Gelesen: “Until You: Sage” von Aurora Rose Reynolds

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition (5. November 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903130745
ISBN-13: 978-3903130746
Originaltitel: Until Sage


Sage Mayson bekommt Kimberly seit ihrer ersten Begegnung nicht mehr aus dem Kopf. Nachdem er sie aufgrund eines Missverständnisses so rüde von sich gestoßen hat, plagt ihn auch noch das schlechte Gewissen. Er will die Sache aus der Welt schaffen, doch Kim weist jeden Annäherungsversuch zurück. Erst nach einem tragischen Familienereignis öffnet sie sich und nimmt seine Hilfe an. Doch Kim hütet ein Geheimnis, das wie ein Damoklesschwert über ihnen schwebt und alles zu zerstören droht …
(Quelle: Romance Edition)

Die „Until You“ – Reihe von Aurora Rose Reynolds gehört zu meinen derzeitigen Lieblingsreihen auf dem Buchmarkt. Umso gespannter war ich auf „Until You: Sage“ aus ihrer Feder.
Das Cover ist richtig heiß und der Klappentext versprach mir richtig tolle Lesestunden. Also habe ich mir das Taschenbuch geschnappt und los ging es.

Die Charaktere dieses Romans sind der Autorin wunderbar gelungen. Ich konnte sie mir alle wirklich gut vorstellen und die Handlungen waren für mich immer verständlich und nachvollziehbar.
Kim ist eine ganz tolle Protagonistin. Ich mochte sie von Anfang an total gerne. Sie steht im Leben und vor allem hat sie eine Vergangenheit, die sie leider einholt. Ein bisschen was von Kims Geschichte wurde bereits bei Ashlyn angedeutet, hier erfährt man als Leser wirklich alles.
Sage ist einfach ein Typ, der mich umgehauen hat. Er hat eine sehr direkte Art, ist sehr hartnäckig und hat eben dieses typische Maysongen. Den Sage ist sehr bestimmend, wenn er was will, dann bekommt er es, egal wie. Ich mag ihn einfach, da lässt sich nichts rütteln.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir zugesagt haben, auch die Nebenfiguren sind wieder absolut stimmig. Es ist nicht nur Kims Familie, die man hier kennenlernt, auch die anderen der Maysonfamilie sind wieder Thema. Und genau das liebe ich so an dieser Reihe, man kehrt immer wieder zurück und verfolgt auch andere immer weiter.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach super. Ich liebe ihn, bin absolut flüssig und leicht durch die Seiten gekommen, quasi richtig geflogen und habe das Buch so in einem Rutsch gelesen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Kim und Sage. Somit lernt man beide noch viel besser kennen und kann sie auch viel besser einschätzen.
Die Handlung hat mich gepackt. Klar, auch hier bei Sage geht es wieder recht flott aber das ist nun mal so bei den Maysons. Und ganz ehrlich dafür liebe ich sie einfach. Es ist eine Liebesgeschichte, die prickelt und in der es knistert. Es passt für mich alles zusammen. Und auch Spannung ist vorhanden, es gibt Missverständnisse und Wirrungen, man bekommt eben eine Mischung, die sich gewaschen hat.
Die Bücher der Reihe sind zwar alle unabhängig voneinander lesbar, es macht aber wesentlich mehr Spaß wenn man sie in der gegebenen Reihenfolge liest. Dann hat man einen umfassenden Einblick.

Das Ende ist für mich persönlich gelungen. Es passt und der Epilog hat mich dann so richtig zufriedengestellt, denn er schließt Sages Geschichte wunderbar ab.

Kurz gesagt ist „Until You: Sage“ von Aurora Rose Reynolds ein Roman, der mich wieder einmal absolut packen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete, stimmige Charaktere, ein flüssiger leicht zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als gefühlvoll, romantisch, spannend und sehr erotisch empfunden habe, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich echt begeistert.
Absolut lesenswert!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen