehabt. Davon wusste aber keiner, er hat es immer sehr gut überspielt.

Die beiden kamen sich in der Vergangenheit immer wieder sehr nahe, meist aber machte Mark dann einen Rückzieher.
Noelie war immer sehr verständnisvoll, ihr gegenüber hat er sich auch geöffnet.
Doch der Wechsel von Mark zum College hat die Dinge verändert, er hat Mark verändert. Und dadurch dann auch Noelie.

Ein ganzes halbes Jahr war seit seiner überstürzten Flucht wegen des Fast-Kusses vergangen. Sechs volle Monate! Und trotzdem trug sie es ihm noch nach.
(Quelle: „All unsere Momente“)

 

Ich hoffe jetzt, meine Beschreibungen von Noelie & Mark haben euch neugierig auf den New Adult Roman gemacht. Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen, es ist so verdammt klasse.

Wenn ihr mehr erfahren wollt, hier könnt ihr meine Rezension nachlesen.

********************************

Das Gewinnspiel

Das sind

Die Gewinne:

1. Preis
1  Amazon Gutschein im Wert von 25 Euro
+
1 Goodie Pack

2 bis 5 Preis
Goodie Packs

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet die nachstehende Frage in den Kommentaren.

Ausgelost wird am 19.11.2017!

Und schaut auch unbedingt in der Facebook-Veranstaltung rein. Es lohnt sich!

Die Tagesfrage:

Stellt euch vor ihr steht eurer Jugendliebe wieder gegenüber.
Wie würde dieses Treffen ablaufen? Was würdet ihr denken/fühlen?

Beschreibt eure Empfindungen doch bitte kurz!

 

Die Teilnahmebedigungen für diese Blogtour findet ihr hier.

Schaut auch morgen, bei Station 4 wieder rein!

 

(organisiert werde Tour und Veranstaltung von Marie Mohn)

Die Gewinner sind ausgelost und wurden hier bekanntgegeben!!

Only registered users can comment.

  1. Guten Morgen,
    ja das ist ein komisches Gefühl. Die ganzen Erinnerungen kommen wieder hoch, ja es war ja alles toll und wir waren jung und sooo verliebt.
    Aber nach einiger Zeit kommen dann auch wieder sie Sachen, die damals nicht gestimmt haben, denn es gab ja auch Gründe dass es nicht gehalten hat.

    LG Manu

  2. Guten Morgen,

    Danke dir für deinen schönen Beitrag, Manja! Ihr macht mir richtig Lust auf das Buch, sodass es gleich auf meine WuLi gewandert ist 😀

    Deine Frage ist wirklich gar nicht so leicht. Gerade für mich, die nach 3 Jahren nach wie vor mit ihrem ersten Freund zusammen ist 😀 fragt sich, wie man Jugendliebe definiert 😀
    Wenn ich jetzt Jungen treffen würde, in die ich vorher verliebt gewesen bin, würde das eher langweilig ablaufen. A) weil sie eh nichts davon wussten und B) weils mir mittlerweile so egal ist, da ich bereits den tollsten Freund der Welt habe 🙂
    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

  3. Ehrlich?? Es wäre mir egal weil mich nichts an den jenigen mehr interessiert und ich kein Interesse an den jenigen hätte! Ich wäre nur Gleichgültig und würde einfach mein Weg weiter gehen.
    LG Jenny

  4. Hallo
    Da möchte ich ungern dran erinnert werden, es war ziemlich schmerzhaft. Ich wüsste jetzt auch nicht was ich machen würde, wenn er vor mir stehen würde. Aber ich würde ihn total ignorieren und bach vorne schauen, den Beachtung hätte er überhaupt nicht verdient.
    LG Stefanie

  5. Uh, meine Jugendliebe möchte ich nicht wiedertreffen! 😉
    Zu viel Enttäuschung, zu viele schlechte Erinnerungen … Vielleicht hätte ich noch ein paar Fragen an ihn, aber wozu, das ist sooo viele Jahre schon her. Aus den Augen, aus dem Sinn.

  6. Hallo!

    Da ich mit meiner damaligen Jugendliebe immer noch sehr gut befreundet bin, erübrigt sich die Frage für mich 😉 Wir haben uns im guten getrennt und hatten dann erst ein mal ein bisschen Abstand von einander genommen. Doch schnell waren wir wieder enger befreundet und unternehmen auch heute noch (12 Jahre danach) regelmäßig etwas miteinander 🙂

    Liebe Grüße
    Jessy

  7. Hey 🙂

    Ein toller Beitrag!

    Puuh, ich glaube diese Situation ist für jeden ein klein wenig umangenehm. Ich glaube ich würde mich fragen, wie ich mich verhalten sollte. Soll ich eher auf Abstand gehen oder ist es besser, wenn ich mich mit ihm unterhalte? Ich glaube ich würde hin und her mit meinen Gefühlen schanken.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

  8. Hallo und vielen Dank für einen weiteren schönen Blogtour-Tag! Ich denke ein Treffen mit meiner Jugendliebe würde ganz entspannt ablaufen, mit einem Gespräch über Erinnerungen von früher, aber ohne ernsthafte Gefahr auf Reunion. Wir haben beide andere Partner und haben uns weiterentwickelt und würden heute bestimmt nicht mehr gut zusammenpassen.

    Liebe Grüße
    Katja

  9. Hallo Manja,

    danke für den tollen Beitrag.
    Es wäre vielleicht ein wenig eigenartig und im ersten Moment etwas unangenehm, meine Jugendliebe wieder zu reffen, aber da wir uns nicht im Streit getrennt haben, fände ich es nicht schlimm. Ich habe ihn in den ersten 1, 2 Jahren nach unserer Trennung zusammen mit meinem Mann immer mal wieder getroffen, nett unterhalten – aber das ist jetzt auch schon 18 Jahre her…
    LG Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.