Gelesen: “Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!” von Anna Böhm

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Oetinger (21. Januar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3789109754
ISBN-13: 978-3789109751
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Einschwein benimmt sich mal wieder vollkommen unmagisch. Deshalb findet Emmi, dass es Unterricht von einem richtigen Einhorn braucht, um zu lernen, wie man anständig mit Horn zaubert. Aber da ahnen die beiden noch nicht, wie anstrengend so ein Promi-Leben als Einhorn ist, denn das beliebte Fabelwesen kann sich vor Fans kaum retten. Auch seinem Besitzer Henry ist der Trubel gründlich zu viel. Schließlich kommen alle vier in ernste Schwierigkeiten, als eine Brausefirma dem Einhorn nachstellt. Da gibt es nur noch eins: Das Einhorn braucht die Hilfe vom kleinen Einschwein.
(Quelle. Oetinger)

Ich muss gestehen sowohl die Autorin Anna Böhm als auch „Emmi und Einschwein“ waren mir bisher vollkommen unbekannt. Nun hatte ich die Chance den dritten Teil „Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn“ zu lesen und das habe ich mir nicht entgehen lassen.
Das Cover ist richtig toll und der Klappentext macht richtig neugierig. Daher ging es dann auch flott los.

Die Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen. Sicherlich ist es sinnvoll auch die Vorgänger zu kennen. Ich selbst kenne sie nicht, daher waren mir die Figuren auch unbekannt. Es hat mich aber nicht wirklich gestört. Eher im Gegenteil, ich empfand alle als vorstellbar dargestellt.
Emmi und Einschwein sind so ein tolles Team. Ich mochte sie beide total gerne, auch wenn bei Einschwein immer mal wieder etwas danebengeht. Das gefällt Emmi nicht unbedingt, sorgt beim Leser dafür aber für einige Lacher.

Neben den beiden tauchen hier noch eine ganze Reihe andere Wesen auf. Die Autorin versteht es hier sehr gut alle unter einen Hut zu bringen. Und nicht zuletzt lernt man auch das besagte Einhorn kennen. Bei dem ist aber nicht unbedingt alles so wie man es sich als Leser erhofft.

Der Schreibstil der Autorin ist altersgerecht und richtig toll. Es ist für Leser ab ca. 8-10 Jahre sehr gut geeignet, alles ist sehr gut zu verstehen und auch nachvollziehen. Neben dem Geschriebenen finden sich hier auch richtig tolle Illustrationen, die den Text unterstützen und auflockern.
Die Handlung selbst ist toll. Es macht sehr viel Spaß Emmi und Einschwein zu folgen, sie auf ihrem Abenteuer zu begleiten. Die Fantasie wird angeregt, es gibt Spannung und eben auch Humor.
Die Autorin hat hier auch eine tolle Botschaft eingearbeitet. So zeigt sie auf das es lohnt an sich selbst zu glauben und das man alles erreichen kann, wenn man nur will. Man muss nur fest daran glauben. Es tut aber auch gar nicht weh, wenn man doch mal Hilfe annimmt.

Das Ende ist dann passend zur Gesamtgeschichte. Es schließt dieses Buch richtig gut ab, macht es rund und stellt den jungen Leser dann auch zufrieden.

Insgesamt gesagt ist „Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!“ von Anna Böhm ein richtig tolles Kinderbuch, geeignet für junge Leser im Alter von ca. 8-10 Jahren.
Tolle, vorstellbar wirkende Charaktere, ein flüssiger altersgerechter Stil der Autorin und eine Handlung, die sowohl spannend, fantastisch und auch humorvoll gehalten ist, haben mir tolle Lesestunden beschert und mich wirklich überzeugt.
Echt zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen