Gelesen: „Bloody Marry Me 2: Rache schmeckt süßer als Blut“ von M. D. Hirt

Achtung:
Dies ist Teil 2 der Reihe!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1804 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 253 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (30. August 2018)
Sprache: Deutsch

**Entdecke die Schattenseiten des Vampire-Glamours**
Seit Holly mit der Band »Bloody Mary« auf Tour ist, lernt sie die Vorzüge der Welt des Glamours zu genießen, obwohl die intensive Nähe zu den vier Musikern ihre Gefühle vollkommen durcheinanderbringt. Denn die Tatsache, dass der attraktive Leadsänger Ray und seine Bandkollegen Vampire sind, jagt ihr immer noch Nacht für Nacht einen Schauer über den Rücken. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieses aufregende Prickeln gut anfühlen könnte. Aber das Rockstarleben hat auch seine Schattenseiten und die sind viel gefährlicher als ein paar aufdringliche Paparazzi. Vor allem, wenn man von Jahrhunderten alten Vampiren umgarnt wird, die eine tödliche Vergangenheit verbindet…
(Quelle: Dark Diamonds)

Bereits mit dem ersten Teil vom „Bloody Marry Me“ hat mich M. D. Hirt richtig begeistert. Nun stand Band 2 „Bloody Marry Me 2: Rache schmeckt süßer als Blut“ auf meinem Leseplan und ich war entsprechend gespannt auf diese Fortsetzung. Das Cover passt sehr gut zum ersten Band und der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht.

Die Charaktere hier waren mir bereits sehr gut bekannt. Sie wirkten auch hier sehr gut gezeichnet und man kann die Handlungen von ihnen wirklich gut nachvollziehen.
Holly hat sich bereits sehr entwickelt. Sie bleibt sich hier noch immer sehr treu und das obwohl noch nicht alles wirklich gut ist bei ihr. Ihre Emotionen machen ihr noch immer zu schaffen. Ich persönlich mag Holly total gerne, ihre Art hat einfach was.
Ray ist absolut genial. Ab und an weicht er allem doch ziemlich aus, ich finde aber gerade das macht ihn am Ende aus. Man will als Leser auch immer mehr über ihn erfahren und auch Ray entwickelt sich immer weiter.

Auch die Nebenfiguren haben mich in diesem zweiten Teil wieder überzeugt. Es ist wirklich bemerkenswert wie unterschiedlich doch die Mitglieder der Band sind. Und auch Alice bekommt hier eine deutlich größere Rolle zugedacht. Sie ist eine tolle Person, die sich auch durchaus mal gegen einen Vampir stellt.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und man kommt wieder locker durch die Seiten der Geschichte. Auch der Humor kommt hier nicht zu kurz, immer wieder tauchen Passagen auf, die mich als Leser lachen ließen.
Die Handlung selbst setzt an Band 1 an. Dieser hat ja mit einem Cliffhanger geendet und so will man als Leser wissen was weiter passiert. Man sollte auch unbedingt Teil 1 vor diesem Band hier gelesen haben, denn nur so kann man wirklich gut folgen und alles nachvollziehen.
Das Geschehen selbst empfand ich als spannend, humorvoll und sehr abwechslungsreich. Man kann sich als Leser sehr gut in alles hineindenken, kann mitfühlen, was mir sehr gut gefiel. Es passt einfach wieder alles zusammen, die Mischung ist der Autorin hier erneut richtig gut gelungen.

Das Ende ist in meinen Augen gelungen. Es passt wirklich richtig gut und alles wird rund. Gleichzeitig aber ist man auch neugierig wie es im dritten Band dann weitergeht.

Zusammengefasst gesagt ist „Bloody Marry Me 2: Rache schmeckt süßer als Blut“ von M. D. Hirt ein toller zweiter Teil, der mich, genau wie auch schon Band 1, richtig für sich gewonnen hat.
Charaktere, die sich gut entwickelt haben und die ich als vorstellbar und sympathisch empfand, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die sowohl spannend, als auch humorvoll und sehr abwechslungsreich gehalten ist und in der auch die Romantik nicht zu kurz kommt, haben mir tolle Lesestunden beschert und überzeugt.
Absolut zu empfehlen!