Gelesen: “Für immer hält nicht nur bis morgen” von Ricki Schultz

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 916 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 337 Seiten
Verlag: LYX.digital (29. Juni 2018)
Sprache: Deutsch

#MatchMeIfYouCan
Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken, als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt die Lösung – und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihres heißen Kollegen stolpert, fangen die Probleme erst richtig an …
(Quelle: LYX)

Der Roman „Für immer hält nicht nur bis morgen“ stammt von der Autorin Ricki Schultz. Es ist das Debüt der Autorin und ich war richtig gespannt auf dieses Buch hier.
Das Cover gefiel mir wirklich sehr gut und der Klappentext hat mich angesprochen. Also habe ich mich auch schnellstmöglich ans Lesen gemacht.

Die Charaktere sind der Autorin soweit gut gelungen. Ich konnte sie mir gut vorstellen, habe die Handlungen verstehen und auch nachvollziehen können.
Rae ist eine gestandene Frau, Mitte dreißig und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie arbeitet als Grundschullehrerin, schreibt aber auch nebenher. An ihr gefielen mir die Schlagfertigkeit und der Humor. Sie ist ziemlich eigensinnig, besonders auch was ihre Partner angeht. Sie wurde bisher doch ziemlich enttäuscht und zweifelt auch an sich selbst.
Nick ist der männliche Protagonist. Er ist ebenfalls Lehrer, ist charmant und hat viel Charme. Außerdem wirkte Nick auf mich beschützend, er will Rae helfend zur Seite stehen.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, wie beispielsweise Raes Freundinnen, die wirklich gut ins Geschehen  hineinpassen. Auch sonst war ich angetan von den hier auftauchenden Figuren.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Man kommt als Leser flüssig und locker durch die Seiten hindurch, kann ohne Probleme gut folgen.
Die Handlung empfand ich als kurzweilig und unterhaltsam. Es geht hier auch ziemlich humorvoll zu, genauso wie man gefühlvolle Passagen im Geschehen vorfindet. Die Autorin vermittelt hier ihren Lesern das man ehrlich sein sollte und das Freundschaften wichtig sind. Dies baut sie sehr gut ins Geschehen ein, ohne moralisch zu wirken.
Die Liebesgeschichte zwischen Rae und Nick ist glaubhaft. Sie steigert sich im Verlauf der Handlung, als Leser kann man die Neckereien und die Anziehungskraft zwischen den beiden gut mitverfolgen. Leider aber hat mir doch der letzte, entscheidende Kick gefehlt, etwas das dieses Buch besonders macht.

Das Ende ist in meinen Augen gut gelungen. Es passt richtig gut zur Gesamtgeschichte, macht alles rund und schließt es gut ab.

Insgesamt gesagt ist „Für immer hält nicht nur bis morgen“ von Ricki Schultz ein kurzweiliger Roman, der mich aber nicht vollkommen überzeugt hat.
Gut gezeichnete Charaktere, ein flüssiger leicht zu lesender Stil und eine Handlung, die humorvoll gehalten ist und in der man eine richtig schöne Liebesgeschichte findet, in der mir aber der letzte entscheidende Kick doch gefehlt hat, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox ist nach DSGVO zwingend.

Hier zustimmen