Rezension

Gelesen: „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ von Jeanine Krock

10. Januar 2018

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3391.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 529 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen bei Amazon
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin


Kann ein gefallener Engel lieben?

ANGELS OF DAWN – Feuerschwingen
Als die Innenarchitektin Mila ins idyllische Ivycombe an der englischen Küste reist, ist sie auf alles vorbereitet – nur nicht auf den ebenso attraktiven wie unverschämten Lucian, den sie dabei erwischt, wie er das Anwesen ihres Auftraggebers auskundschaftet.
Der mächtige Höllenfürst Lucian ist nicht nur ein geschickter Verführer – er ist auch ein gefallener Engel, der auf die Erde gekommen ist, um den Spuren ungewöhnlicher Dämonenaktivitäten zu folgen. Und er braucht Mila, denn sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …
(Quelle: amazon)

Der Roman „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ stammt von der Autorin Jeanie Krock. Für mich war dies der erste Roman der Autorin überhaupt und so war ich doch richtig gespannt darauf was mich wohl erwarten würde.
Das Cover dieser Neuauflage gefällt mir richtig gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden.

Von den hier auftauchenden Charakteren war ich sehr angetan. Auf mich wirkten sie glaubhaft und lebendig beschrieben, ich konnte sie mir gut vorstellen.
Mila, die weibliche Protagonistin, ist eine sehr starke junge Frau. Dass sie etwas verbirgt merkt man als Leser rasch. Mila schafft es gut sich vor anderen zu schützen und sie weiß sich gut durchzusetzen. Die sozialen Kontakte hält sie in Grenzen, wenn es aber um jemanden geht den sie liebt dann steht sie bedingungslos für diesen ein. Genau das macht Mila in meinen Augen aus, das macht sie sympathisch.
Lucian ist sehr von sich selbst überzeugt. Er weiß genau was er will und was er kann. Und er weiß wie er an seine Ziele gelangt. Durch Mila entdeckt man als Leser eine vollkommen andere Seite an ihm, die mir persönlich unheimlich gut gefallen hat. Lucian ist einfach jemand den man gerne haben muss, auch wenn er das des Öfteren anders sieht.

Auch die Nebenfiguren dieser Geschichte hier sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie alle als passend und sehr gut gezeichnet, sie geben dem Buch diesen gewissen Reiz.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und richtig angenehm zu lesen. Ich musste mich erst ein wenig einlesen, dann aber konnte ich problemlos folgen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Mila und Lucian. Hierfür hat Jeanie Krock jeweils die personale Erzählperspektive verwendet. Somit schaut man quasi von außen auf das Geschehen hinab ist aber dennoch immer nah dran am Geschehen.
Die Handlung hat es mir richtig angetan. Engel Romane sind einfach immer wieder schön, egal was einen in der Handlung wirklich erwartet. Diese Variante hier empfand ich als spannend. Es geht etwas verhalten los steigert sich dann aber immer weiter, wird mit jeder Seite immer interessanter und fesselnder. Es tauchen hier immer wieder Geheimnisse auf, die nach und nach gelüftet werden. Dadurch taucht man auch immer tiefer in das Geschehen ein.
Neben Spannung gibt es hier auch eine schöne Lovestory, die sich ganz wunderbar in die Handlung hier einfügt. Diese Mischung ist einfach richtig gelungen.

Das Ende kommt eigentlich viel zu schnell. Ich hätte noch weiterlesen können, so drin war ich in der Geschichte. Mir gefiel der Schluss sehr gut, er passt seh gut zur Handlung, macht diese rund.

Alles in Allem ist „Feuerschwingen: Angels of Dawn“ von Jeanie Krock ein Fantasyroman, der mich kleineren Startschwierigkeiten gepackt hat.
Vorstellbare sehr gut gezeichnete Charaktere, ein Stil an den ich mich erst etwas gewöhnen musste, der dann aber flüssig und sehr gut zu lesen ist sowie eine Handlung, die etwas verhalten anfängt dann aber merklich spannender und interessanter wird und deren Liebesgeschichte sich sehr schön ins Geschehen mit einfügt, haben mir hier tolle Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

 

Ich danke der Autorin und der NAB für das bereitgestellte eBook!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.