Gelesen: „Schwestern des Mondes – Die Hexe & Die Katze“ von Yasmine Galenorn

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1014 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 724 Seiten
Verlag: Feelings (1. Januar 2017)
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen bei Amazon
Das Buch beim Verlag
Der Verlag bei Facebook

Fantastische Spannung im Doppelpack!
Die D’Artigo-Schwester sind drei sexy Mitglieder des Anderwelt-Nachrichtendienstes. Camille, eine Hexe, Delilah, eine Werkatze, und Menolly, eine Vampirin, wurden auf die Erde strafversetzt. Zusammen mit ihren Liebhabern müssen sie sowohl die Erde als auch die Anderwelt retten.
»Schwestern des Mondes – Die Hexe«
Weil ihre Mutter nur ein Mensch war, haben es die Schwestern Camille, Delilah und Menolly in der Anderwelt nie leicht gehabt. Daran ändert sich wenig, als die drei von ihrem Arbeitgeber, dem Anderwelt Nachrichten Dienst, auf die Erde strafversetzt werden. Während sie versuchen das Schicksal der Menschen zu beschützen, wird vor allem Camille von ihren erotischen Begierden abgelenkt.
Der erste Band der »Schwestern des Mondes«-Reihe von Bestseller-Autorin Yasmine Galenorn.
»Schwestern des Mondes – Die Katze«
Unbemerkt von den Menschen lebt in einem abgelegenen Waldgebiet ein Rudel Gestaltwandler. Doch nun hat sie jemand entdeckt – und tötet einen nach dem anderen. Steckt ein fanatischer Jäger dahinter, ein anderer Clan oder doch ein  Dämonenfürst? Auf der Suche nach Antworten müssen die Schwestern Camille, Delilah und Menolly einen Pakt mit einem ebenso mächtigen wie geheimnisvollen Unsterblichen schließen. Sie ahnen nicht, was dies für sie bedeuten wird …
Der zweite Band der »Schwestern des Mondes«-Reihe von Bestseller-Autorin Yasmine Galenorn.
(Quelle: Feelings)

Ich habe bereits einen Doppelband der „Schwestern des Mondes“ aus der Feder von Yasmine Galenorn gelesen und für super befunden. Also musste auch noch der Band „Schwestern des Mondes – Die Hexe & Die Katze“ her und ich war extrem gespannt darauf was mich hier erwarten würde.
Das Cover gefiel mir sehr gut und die Klappentexte machten einfach nur neugierig.

Die Charaktere sind richtig gut gelungen. Ich konnte sie mir alle sehr gut vorstellen und ihre jeweiligen Handlungen auch immer gut verstehen.
Die Schwestern Camille, Delilah und Menolly sind richtig toll. Sie sind sehr unterschiedlich, immerhin haben wir es hier mit einer Hexe, einer Werkatze und einer Vampirin zu tun. Ich mochte diese Vielfältigkeit sehr, jede ist auch ihre ganz eigene Weise einzigartig.

Auch die anderen vorkommenden Charaktere, egal ob Drache, Dämon oder dunkle Fee, fügen sich wunderbar in das jeweilige Geschehen ein. Sie sind ebenso facettenreich und vielsichtig gezeichnet.

Der Schreibstil der Autorin hat mir bereits im ersten Doppelband super gefallen. Auch hier kam ich wieder flüssig und leicht durch das Geschehen hindurch, habe mich wirklich sehr wohlgefühlt während des Lesens.
Geschildert wird das Geschehen hier aus den Sichtweisen der 3 Schwestern. Somit wird es komplex, man bekommt als Leser verschiedene Einblicke und lernt die Damen noch besser kennen.
Die Handlung umfasst hier Band 1 und 2 der Reihe. Und auch wenn ich bereits Band 3 und 4 kannte hat mich das gar nicht gestört. Eher im Gegenteil, ich fand es spannend zu lesen zu den Anfängen zurückzukehren. Und die hier erzählten Geschichten sind super. Ich empfand sie als spannend, interessant und richtig faszinierend. Die Autorin hat hier wirklich etwas Einmaliges geschaffen.
Im Buch gibt es auch einige erotische Szenen, die sich gut einfügen und nicht aufdrängen.

Die Enden der beiden Teile gefielen mir richtig gut. Ich empfand sie immer als passend gewählt, sie schließen die jeweilige Geschichte gut ab und machen sie rund. Und ich kann mit großer Sicherheit sagen ich werde noch mehr Bücher dieser Reihe lesen.

Zusammengefasst gesagt ist „Schwestern des Mondes – Die Hexe & Die Katze“ von Yasmine Galenorn ein Doppelband, der mich richtig begeistern konnte.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und sehr faszinieren empfunden habe, haben mir hier sehr unterhaltsame Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

 

Ein Kommentar

  1. hahah wie geil 🙂 ich habe sie alle schon durch und kann dir nur die gesammte Reihe empfehlen auch zu lesen,auch wenn sie nicht weiter mehr vom verlag verkauft und in deutsch übersetzt wird… 🙁 doch lesen sollte man sie denn ich liebe sie alle 🙂
    LG Jenny

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.