Gelesen: “Zorngeboren – Die Empirium-Trilogie (Bd. 1)” von Claire Legrand

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG (28. Februar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038800201
ISBN-13: 978-3038800200
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

Rielle und Eliana. Zwei Königinnen, die die magische Macht besitzen, über das Schicksal der Welt von Avitas zu bestimmen. Doch wer von beiden wird sie retten, und wer sie zerstören?
Rielle Dardenne rettet ihren Freund den Kronprinzen – mithilfe der sieben Arten der Elementarmagie. Doch die Einzigen, die diese außergewöhnliche Fähigkeit besitzen sollen, sind laut Prophezeiung zwei Königinnen: die Sonnenkönigin des Heils und die Blutkönigin der Zerstörung. Kann Rielle in sieben Prüfungen beweisen, dass sie die Sonnenkönigin ist? Tausend Jahre später: Die Kopfgeldjägerin Eliana Ferracora besitzt magische Kräfte und glaubt, damit unantastbar zu sein – bis eines Tages ihre Mutter und andere Frauen verschwinden. Eliana schließt sich einer gefährlichen Mission an und entdeckt, dass das Böse im Herzen des Imperiums noch schrecklicher ist, als sie es sich jemals hat vorstellen können …
(Quelle: Arctis)

Mit „Zorngeboren“ ist gerade erst der erste Teil der „Empirium-Trilogie“ aus der Feder von Claire Legrand erschienen.
Ich wurde hier ganz besonders vom wundervollen Cover angesprochen. Nach Lesen des Klappentextes stand dann aber richtig schon fest dieses Buch muss ich unbedingt lesen. Und genau das habe ich nun auch getan.

Den Leser erwarten hier richtig gut gezeichnete Charaktere. Man kann sich gut hineinfühlen, kann die Handlungen zu jeder Zeit nachvollziehen und auch gut verstehen.
Die beiden Protagonistinnen sind hier klar Rielle und Eliana. Sie sind beide wunderbar ausgearbeitet, man will sie als Leser immer begleiten und möchte erfahren wie ihre Schicksale zusammenhängen.
Rielle hat mich von Anfang an fasziniert. Ich wolle immer mehr über sie erfahren, wollte ihrem Leben auf den Grund gehen. Immer wieder haben sich Fragen zu ihr gebildet, die Antworten wollten. Rielle ist eine richtig tolle Figur, die einiges erlebt hat. Allerdings war dies nicht nur Gutes, es war auch einiges an Leid dabei.
Eliana lebt tausend Jahre später und doch ist sie mit Rielle irgendwie verbunden. Auch sie ist der Autorin sehr gut gelungen, ich mochte sie sehr gerne und wollte auch ihr Leben ergründen.

Neben den beiden Protagonistinnen gibt es noch andere richtig interessante Charaktere. Auch sie sind sehr gut ins Geschehen integriert. Alle zusammen ergeben sie ein stimmiges Ganzes.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und es hat mich von Anfang an echt mitgerissen. Die Autorin hat es wirklich geschafft alles bildhaft zu beschreiben, so dass in meinen Kopf ein regelrechtes Kopfkino ablief.
Geschildert wird das Geschehen auf zwei Ebenen, in zwei Sichtweisen. Zum einen begleitet man als Leser Rielle und dann eben Eliana. Genau dies macht dieses Buch aber in meinen Augen aus. Man weiß als Leser aber auch immer bei wem man sich befindet, Irrtümer ausgeschlossen.
Die Handlung an sich ist so klasse. Es geht hier spannend zu, abwechslungsreich, ohne irgendwelche Längen oder Langeweile. Als Leser taucht man richtig gehend im Buch ab, vergisst für einige Lesestunden alles und jeden. Es gibt hier Ereignisse, Wendungen, die neue Dinge ins Geschehen hineinbrachten. Dadurch zieht die Spannungskurve nochmals an, als Leser kann man eigentlich immer nur eines, Lesen.
Die geschaffene Welt ist sehr komplex und wird dem Leser anhand detaillierter Beschreibungen immer näher gebracht.

Das Ende ist dann sehr geschickt gemacht. Es lässt den Leser zurück, man ist neugierig und will unbedingt Band 2 lesen, will wissen wie es weitergeht.

Kurz gesagt ist „Zorngeboren“ von Claire Legrand ein Reihenauftakt der mich auf ganzer Linie packen konnte.
Starke, sehr interessante Protagonistinnen, ein mitreißender bildhafter Stil der Autorin sowie eine Handlung, die von Anfang bis Ende durchweg spannend und fantastisch gehalten ist, haben mich ganz wunderbar unterhalten und echt überzeugt.
Unbedingt lesen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.