Freundschaft – Blogtour „Drachenblut“ von Alexis Snow [Blogtour Tag 5]

Hallo ihr Lieben Blogtour – Freunde,

seid gegrüßt zum heutigen 5. Tag und leider auch schon letzten Tag unserer Blogtour zu

„Drachenblut“

von Alexis Snow.

Während unserer Blogtour habt ihr in den letzten Tagen bereits viel über das Buch und seine Autorin erfahren. So stoppte unsere Tour gestern erst bei Rachel, die euch mit nach Köln genommen hat.

Den gesamten Tourplan könnt ihr hier nachlesen.

**********************************

Zum heutigen Abschluss dreht sich bei mir alles um das Thema

Freundschaft

 

Ich denk zum Einstieg ist eine Definition ganz gut, oder? Bei Wikipedia findet sich Folgendes:

Freundschaft ist ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander, das sich durch Sympathie und Vertrauen auszeichnet. Eine in einer freundschaftlichen Beziehung stehende Person bezeichnet man als Freund oder Freundin. Freundschaften haben eine herausragende Bedeutung für Menschen und Gesellschaften. Schon antike Philosophen wie Aristoteles und Cicero haben sich mit der Freundschaft auseinandergesetzt. […]

(Bildquelle: Pixabay)

In der heutigen Zeit haben manche ja Unmengen an Freunden. Diese sind aber nicht unbedingt real, ich meine hier die Sozialen Medien, wie Facebook usw. Hier ist es sehr einfach Freundschaftsanfragen zu verschicken. Allerdings kennt man da meist nur die Wenigsten. Eigentlich schade, oder? Freundschaft ist doch ein hohes Gut, gute Freundschaften halten oft bis ins hohe Alter.

Richtige Freunde hat man oft nur eine Hand voll, wenn überhaupt. Diese sind dann aber immer für einen da. Und diese Freundschaft sollte man dann auch unbedingt pflegen.

(Bildquelle: Pixabay)

Zum Beispiel mit speziellen Feiertagen …

Wusstet ihr zum Beispiel das es einen Internationalen Monat der Freundschaft gibt? Nein? Seht ihr ich auch nicht. Es ist der Monat Februar.

Desweiteren ist der 1. Sonntag im August der „Nationale Tag der Freundschaft“. Dieser wurde 1935 von US-Kongress ins Leben gerufen.

Im Jahr 1997 haben die Vereinten Nationen Winnie Pooh als Botschafter der Freundschaft auserkoren.

Und es gibt eine „Alte Freunde, Neue Freunde – Woche“. Dies ist die 3. Woche im Mai.

Ihr seht also Freundschaft ist wichtig. Jeder braucht Freunde, denn nur dann ist das Leben komplett.

(Informationsquelle: www.wasistwas.de)

*********************

Buchbezug:

Sicherlich fragt ihr euch nun „was hat das denn alles mit „Drachenblut“ zu tun?

Diese Frage kann ich beantworten. Auch im Buch wird Freundschaft groß geschrieben. Lea hat eine beste Freundin, eine Seelenverwandte. Ihr Name ist Louisa und die beiden vertrauen sich wirklich alles an. Sie stehen einander bei und Louisa bemerkt auch direkt das Lea verändert ist.

Doch nicht nur zwischen Lea und Louisa herrscht eine sehr enge Freundschaft. Auch zwischen Lea und ihrem Zwillingsbruder Chris gibt es eine Freundschaft. Sie ist anders als zwischen den Mädchen, es ist ja schließlich Familie, aber es gibt sie.

**********************************

Das Buch

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2160.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 310 Seiten
Verlag: Papierverzierer Verlag (30. November 2017)
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen gibt es bei Amazon.

Klappentext:
Beim Ausflug mit der Oberstufe in den Kölner Dom passiert Lea das Unglaubliche: Sie bricht ohne Vorwarnung vor der Klasse zusammen. Kurze Zeit später wird sie von Albträumen und absurden Bildern heimgesucht, die sie zunächst für Visionen hält. Zudem wird sie von jemandem verfolgt.
Lea kann sich die Ereignisse zuerst nicht erklären. Erst als ein junger Mann auftaucht, der ihr auf geheimnisvolle Weise verdeutlicht, wer sie eigentlich ist, beginnt sie zu begreifen. Sie trägt ein Erbe in sich, das eng mit dem Element des Feuers verbunden ist. Doch so sehr Gabe und Fluch miteinander verwoben sind, so sehr hängt auch das Schicksal der Welt davon ab. Denn ohne Leas Einwirken wird sich die Welt unweigerlich in die ewige Dunkelheit stürzen …
(Quelle: amazon)

Hier gibt es meine Rezension.

**********************************

Das Gewinnspiel

Gewinnen könnt ihr

3x je 1 Print „Drachenblut“ mit Drachenanhänger

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet bitte die kommende Frage in den Kommentaren.

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 10.12.2017!

Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Wie ist es bei euch? Habt ihr eher nur flüchtige Freunde oder sind darunter auch richtig gute? Wie wichtig sind euch eigentlich gute Freunde?
Beschreibt eure Gedanken bitte ganz kurz!

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

 

7 Kommentare

  1. Hallo,
    ich habe nur wenige Freunde, aber auf die kann ich mich verlassen und das ist mir sehr wichtig, lieber nur ein Paar als ganz viele und wenn ich mal Hilfe brauch ist keiner da.

    Ganz liebe Grüße Sandra

  2. Ich habe zwei Freundinnen auf die ich mich blind verlassen kann und sie sich auch im Gegenzug auf mich! Auch wenn wir uns nicht jeden Tag sehen oder miteinander telefonieren, so denken wir immer aneinander! Freundschaften gehören zum Leben dazu und sind lebenswichtig!
    Liebe Grüße
    Ilona (Ilo Na L bei FB)

  3. Da kann ich nur kurz und knapp sagen das ich schon viele viele Jahre eigentlich seid dem ich volljährig bin keine Festen Freunde oder Bekanntschaften hab! Und ich vermisse es auch nicht,wenn meine Brüder mal mehr für mich da wären-das würde mir schon reichen!
    LG jenny

  4. Hallo,
    Danke für den tollen Beitrag, ich hatte schon richtig gute Freunde. Aber ich bin oft umgezogen und es ist schwer einen wirklich guten Freund zu finden, dann haben ja auch alle Familie und man hat gar nicht die Zeit sich so intensiv kennen zu lernen.
    So habe ich viele Bekannte, was mir aber nicht viel gibt. Ein/zwei richtig gute Freunde wären mir viel wert.

    LG Manu

  5. Liebe Manja,

    Danke für diesen tollen Abschluss der Tour. Mir hat dein Beitrag sehr gefallen und man merkt bei dir immer die liebe die du in alle Beiträge steckst. Gut ab. 🙂

    Zu deiner Tagesfrage kann ich sagen, dass ich zwar einige Freunde habe, jedoch nur zwei bis drei ganz enge, denen ich auch blind vertraue. Enge Freunde sind mir persönlich sehr wichtig, denn dann hat man immer jemanden zu reden über sämtliche Dinge, mit denen man nur mit engen Freunden reden kann.

    Liebe Grüße,

    Benny

  6. Huhu 🙂

    Ich habe eine beste Freundin mit der ich über alles reden kann. Die restlichen sind eher Bekannte.
    Für mich ist es extrem wichtig jemanden zu haben, den man sehr nah steht.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.