Gelesen: “The Beat of your Heart: Cat & Mo” von Maja Lorim

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 803 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 344 Seiten
Verlag: Forever (2. Juli 2018)
Sprache: Deutsch

Der Klang des Herzens ist lauter als die Stimme der Vernunft  Eigentlich müsste Cat glücklich sein: Sie ist erfolgreiche Juniorpartnerin in der millionenschweren Hotelkette ihres Vaters und ihr langjähriger Freund macht ihr auf einer Firmenfeier vor aller Augen einen Antrag. Doch plötzlich hat sie das Gefühl, beim Gedanken an die Hochzeit zu ersticken und dann begegnet sie dem Klavierspieler Mo, der in ihr eine ungeahnte Sehnsucht nach Freiheit und Liebe entfacht. Cat muss ihre Gefühle nicht nur vor ihrer Familie, sondern auch vor der Presse verstecken. Und Mo hat neben Geldsorgen ein Familiengeheimnis, das er Cat vorenthält. Hat die Liebe der reichen Hotelerbin zu dem mittellosen Musiker eine Chance?
(Quelle: Forever)

Der Roman „The Beat of your Heart: Cat & Mo“ stammt aus der Feder von Maja Lorim. Mich haben ja hier zum einen der Klappentext und zum anderen auch das Cover sehr angesprochen. Daher habe ich das Buch auch flott geladen und dann ging es auch schon los.

Die hier handelnden Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Ich empfand sie als vorstellbar und realistisch beschrieben, ihre Handlungen waren für mich immer gut zu verstehen und nachzuvollziehen.
Als Leser trifft man hier auf Cat und Mo. Beide sind tolle Protagonisten, die man als Leser während des Lesens richtig gehend ins Herz schließt.
Cat ist eine junge Frau, die gerade nach außen ziemlich tough und stark wirkt. Schaut man aber genauer hin erkennt man das Cat leidet. Ihre aktuelle Beziehung ist der Grund dafür. Diese setzt ihr zu, übt Druck auf sie aus, der jedoch nicht gut für Cat ist. Im Verlauf der Handlung entwickelt sich Cat merklich weiter, was mir sehr gut gefallen hat.
Mo sieht sehr gut aus und er liebt die Musik wirklich sehr. Mo hilft allen wo er nur kann, hat also das Herz genau am richtigen Fleck und kommt sympathisch rüber. Dabei hat er aber auch seine ganz eigenen Probleme, die nicht unbedingt wenige sind.

Die Nebencharaktere dieser Geschichte hier sind der Autorin ebenfalls wirklich gut gelungen. Als Leser ist es ein leichtes sie gut kennenzulernen und die Handlungen nachzuvollziehen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und lässt sich wirklich richtig gut lesen. Wenn man hier einmal im Geschehen ist fliegen die Seiten regelrecht an einem vorbei.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten, wobei Cats Perspektive die Oberhand hat. Man lernt die beiden aber durch diese Sichtweisen viel besser kennen und kann sie einschätzen.
Die Handlung hat mich echt berührt und gefesselt. Es ist alles sehr gefühlvoll und emotional, dabei wirkt es aber keineswegs kitschig oder übertrieben. Der Leser erfährt hier wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle, es gibt einige Höhen aber eben auch Tiefen. Die Mischung hat die Autorin hier sehr gut dargestellt.

Das Ende kam dann genauso wie ich es mir erwartet habe. Ein bisschen mag es vielleicht vorhersehbar sein, mir gefiel es aber dennoch wirklich sehr gut. Ich empfand es als passend und abschließend.

Insgesamt gesagt ist „The Beat of your Heart: Cat & Mo” von Maja Lorim ein Roman, der mich wirklich sehr für sich gewinnen konnte.
Interessante, sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung die ich als dramatisch, emotional und ebenso wirklich tiefgründig und gefühlvoll empfunden habe, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich echt begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen