“Schattenseiten” – Blogtour “125 Tage Leben”

Hallo meine lieben Leser,

ich begrüße euch zum heutigen 5. Tag unserer Blogtour zum New Adult Roman

“125 Tage Leben”

von Tina Köpke.

Während unserer Blogtour habt ihr bereits so Einiges über das Buch und seine Autorin erfahren. Gestern erst stoppte der Tourtross bei Sandra, die euch Harper vorgestellt hat.

Den gesamten Tourplan könnt ihr hier nachlesen.

*******************************

Bei mir geht es heute am letzten Tag um das Thema

Schattenseiten

 

Jede Beziehung, egal ob Liebesbeziehung oder Freundschaft, hat gute und schlechte Zeiten, hat eben Licht und Schatten. Davon lebt die Beziehung und seien wir doch mal ganz ehrlich, so ein paar kleine Geheimnisse sind doch immer ganz reizvoll. Geheimnisse machen den Partner interessant, lassen ihn immer wieder in einem anderen Licht erscheinen unddie Neugier wird immer wieder aufs Neue geweckt.

Sicherlich ist es aber nicht hilfreich, wenn man seine Geheimnisse während der gesamten Beziehung für sich behält. Der Partner möchte ja irgendwann einmal wissen wer man wirklich ist. Nicht nützlich sind falsche Geheimnisse. Diese können der BEzeihung ernsthaft Schaden zufügen.

(Bildquelle: Pixabay)

Eben diese Geheimnisse sind es auch die man als Leser im Roman “125 Tage Leben” findet. Hier haben sowohl Harper als auch Liam ihr ganz eigenes Päckchen zu tragen. Beide hatten bereits ein Leben bevor sie ans College gewechselt sind, haben also eine Vergangenheit. Und bei beiden ist diese Vergangenheit nicht unbedingt etwas, das man einem Partner direkt auf die Nase bindet.

Es dauert einige Zeit bis man als Leser in die Geheimnisse der Protagonisten eingeweiht wird. Bei Harper ist es etwas, das mit ihrem ehemaligen Freund zusammenhängt. Liams Geheimnis hingegen hat mit seiner Familie zu tun. Für beide aber waren diese Ereignisse, die sie verbergen, einschneidend und haben sie geprägt.

(Bildquelle: Pixabay)

Wenn ihr nun aber wissen wollt, was die Geheimnisse der beiden sind und wie sie sich auf ihr Leben auswirken, schnappt euch das Buch und findet es heraus.

*******************************

Informationen zum Buch

Taschenbuch: 330 Seiten
Verlag: Romance Edition (23. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903130443
ISBN-13: 978-3903130449

Wie schafft man es, das erste Jahr auf dem College zu überleben? Man legt sich die richtigen Geheimnisse zu …
125 Tage hat Harper Zeit, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie sich in einer fremden Stadt ein neues Leben aufbauen kann. 125 Tage, in denen sie sich von Problemen jeder Art fernhalten muss, bis Gras über ein paar sehr persönliche Angelegenheiten gewachsen ist. Doch ihr Vorsatz droht bereits am ersten Tag zu scheitern, als sie vor dem Wohnheim des Little Springs Colleges Liam begegnet. Er sieht mörderisch gut aus, ist ziemlich scharfsinnig, setzt sich für den Tierschutz ein und ist alles, was Harper im Moment nicht gebrauchen kann. Liam scheint das anders zu sehen, denn ihre Wege kreuzen sich auf mysteriöse Weise immer wieder, und bald muss sich Harper eingestehen, ihr altes Leben vor dem neuen nicht ewig verstecken zu können …
(Quelle: Romance Edition)

Meine Rezension findet ihr hier.

*******************************

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es insgesamt
5 x je ein Print “125 Tage Leben” + Block + Lesezeichen + Kuli

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet bitte die nachstehende Frage in den Kommentaren.

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 25.02.2018!

Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Wie empfindet ihr das? Glaubt ihr Geheimnisse bringen eine Beziehung weiter? Oder sind sie für euch eher hinderlich?
Begründet eure Antwort doch bitte kurz!

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden!

23 Kommentare zu „“Schattenseiten” – Blogtour “125 Tage Leben”“

  1. Hallo Manja,

    danke für den abschließenden Beitrag zur Tour!
    Ich bin kein großer Fan von Geheimnissen in einer Beziehung. Obwohl es hier vor allem darauf ankommt, um welche Geheimnisse es sich handelt. Ein Geheimnis über eine Überraschung zum Beispiel, währt ja nicht lange und gilt eigentlich nur für den überraschenden und positiven Effekt.
    Geheimnisse über die Person selbst, sei es Geheimnisse in der Vergangenheit, irgendwas, was schief gelaufen ist etc. können dahingegen nur schädlich sein. Es bringt Unruhe, sät Zweifel und sorgt für Unmut.

    liebe Grüße
    Sarah M.

  2. Huhu 🙂

    Geheimnisse können eine Beziehung zerstören. Dies habe ich vor einiger Zeit erleben können. Ganz egal um was es geht, finde ich sollte man mit dem Partner reden. Denn wenn ich mit meinem Partner nicht über alles reden kann, ist er nicht der richtige für mich.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki

  3. Huhu Manja,

    Spannender Betrag der wirklich Lust auf das Buch macht!

    Ich denke es ist ganz normal, das jeder ein paar Dinge für sich behält, so lange es die Beziehung nicht beeinflusst finde ich das auch in Ordnung. Trotz Partnerschaft bleibt man ja immer noch ein Individuum 😉

    LG Susan

  4. Daniela Schiebeck

    In einer Beziehung sollte man meiner Ansicht nach keine Geheimnisse voreinander haben, das schadet der Beziehung nur.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  5. Sabrina Wohlert

    Guten Abend,

    man sollte in einer Beziehung keine Geheimnisse haben, man braucht sie auch nicht, denn sagt man sich alles und ist es der richtige Partner erzählt man sich alles und dadurch entdeckt man sich immer wieder gegenseitig neu, wenn man es möchte.

    Mit lieben Gruß
    Sabrina Wohlert

  6. Jenny Siebentaler

    Kommt drauf an was für Geheimnisse diese die alles negativ beeinflussen würde ich gar nicht wissen wollen und sollten verschwiegen werden! Anderes würde ich sicherlich dafür erst recht wissen wollen!
    LG jenny

  7. hallo!
    in einer beziehung sollte man keine schwerwiegenden geheimnisse voreinander haben, es kann die beziehung zerstören und ich denke, wenn man wirklich große geheimnisse voreinander hat, kann auch etwas in der beziehung nicht stimmen! lg

  8. Hallöchen,
    Nein, auf keinen Fall. Geheimnisse fliegen irgendwann auf und dann
    ist das Vertrauen und glauben dahin. Nur Ehrlichkeit ist die Basis einer Beziehung.
    LG
    Angela

  9. Hallo Manja,
    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Ich finde in einer Beziehung sollte man offen und ehrlich sein. Man muss sich gegenseitig vertrauen und alles erzählen können. Geheimnisse kommen meist an den Tag und können die Beziehung zerstören.
    Liebe Grüße
    Petra

  10. Huhu, toller Beitrag!
    Die Frage ist echt fies😂 generell finde ich das Geheimnisse in einer Beziehung nichts zu suchen haben, aber es kommt iWie auch immer auf die art des Geheimnisis an! Aber generell finde ich das sie eher heikel sind und Misstrauen streuen können. So hoffe man versteht was ich meine 😂 Lg

  11. Hallo Manja ,

    Vielen lieben dank für diesen tollen Beitrag 😍
    Für mich sind Geheimnisse in einer Beziehung ein klares NO-GO . Wenn man sich entscheidet mit jemanden zusammen zu sein sollten beide offen und ehrlich zueinander sein. Eine Geheimniss wird früh oder spät entlüftet und wenn das passiert dann kann das sogar das Ende der Beziehunung bedeutet denn wenn jemand ein Geheimniss für sich hält zeigt er dass er seinen Partner nicht vertrauen kann. Eine Beziehung basiert auf die Kommunikation man kann über alles reden ,und wenn nicht dann wäre es besser die Beziehung zu beenden .

    Liebe Grüße
    Irini

    Irinaki26062012@gmail.com

  12. Anja Vogelsang

    Hallo, ich denke Geheimnisse sind hinderlich weil sie Angst machen können.
    Wenn ich jemandem vertraue kann ich auch alles erzählen. wenn ich das nicht kann, fehlt vertrauen und dann habe ich den falschen Parnter.
    lg Anja V-J

  13. Ich finde Geheimnisse sind eher hinderlich, weil sie auch bedeuten können, dass man seinem Partner nicht genügend Vertrauen entgegenbringt um diese zu offenbaren. Dieses fehlende Vertrauen wiederum kann einer Beziehung sehr schaden.

    LG Steffi

  14. Hey Manja,

    danke für den tollen Beitrag 🙂

    Für mich sind Geheimnisse in einer Beziehung eher hinderlich. In eine Beziehung gehört absolutes Vertrauen und da haben Geheimnisse einfach nichts zu suchen. Ich denke ohne dieses Vertrauen kann eine Beziehung einfach nicht funktionieren.

    Liebe Grüße

    Sunny

  15. Biggi Friedrichs

    Hi Manja,
    ich denke Geheimnisse sind für eine Beziehung eher hinderlich. Irgendwann wird das Geheimnis aufgedeckt und der, der nichts davon wusste ist sehr enttäuscht von seinem Partner.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Biggi

  16. Caroline Messingfeld

    Liebe Manja,
    vielen Dank für diesen interessanten Beitrag. Meiner Ansicht nach sind Geheimnisse ziemlich schlecht für eine Beziehung. Wenn sie „aus Versehen“ aufgedeckt werden, ist der nicht eingeweihte Partner enttäuscht. Der Verlust an Vertrauen ist enorm. Man sollte über alles miteinander reden können.
    Liebe Grüße von
    Caroline

  17. Huhu Manja <3

    Ich finde Geheimnisse in einer Beziehung hinderlich. Irgendwie zerstören sie die Beziehung und dasselbe ja auch nicht sein. Wenn man sich liebt und sich vertraut, dann sollte man auch die Geheimnisse miteinander teilen.

    Benny.

  18. Hallo Manja <3

    Danke für den tollen Beitrag <3

    Ich finde, dass Geheimnisse einen nicht weiter bringen – weder in der Liebe, noch in der Freundschaft. Wenn sie nämlich rauskommen, dann zerstören sie meistens mehr, als dass das Sxhweigen etwas gebracht hat. Jeder hat seine Geheimnisse und lügt manchmal, aber gut ist es nicht 😐

    Liebe Grüße,
    Alex / Yunika

  19. Hallo,
    danke, für den schönen Beitrag.:)
    Ich finde Geheimnisse in einer Beziehung eher hinderlich. Grundlegende Geheimnisse, wie du sie beschrieben hast, sollten dem Partner mitgeteilt, denn sie prägen das Handeln in der Zukunft. Das könnte dann auch in manchen Hinsichten die Beziehung beeinflussen, aber so weiß der Partner Bescheid und weiß, wie er damit umzugehen hat.
    Eine Beziehung basiert auf Ehrlichkeit und Vertrauen, deshalb sollte man über alles reden können.

    Viele liebe Grüße,
    Apathy

  20. Daniela Schubert-Zell

    Hallo Manja.

    Dankeschön für diesen tollen Beitrag.

    Geheimnisse führen eher zu Vertrauensverlust. Das ein oder andere kleine Geheimnis hat wohl jeder. Aber Geheimnisse können sich schnell in Lügen wandeln, deswegen bin ich kein Freund davon.

  21. Hey,
    ich glaube Geheimnisse sind auf jeden Fall eher schlecht für eine Beziehung. Dadurch wird es schwieriger tiefes Vertrauen aufzubauen und sichere und geborgene Gefühle können nicht so leicht entstehen. Ich denke Geheimnisse sind wirklich nicht förderlich und können eher mehr zerstören.
    Lg Callie

  22. Kommt auf die Geheimnisse an. Wenn sie wichtig sind, dann schaden sie der Beziehung, denn eigentlich sollte man ja alles mit dem Partner besprechen können. Ich finde es aber auch wichtig, dass man noch seine eigene Privatsphäre hat und deshalb muss man nicht jede Kleinigkeit mit dem Partner teilen.

  23. Hallo liebe Manja,
    erstmal vielen lieben Dank für deinen Beitrag, der einen sehr neugierig macht, und das Gewinnspiel 🙂

    Hier muss man zwischen den unterschiedlichen Geheimnissen unterscheiden. Verstecke ich zum Beispiel das Geburtstagsgeschenk für meinen Partner oder plane ich eine Überraschung für ihn, dann wäre das ein “gutes Geheimnis”. Aber wenn es wichtige Geheimnisse sind, die die Vergangenheit betreffen und die einfach eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen oder gespielt haben, dann sollte der Partner das auch wissen. Denn nur mit der Wahrheit und wenn man ehrlich miteinander umgeht, kann eine langfristige Beziehung funktionieren.

    Liebe Grüße
    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

Kommentarfunktion geschlossen.