Gelesen: “Essenz der Magie 2: Die Feuerprüfung” von Lia Kathrina

Achtung:
Dies ist der zweite Teil der Dilogie!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2021 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 273 Seiten
Verlag: Impress (4. Oktober 2018)
Sprache: Deutsch

 


Die Fortsetzung der süchtig machenden Fantasyserie über ein außergewöhnliches Talent!

**Harte Prüfungen für die Akademie der Magiebegabten**
Bis vor Kurzem hat die Vorbereitung auf den prächtigen Gabenball noch die ganze Akademie in freudige Erwartung versetzt. Nun kehrt das dabei entstandene Fiasko alles in eine Lawine aus Angst und Schrecken um. Zum ersten Mal in ihrem Leben muss Ria ihr Talent gegen eine echte Gefahr einsetzen und dabei alles anwenden, was ihr jemals beigebracht wurde. Doch es ist die unerwartete Hilfe an ihrer Seite, die ihr die notwendige Kraft gibt. Und bald auch ihr Herz höher schlagen lässt…
(Quelle: Impress)

Nachdem ich Band 1 der „Essenz der Magie“ von Lia Kathrina gelesen hatte war klar auch Band 2 „Die Feuerprüfung“ musste ich lesen.
Das Cover passt perfekt zum ersten Band und der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Also hab ich das eBook geladen und dann ging es schon los.

Die Charaktere sind bereits gut bekannt aus Band 1. Inzwischen haben sie sich alle merklich weiterentwickelt, sind alle samt an ihren Aufgaben gewachsen.
Über Ria wird hier sehr viel ans Licht befördert. Man erfährt viel über ihre Vergangenheit und auch wer ihr Vater ist wird immer klarer. Mir war Ria einfach sehr sympathisch, ich mochte sie wirklich sehr gerne.

Auch die anderen Charaktere sind wieder richtig gut gelungen. Außerdem ist man als Leser wirklich neugierig wer eigentlich der Verräter ist. Man rätselt mit, dieses Geheimnis schwebt immer über allem.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flüssig und ich bin wieder sehr gut durch dieses Buch hindurch gekommen, konnte ohne Probleme folgen.
Die Handlung schließt an Band 1 an, daher ist es notwendig diesen vorher gelesen zu haben. Es geht hier auch direkt wieder spannend zu, es gibt sehr viel Action und Abwechslung und an manchen Stellen überschlägt es sich schon fast. Es passt einfach total gut zusammen und je weiter ich vorankam desto mehr ergab alles einen Sinn.

Das Ende ist dann richtig gut gelungen. Es passt wirklich gut zu Band 2 und damit auch zur gesamten Dilogie, es schließt alles perfekt ab und macht es rund. Alle offenen Fragen werden geklärt, man wird als Leser vollkommen zufriedengestellt.

Kurzum gesagt ist „Essenz der Magie 2: Die Feuerprüfung“ von Lia Kathrina ein gelungener Abschluss der Dilogie.
Charaktere, die sich gut entwickelt haben und mir während des Lesens wieder sympathisch waren, ein flüssiger gut zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als abwechslungsreich, spannend und actionreich empfunden habe, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und mich richtig begeistert.
Absolut lesenswert!