[Werbung] Nordische Mythologie – Die Götter Asgards

Da dieser Artikel mit einem Gewinnspiel gekoppelt ist, muss ich meinen Beitrag mit dem Vermerk „Werbung“ kennzeichnen!

Wenn man an Götter denkt, dann denkt man automatisch an Mythologie.
In der Mythologie unterscheidet man verschiedene Welten. So gibt es beispielsweise Vanaheimr, Niflheim, Walhall oder auch Midgard. Und natürlich nicht zu vergessen Asgard.
Asgard ist der Wohnort des Göttergeschlechts der Asen, einem Göttergeschlecht der nordischen Mythologie. Über die Regenbogenbrücke Bifröst ist Asgard mit Midgard verbunden.

In den Legenden wird Asgard als riesige Burg beschrieben. Diese besteht aus 12 Palästen der Götter und ist von Mauern umgeben, die unbezwingbar sind.

Welche Götter aber gehören zu den Asen und leben somit in Asgard?

Zuerst einmal sollte man wissen, die Asen sind das zahlmäßig größte Göttergeschlecht. Von ihrer Mentalität her sind sie sehr kriegerisch und herrschend.
Es gibt Asen, damit sind die männlichen Götter gemeint und Asinnen, dies sind die weiblichen Götter.

(Bildquelle: Pixabay)

Am bekanntesten sind hier wohl Loki, Thor und Odin.
Loki ist ein ziemlich hinterhältiger Gott. Er ist das Kind zweier Riesen, gehört aber trotzdem dem Geschlecht der Asen an. Sein zwiespältiges Wesen aber macht ihn nicht unbedingt zu einem einfachen Zeitgenossen. Loki ist durch eine Intrige für den Tod von Baldur verantwortlich und dadurch waren die Asen dann dem Untergang geweiht.

 

 


Odin
ist der Hauptgott, der Göttervater der nordischen Mythologie. Er wird als sehr weise beschrieben. Diese Weisheit hat er unter anderem auch seinen beiden Raben Hugin und Munin zu verdanken, Sie sitzen auf seinen Schultern und erzählen ihm alles Wichtige.

(Bildquelle: Pixabay)

Thor ist ein wirklich starker Gott. Er herrscht über die Stürme und Unwetter. Außerdem ist Thor der Sohn Odins. Sein Markenzeichen ist sein Hammer Mjöllnir, den er stets bei sich trägt. Thor gilt als der Beschützer der Asen und ist nach Odin der nächsthöchste Gott.

 

 

Weitere Asen sind beispielsweise Baldur, der Lichtgott oder auch Heimdall, der Brückenwächter.

Zu den Asinnen gehören beispielsweise Frigg oder auch Sif.
Frigg ist eine der wichtigsten Göttinnen der Asen. Sie ist die Gattin von Odin und hat somit eine herausragende Stellung. Frigg ist die Schutzherrin der Ehe und der Mutterschaft.

Sif ist mit Thor liiert. Ihr Markenzeichen ist ihr wundervolles Goldhaar. Diese stehen als Zeichne für Fruchtbarkeit.

Weitere Asinnen sind unter anderem Hel, die Unterweltsgöttin, Saga, die Göttin der Dichtkunst oder auch Snotra, die Göttin der Klugheit.

Auch in „Das Schwert des Sommers“, dem ersten Teil der „Magnus Chase“ – Trilogie spielen die Götter der nordischen Mythologie eine wichtige Rolle.

Magnus schlägt sich nach dem Tod seiner Mutter allein auf der Straße durch, denn seinen Vater hat er nie gekannt. Bis er eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er stammt von einem der nordischen Götter Asgards ab! Leider rüsten diese Götter gerade zum Krieg; auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet Magnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für Abenteuer auf ihn warten!
Alle Bände der Magnus-Chase-Serie:
Magnus Chase − Das Schwert der Sommers
Magnus Chase − Der Hammer des Thor
Magnus Chase − Das Schiff der Toten

Hier ist es Magnus, der Sohn eines nordischen Gottes, der in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt wird. Als Leser bekommt man hier einen sehr guten Einblick in die Mythologie, lernt Götter sehr gut kennen.

Weitere Informationen zum Buch beim Carlsen Verlag

***********************************************

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es insgesamt 3 x je ein Taschenbuch „Das Schwert des Sommers (Magnus Chase, Band 1)“ von Rick Riordan.

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren.
Das Gewinnspiel läuft vom 18.06.2018 bis einschließlich 24.06.2018!
Gewinnspielveranstalter ist die Netzwerk Agentur Bookmark.

Die Gewinner der 3 Bücher werden dann am 25.06.2018 im Tourplan auf www.netzwerk-agentur-bookmark.com bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Interessiert ihr euch für Mythologie?
Wenn ja, welche ist/sind euch bekannt?
Wenn nein, warum interessiert ihr euch nicht dafür?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

17 Kommentare

  1. Jenny Siebentaler

    Mythologie finde ich hin und wieder interessant aber nur wenn es in einer neuen noch unbekannten geschichte verpackt ist und nicht einfach nur als neu in Büchern verkauft wird und es eigentlich nur nen billiger Abklatsch ist! Die üblichen kennt ja so ziemlich jeder doch ich mag hier einfach mal auf die Seite verweisen die mir unbekannte Deutsche Mythen und Legenden aufgelistet hat die mich auf anhieb ansprechen und ich davon gerne mehr lesen würde wollen auch verpackt in Romanen und Bücherreihen. 🙂 Die Seite wäre: http://www.pressenet.info/aktuell/sagen.html

    LG jenny

  2. Hallo!

    Also ich fand die Mythologie diverser Kulturen schon immer richtig toll. besonders fasziniert hat mich die ägyptische Mythologie, was sich in meinem Ägypten Urlaub letztes Jahr nur noch mehr verstärkt hat.
    Aber auch die griechische Mythologie um Zeus, Athene, Apollo etc. finde ich super interessant und habe hierzu auch schon einiges gelesen.
    Ich freue mich immer, wenn Mythologie in Büchern aufgegriffen wird. Da kann ich nicht genug von bekommen.

    Liebe Grüße
    Jessy

  3. Daniela Schiebeck

    Ich interessiere mich nur bedingt dafür, kenne mich daher auch nicht so richtig aus.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  4. SaBine K.

    Hallo,

    ich finde Mythologien sehr spannend und lese gern Bücher in denen diese vorkommen. Bisher habe ich Bücher über griechische und nordische Mythollogie gelesen.

    LG
    SaBine

  5. Christina P.

    Hallo,
    lieben Dank für deinen informativen Beitrag. Da dachte ich, ich wüßte schon vieles – und hab dennoch wieder was dazu gelernt 🙂
    Mythologien faszinieren mich, auf jeden Fall. Neben der Nordischen Mythologie kenne ich noch die Griechische und die Römische. Mit der Irischen Mythologie kenne ich mich hingegen so gar nicht aus, da weiß ich kaum etwas drüber, ebenso wenig über die Indische Mythologie. Und was die Afrikanischen Götter angeht: Null Ahnung 😀 Die Chinesische Mythologie kenne ich nur aus Anime-Filmen, die haben scheinbar auch für alles Götter und Monster und Drachen…. aber auch da steig ich nicht durch.
    LG Christina P.

  6. Timo Muth

    Mythologie finde ich sehr faszinierend 😍 Ganz besonders ägyptische und griechische. Dank Rick Riordan spart man sich schon fast den Geschichtsunterricht 😂
    Tatsächlich habe ich noch wenig Erfahrung mit der nordischen Mythologie, aber es reizt mich massiv 😍

  7. Marion Geier

    Huhu,

    ich finde den Beitrag toll und ja ich interessiere mich total für Mythologie, vor allem bin ich immer ein Fan, wenn es in Geschichten einbezogen wird.

    Seit Percy Jackson mit der griechisch-römischen Mythologie bin ich hin und weg davon. Aber auch die Mythos Academy, in der auch die nordische Mythologie zur Geltung kommt, fand ich grandios. Die neuere Reihe Call of Crows ist auch nicht schlecht.
    Sobald von Mythologie die Rede ist, bin ich interessiert. <3

    Viele liebe Grüße
    Marion

  8. MamiAusLiebe

    Guten Morgen Manja,
    Ich finde Mythologie sehr interessant, es wird oft so dargestellt als wäre es Geschichte, also wirklich passiert. Ist es natürlich nicht, aber das Wissen ist so verbreitet und so fantasievoll, dass man nicht anders kann als sich dafür zu interessieren.
    Wobei mich aber mehr die Götter um Zeus reizen. Liegt aber auch daran, dass mein Wissen bezüglich Götter auch eher begrenzt ist.

    Liebe Grüße
    Ulrike

  9. Jennifer H.

    Ich bin ein großer Mythologiefan, was auch an meinem Studium der Altertumswissenschaften liegen mag. Mit der antiken und ägyptischen Mythologie kenne ich mich daher sehr gut aus, nur in der nordischen habe ich noch Wissenslücken, die aber gern mit meinem Lieblingsautor Rick Riordan schließen würde. Er schafft es auf grandiose Weise, angestaubten Geschichten einen modernen Schliff zu verleihen, so dass sich auch die heutige Jugend dafür interessiert und nicht nur ein Fachpublikum.

  10. Bianca81

    Hey Manja,

    ich bin Ägyptologin, muss ich noch mehr sagen? 😉 Natürlich interessiere ich mich total für Mythologie, allen voran die griechische und die ägyptische. Wird Zeit, dass ich mich mal mit den Nordgöttern beschäftige. Da habe ich ehrlich gesagt meine meisten Kenntnisse aus den „Thor“-Filmen von Marvel. *hust*

    Liebe Grüße
    Bianca

  11. Früher habe ich mich sehr für Mythologie interessiert und viel zur griechischen und nordischen Mythologie gelesen. In letzter Zeit habe ich mich weniger damit beschäftigt, aber ich hätte Lust auf eine fiktionale Geschichte, bei der Mythologie eine Rolle spielt. Ich denke die mythischen Götter faszinieren immer noch die Menschen, weil sie uns so ähnlich waren, weil sie Beziehungen hatten und Schwächen und verletzt wurden, etc. Ich mochte die Percy Jackson Reihe sehr und würde mich über Teil 1 von Magnus Chase freuen!

  12. Natalie Hosang

    Huhu,
    Erstmal ganz herzlichen Dank für deinen unglaublich tollen Beitrag.
    Ja, denn ich liebe Mythologie. Besonders die griechische, nordisches, römische. Aber auch eher nicht so bekannte Mythologie. Ich finde sie faszinierend und lerne viel aus ihnen. Ich lese sehr viele Bücher mit dem Thema Mythologie.
    Ganz lieben Dank an die NAB <3

  13. Sandra Klug

    Oh ich liebe Geschichten um und mit Göttern! Besonders die nordische und griechische Mythologie mag ich sehr, vor kurzem habe ich Mal etwas von der irischen gelesen und war auch hin und weg!!!
    Götter sind toll!!!
    Danke für den schönen Beitrag ❤

  14. Manuela Schäller

    Huhu
    Ja ich finde das immer sehr spannend und liebe alle Arten davon, in Büchern werden sie so oft dargestellt und ich liebe diese Mystik.
    Am liebsten ist mir die griechische.
    Lg Manu

  15. Huhu,
    Als ich Mythologie in der Schule im Geschichtsunterricht hatte, hat es mich nicht wirklich interresiert und habe mehr oder weniger nur mit halben Ohr zugehört…
    Doch als ich mich an Percy Jackson vergriffen hatte, wuchs meine Begeisterung für Mytologie. Weil sie eben so realitätsnahr erzählt wurde :).
    LG
    Meli

  16. Hallo,
    Ja, ich interessiere mich für Mythologie. Ich kenne vor allem die griechische Mythologie und würde gerne die nordische kennenlernen.

    Liebe Grüße,
    Corpus

  17. Hallo,
    oh ja, ich mag gerne Mythologien; das mag daran liegen, dass ich Geschichte studiert habe. Ich habe sogar mal eine Vorlesung zur Nordischen Götterwelt belegt, die war echt toll. Und um griechische und römische Mythologien kommt man kaum drum herum. Deutsche Mythologie, Nibelungen und Co, hat mich bisher noch am wenigsten interessiert, aber ich weiß nicht genau, weshalb.

    Liebe Grüße, Jutta

Kommentare sind geschlossen.