Gelesen: „Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst“ von Anna Savas

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2189 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 398 Seiten
Verlag: Impress (6. Dezember 2018)
Sprache: Deutsch

**Wenn Liebe und Verlust nah beieinander liegen…**
Everly ist ganz und gar nicht begeistert davon, dass sie künftig mit Liam, dem arroganten und draufgängerischen Sohn von Familienfreunden, unter einem Dach leben soll. Aber als sie herausfindet, dass die kleine Buchhandlung ihrer Eltern kurz vor dem Aus steht, ist es ausgerechnet Liam, der ihr Hilfe verspricht. Während sie gemeinsam versuchen den Laden vor der Schließung zu bewahren, gelingt es ihm nach und nach, die schüchterne Everly aus ihrem Schneckenhaus zu locken. Doch gerade als sie glaubt, ihm wirklich vertrauen zu können, stößt er sie zurück. Nur langsam erfährt sie von Liams Vergangenheit und womit er zu kämpfen hat… 
(Quelle: Impress)

Von Anna Savas kannte ich bereits andere Geschichten gelesen. Nun stand mit „Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst” auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt auf das, was mich hier erwarten würde.
Das Cover hat mich richtig angesprochen und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich auch rasch mit dem Lesen begonnen.

Die hier handelnden Charaktere haben mir wirklich sehr gut gefallen. Sie wirkten auf mich vorstellbar und die Handlungen sind nachvollziehbar.
Mir gefielen sowohl Everly als auch Liam richtig gut. Everly ist eher das schüchterne, zurückhaltende Mädchen, gerade auch zu Anfang. Mit der Zeit aber kommt sie aus sich heraus, sie lernt ihre Meinung preiszugeben, zu sagen was sie denkt. So wird sie
selbstbewusster und stärker im Handlungsverlauf.
Liam tut alles um Everly zu helfen. Zu Beginn ist er eher ein Rebell, lässt keinen an sich heran. Als Leser erfährt man aber recht schnell warum er so ist, wie er ist. Und dann erkennt man seine liebevolle und charmante Art, mit der konnte er mich dann ganz schnell für sich begeistern.
Ich habe beide Protagonisten wirklich rasch lieb gewonnen und ins Herz geschlossen. Sie sind beide nicht unbedingt perfekt, haben jeweils ihre Ecken und Kanten.

Auch die Nebenfiguren in dieser Geschichte sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie alle als glaubhaft und sehr gut ins Geschehen passend, jeder hat seinen festen Platz.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr angenehm leicht und flüssig zu lesen. Er passt sehr gut zur Geschichte, die Emotionen und Gefühle kommen wirklich sehr gut zum Tragen.
Die Handlung hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin versteht es die Liebesgeschichte authentisch wirken zu lassen, man kann alle kleinen und auch großen Probleme gut nachvollziehen, es wirkte alles glaubhaft und authentisch auf mich. Es handelt sich hier wirklich um eine Geschichte, die das Leben schreibt, die mit viel Tiefe aufwarten kann und zu bewegen weiß.

Das Ende empfand ich als passend und sehr gut gewählt. In meinen Augen ist es perfekt, es macht alles richtig schön rund und schließt die Geschichte sehr gut ab. Ich wurde zufrieden aus dem Geschehen entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst“ von Anna Savas ein Roman, der mich rasch einfangen konnte.
Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssiger sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als tiefgründig, bewegend und sehr emotional empfunden habe, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich zu empfehlen!