Meine Lesestatistik von Januar 2018

Meine lieben Leser,

da ist er schon wieder vorbei, der Januar 2018.

Und genau deshalb ist es auch Zeit für die erste Lesestatistik des Jahres.

Der Januar war ein verdammt langer Monat, in dem ich sehr viel gelesen habe. Das meiste waren eBooks, der Trend der letzten Monate setzt sich also auch in diesem Jahr fort. Es ist aber auch so herrlich leicht, Kindle in die Tasche und man hat ihn immer und überall dabei.

Doch kommen wir mal zur eigentlichen Statistik.
Insgesamt habe ich 6 Printbücher mit 2.056 Seiten und 30 eBooks mit 9.859 Seiten gelesen. Die genaue Statistik könnt ihr gerne hier nachlesen.

Im Großen und Ganzen waren die Bücher, die ich gelesen habe, auch alle richtig gut. Ich hatte bereits jetzt. im Januar, 5 echte Highlights. Damit hab ich mal so gar nicht gerechnet.

   

       

Diese Bücher waren der Wahnsinn. Aber auch die anderen mit 4 bzw. 5 Sternen waren jede Minute, die ich mit ihnen verbracht habe, wert.

Leider aber gab es auch ein Buch, das mich nicht so begeistern konnte.

Von diesem Buch habe ich einfach viel mehr erwartet als ich am Ende bekommen habe.

 

Auch bei den Challenges bin ich schon gut dabei.
Dark Diamonds Challenge
Impress Challenge
Lyx Challenge

 

Der Monat Februar hält so einiges an richtig tollen Büchern bereit.
Ich hab mal etwas gestöbert.

Da sind wirklich einige verdammt interessante Bücher dabei. Einige sind bereits hier eingezogen, andere werden mit großer Sicherheit noch folgen. Ich bin echt gespannt darauf.

 

Wie war euer Lesemonat Januar denn so?
Habt ihr viel gelesen?
Hattet ihr nur gute Bücher oder gabs auch Enttäuschungen?
Und auf was freut ihr euch im Februar ganz besonders?

Schreibt es mir doch,
ich bin gespannt!

 

2 Kommentare zu „Meine Lesestatistik von Januar 2018“

  1. Christine Perrey

    Ich bin beim 26 ebook, hatte mir eigentlich vorgenommen 2 print im Monat zu lesen. Damit der Haufen mal kleiner wird. Ich fand die Bücher bisher alle gut.

  2. Hello 🙂
    Ich habe nicht soo viel gelesen, aber ich schaffe auch nicht so viele Bücher in einem Monat, weil ich leider zusätzlich zum Buchjunkie noch ein ziemlicher Serienjunkie bin.
    Einen Flop hatte ich nicht im Januar 🙂

    Schau doch auch mal bei mir vorbei 🙂
    httpss://aeppelwoimeetsastra.blogspot.de/2018/01/monatsruckblick-januar-2018.html

    Viele Grüße
    Susanne

Kommentarfunktion geschlossen.