Gelesen: “Soul Deep (Lyons Ranch 1)” von Michelle Raven

Posted in Rezension by

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 520 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 290 Seiten
Sprache: Deutsch

Jenna Thompson hat bei ihrer Rückkehr nach Lyons Creek nur ein Ziel: Sie will herausfinden, warum ihre Mutter vor vielen Jahren spurlos von der Ranch verschwand. Niemand in dem kleinen Ort kennt Jennas wahre Identität, und so soll es auch bleiben. Doch dann trifft sie Wayne Lyons wieder – den heißesten Cowboy unter der Sonne Virginias. Wayne, den sie schon immer zum Anbeißen fand und der sie stets ignorierte. Trotz aller Versuche, sich seiner Anziehungskraft zu widersetzen, verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm und muss sich entscheiden: Sind ihr die Antworten wirklich noch so wichtig oder soll sie sich auf eine Zukunft mit Wayne konzentrieren? Doch dann wird ihr klar, dass die Vergangenheit sie längst eingeholt hat. Obwohl Wayne Jenna zu beschützen versucht, gerät sie in tödliche Gefahr …
(Quelle: amazon)

Von Michelle Raven habe ich bereits etwas andere gelesen. Nun durfte ich „Soul Deep“ aus ihrer Feder lesen. Hierbei handelt es sich um den ersten Band der „Lyons Ranch“ – Reihe der Autorin und ich war richtig gespannt darauf was mich hier erwarten würde.
Das Cover gefiel mir richtig gut und der Klappentext hat mich neugierig gemacht. So habe ich dann auch rasch mit dem Lesen begonnen.

Ihre Charaktere hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet. Ich konnte mir jeden Einzelnen von ihnen vorstellen, konnte ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen.
Jenna gefiel mir sehr gut. Sie ist sehr sympathisch und mir gefiel ihre Stärke sehr. Am Anfang hält sie sich doch noch bedeckt, mit der Zeit aber erfährt man immer mehr über sie und erkennt ihren Hintergrund. Sie ist jemand der sich wirklich nicht unterkriegen lässt.
Wayne ist ein toller Typ, den man einfach richtig gerne haben muss. Er sieht sehr gut aus und er liebt Tiere wirklich. Außerdem ist er wirklich auch hilfsbereit, er sorgt sich auch um andere.

Doch nicht nur die Protagonisten sind gut gezeichnet, auch die Nebenfiguren fügen sich wunderbar ins Geschehen ein. Hier darf man wirklich gespannt sein was man über die anderen Lyons in den Folgebänden noch so erfahren wird.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Ich bin ohne Probleme ins Geschehen hinein gekommen und konnte ohne Probleme folgen. Hinzu kommen wirklich tolle Beschreibungen der Umgebung. So wirkt diese realistisch und wirklich vorstellbar.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten. Somit ist man beiden nahe und kann ihre Handlungen gut verfolgen.
Die Handlung selbst hat mich echt gepackt. Sie ist sehr gut ausgearbeitet und spannend gehalten. Als Leser findet man hier nicht nur viele Gefühle und Emotionen vor, es ist viel mehr als man erwartet. Man begleitet Jenna dabei wie sie herausfinden will wo ihre Mutter ist. Als Leser findet man hier auch einiges an erotischen Szenen im Geschehen vor. Diese drängen sich aber nicht auf, sondern fügen sich sehr gut in die Handlung ein.
Immer wieder hat die Autorin Wendungen eingebaut, die mich überraschen konnten, die neuen Wind ins Geschehen bringen.

Das Ende ist spannend gehalten und mir hat es echt gut gefallen. Es passt in meinen Augen richtig gut zur Gesamtgeschichte, macht sie rund und schließt sie ab. Zugleich ist man nach dem Beenden neugierig auf die anderen Geschichten der Familienmitglieder.

Insgesamt gesagt ist „Soul Deep“ von Michelle Raven ein rundum gelungener Auftakt der „Lyons Ranch“ – Reihe.
Interessante, sehr gut gezeichnete Charaktere, ein flüssiger angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und voller Emotionen empfunden habe und die mich mit Wendungen immer wieder überrascht hat, haben mir ganz tolle Lesestunden beschert und mich wirklich begeistert.
Unbedingt zu empfehlen!

 

14. Mai 2018
Previous Post Next Post