„Dämonen“ – Blogtour „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ [Blogtour Tag 3]

Halli Hallo meine Lieben,

ich begrüße euch zum heutigen Tag 3 unserer Blogtour zum Roman

„Feuerschwingen: Angels of Dawn“

von Jeanine Krock.

Die letzten zwei Tage habt ihr schon ein wenig über das Buch erfahren. Erst gestern ging es bei Stella um die Frage „Was macht einen Höllenfürsten aus?“.

Morgen gehts dann weiter bei Marion, die sich mit Mila beschäftigen wird.

Den Tourplan könnt ihr hier nachlesen.

*************************************

Mein Thema heute sind

Dämonen

Ich denke Dämonen sind euch sicherlich schon das ein oder andere Mal in Geschichten über den Weg gelaufen. Doch wisst ihr eigentlich was Dämonen wirklich sind?

Ich habe mal das Netz durchforstet und Folgendes gefunden:

Als Dämon (Plural Dämonen) wird in verschiedenen Mythologien, Religionen und mystischen Lehren zunächst ein „Geist“ oder eine Schicksalsmacht als „warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)“ und „Verhängnis“ verstanden. Unter christlichem Einfluss wandelte sich die Bedeutung dann bis zu „Teufel“, „Satan“, „Luzifer“. Heute wird mit „Dämon“ entgegen dem neutralen bis eher positiven Sinn des Ursprungswortes für die gemeinten Geisteserscheinungen oder Geisteswesen ausschließlich ein solches „Wesen“ bezeichnet, das nach allgemeiner Vorstellung Menschen erschreckt, bedroht oder ihnen Schaden zufügt, also in jeder Hinsicht als böser Geist erscheint. Die systematische Erfassung der Dämonen bezeichnet man als Dämonologie. […]

(Bildquelle: Pixabay)

Sie haben also mit dem Teufel zu tun. Dämonen sind zumeist die Gegenspieler von Engeln. Daher tauchen sie auf oftmals gemeinsam in Bücher / Geschichten auf.
Es gibt aber auch Dämonen die nicht das tun was der Teufel möchte. Diese verbreiten dann Chaos und Zerstörung.

Es gibt verschiedene Dämonen:

Akephalos – ein kopfloser Dämon
Asmodäus – dies ist ein Dömon der jüdischen Mythologie
Aynaet – hierbei handelt es sich um eine Dämonin aus der äthiopischen Mythologie
Asasel – dies ist ein Wüstendämon
Baal – er ist der erste und oberste König der Hölle
Belial – dies ist eine dämonische Gestalt aus der Bibel
Beeltebub – eine Entität des Teufels
Incubus – dies ist ein nachtaktiver Dämon, der Albträume verursacht
Lilith – sie ist eine Göttin der sumerischen Mythologie
Medusa – ist eine Gorgone
Sphinx – dies ist ein Dämone der Zerstörung und des Unheils
Vanth – hierbei handelt es sich um eine etrukische Dämonin
Legion – dies ist eine Erscheinung von vielen Dämonen

Dies sind aber eher niedere Dämonen. Neben ihnen gibt es noch sogenannte Dämonenfürsten, die intelligenter sind als die genannten.

Hier mal ein paar Beispiele:
Abaddon – dies ist ein Erdämone und Herr der Furien
Anahaniol – dies ist der Großfürst der Finsternis
Kerenos – er ist ein Eisdämon
Lawarandi – dies ist ein Elefantendämon
Ondvari – er ist der Gegenspieler von Alderonns

(Bildquelle: Pixabay)

Unter Dämonen herrscht, trotz des Chaos, eine strenge Hirachie. Es herrscht eigentlich immer ein Machtkampf, denn sie versuchen natürlich ihre eigene Position stetig zu verbessern.

Heutzutage spricht man von Dämonen wenn man meint das jemand von bösen Menschen gequält wird.Oder wenn man an die Ängste von jemanden denkt, von denen er gequält wird.

(Informationsquellen: Wikipedia ; Midgard-Wiki)

*****************

Auch im Buch „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ spielen Dämonen eine Rolle. Bzw. es gibt dämonische Aktivitäten, denen nachgegangen werden sollte.
Allerdings, ich werde jetzt einen Teufel tun und euch viel darüber verraten. Das macht die Spannung kaputt. Lest das Buch und findet es selbst heraus.

*************************************

Das Buch

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3391.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 529 Seiten
Sprache: Deutsch

Kann ein gefallener Engel lieben?
ANGELS OF DAWN – Feuerschwingen
Als die Innenarchitektin Mila ins idyllische Ivycombe an der englischen Küste reist, ist sie auf alles vorbereitet – nur nicht auf den ebenso attraktiven wie unverschämten Lucian, den sie dabei erwischt, wie er das Anwesen ihres Auftraggebers auskundschaftet.
Der mächtige Höllenfürst Lucian ist nicht nur ein geschickter Verführer – er ist auch ein gefallener Engel, der auf die Erde gekommen ist, um den Spuren ungewöhnlicher Dämonenaktivitäten zu folgen. Und er braucht Mila, denn sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …
(Quelle: amazon)

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auf Amazon

*************************************

Das Gewinnspiel

Gewinnen könnt ihr

Preis 1
1 x „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ in Print

Preis 2
1 x „Flügelschlag“ in Print

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet bitte die nachstehende Frage in den Kommentaren.

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 14.01.2018!

Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Wie ist eure Meinung zum Thema Dämonen … glaubt ihr an sie?
Wenn ja, wie stellt ihr euch Dämonen vor?
Wenn nein, was hindert euch daran zu glauben?

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

5 Kommentare zu “„Dämonen“ – Blogtour „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ [Blogtour Tag 3]”

  1. Hallo,
    also ich glaube schon an Dämonen. Ich denke nicht das wir alleine sind. Ich stelle sie mir nicht viel anders vor als wir. Vielleicht leben sie nicht unter uns, aber dennoch irgendwo im verborgenen.
    Liebe Grüße Nadine

  2. Jenny siebentaler

    Also an richtige Dämonen in Menschen Gestalt als Bestie glaube ich nicht dran!
    Doch ich finde das die Wahren Dämonen die Blutrünstigen Menschen auf unserer Erde sind die anderen Menschen und Wesen richtigen Schaden zufügen!
    VLG Jenny

  3. Manuela Schäller

    Huhu,
    Ich glaube schon irgendwie an Dämonen, aber man sieht diese nicht. Die sind in einem und hindern einem an manchen Dingen die man eigentlich tun will und sollte.
    Die inneren Dämonen die jeder von uns bezwingen muss.

    LG Manu

  4. Auf jeden Fall glaube ich an Dämonen, ich habe selbst ein paar davon in mir wohnen 😉
    Ich stelle sie mir wie Banker vor oder einfach unauffällig, machthungrig, schlau, voller Bosheit und ohne jedes Mitgefühl. Äußerlich aber nicht so, wie sie oft dargestellt werden, mit abgezogener Haut und auf den ersten Blick zu erkennen. Sehr interessant, was du über Dämonen herausgefunden hast!

  5. Morgen,

    schwierige Frage, ob ich an Dämonen glaube. Ich bin mir nicht sicher, es gibt so vieles auf der Welt, was wir noch nicht entdeckt haben, nicht begreifen können ….
    warum soll es da nicht auch Dämonen geben

    Liebe Grüße

    Tanja

Kommentarfunktion geschlossen.