Gelesen: “Frühlingsleuchten (Cornwall Seasons 3)” von Cara Lindon

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2823 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 294 Seiten
Sprache: Deutsch

»Du hast so lange an den falschen Mann geglaubt. Lass dir den richtigen nicht entgehen.«
Tierärztin Chesten hat alles, um glücklich zu sein: beste Freundinnen, einen erfüllenden Job und die große Liebe ihres Lebens. Ihr Pech ist, dass er verheiratet ist und sie nur wenige gestohlene Stunden miteinander verbringen. Immer öfter fragt sie sich, ob das alles sein soll, was sie in Zukunft erwartet.
Als sie dem geheimnisvollen Biker Darren begegnet, nimmt ihr Leben eine Wendung, mit der sie niemals gerechnet hätte.
Aber kann sie der Liebe noch vertrauen?
Eine Liebesgeschichte mit hoffnungslos romantischer Heldin, freundlichem Hund, kämpferischem Kater, wunderbaren Freundinnen, treulosem Mann und der Chance auf das große Glück sowie Herz und Humor.
(Quelle: amazon)

Der Roman „Frühlingsleuchten“ stammt von der Autorin Cara Lindon. Es ist der 3 Teil der „Cornwall Seasons“ und ich war richtig gespannt darauf was mich in dieser Geschichte erwarten würde.
Das Cover gefiel mir auf Anhieb total und der Klappentext versprach mit wirklich tolle Lesestunden. Also habe ich mich auch rasch ans Lesen gemacht.

Die Charaktere der Geschichte haben es mir sehr angetan. Sie alle sind einfach total glaubhaft und authentisch beschrieben, man kann sie sich sehr gut vorstellen.
Chesten ist hier die Protagonistin. Sie ist Tierärztin und geht in ihrem Job total auf. Chesten ist auch verliebt, allerdings in einen verheirateten Mann. Und genau das macht ihr doch auch zu schaffen. Bis zu dem Zeitpunkt als Darren in ihr Leben tritt. Ich habe mich so gut in Chesten hineinversetzen können, habe mich ihr mitgefiebert, mit ihr gelacht und geweint.
Darren ist ein Biker und schon am Anfang wirkte er sehr mysteriös und geheimnisvoll auf mich. Doch genau das macht Darren in meinen Augen aus. Darren ist es auch der Chesten zum Nachdenken bringt, der ihr Leben durcheinanderwirbelt. Ich mochte ihn super gerne, er hat das gewisse Etwas, etwas dass das Leserherz höher schlagen lässt.

Auch die anderen Charaktere dieser Geschichte hier sind der Autorin sehr gut gelungen. Es ist schön auch die beiden anderen Freundinnen wiederzutreffen. Sie alle haben hier einen festen Platz im Geschehen und dürfen für mich einfach nicht fehlen.

Der Schreibstil der Autorin leicht und locker, man kommt sehr flüssig durch das Geschehen hindurch und kann ohne Probleme folgen. Zudem wird die Kulisse mit Cornwall sehr anschaulich beschrieben, man kann sich alles sehr gut vorstellen.
Die Handlung hat alles, was man für schöne Lesestunden braucht. Es gibt Spannung, Dramatik, viel Liebe, große Gefühle und allerlei Emotionen, die sehr gut zum Leser transportiert werden. Sie kommen von Herzen und genau da landen sie auch, im Herz des Lesers.
Und so ganz nebenbei tauchen hier noch absolut liebenswerte Tiere auf, die man als Leser vollkommen ins Herz schließt.

Das Ende hat mich vollkommen zufriedengestellt. Es passt wunderbar zur Gesamtgeschichte, schließt diese an und macht sie rund. Man legt das Buch dann letztlich glücklich zur Seite.

Insgesamt gesagt ist „Frühlingsleuchten“ von Cara Lindon ein rundum gelungener 3. Teil der „Cornwall Seasons“, der mich vollkommen für sich gewinnen konnte.
Glaubhaft gezeichnete Charaktere, ein leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die eine gelungene Mischung aus Liebe, Spannung, Dramatik und vielerlei Emotionen beinhaltet und deren Kulisse zum Träumen verleitet, haben mir ganz wunderbare Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich zu empfehlen!