[Werbung] “Mystic Highlands” von Raywen White

Romane über Schottland haben immer auch etwas Mystisches an sich. Genauso aber sind sie immer auch faszinierend.
,So ist es auch mit der „Mystic Highlands“ – Tetralogie von Raywen White, die bei Dark Diamonds, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen ist. Die folgenden Zeilen möchte ich nun nutzen eben diese Reihe ein wenig genauer vorzustellen.

Der erste Teil trägt den Titel „Mystic Highlands: Druidenblut“

Ein fantastischer Roman über die sagenhafte Welt Schottlands und eine gefährliche Liebe
**Von Feenhügeln und anderen Wundern**
Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…
(Quelle: Dark Diamonds)

Weitere Informationen zum Buch / Meine Rezension

In diesem ersten Band wird man als Leser eingeführt, in eine Welt voller Magie, die vor der Kulisse der schottischen Highlands spielt. Der Leser lernt Rona kennen, genauso wie ihren Cousin Sean. Er ist ein typischer Schotte, sieht verdammt gut aus. Doch es geht nicht nur um diese beiden tollen Charaktere, weiterhin spielen hier große Gefühle, Liebe und ein dunkles Familiengeheimnis eine sehr große Rolle. Die Autorin integriert hier aber auch alte Legenden, Sagen und Mythen, für die Schottland bekannt ist, sehr gut ins Geschehen, so dass man sich als Leser wirklich wohlfühlt zwischen den Zeilen.

Hat man Band 1 gelesen greift man automatisch dann auch zum zweiten Teil, der den Abschluss der Geschichte um Rona und Sean bildet.

Teil 2 trägt den Titel „Mystic Highlands: Druidenliebe”

Band 2 der fantastischen Reihe über die sagenhafte Welt Schottlands und eine gefährliche Liebe
**Von Elfengefühlen und anderen Kräften**
Zu viel steht zwischen Rona und Sean. Obwohl sie es sich fest vorgenommen hat, gelingt es Rona nicht, ihre Gefühle für Sean zu vergessen. Zu sehr zieht der Schotte sie mit seiner charmanten Art in den Bann. Nun wird auch noch die Welt der Síd, und damit auch Ronas Heimat, bedroht und beginnt allmählich zu zerfallen. Um der Fehde zwischen Menschen und Síodhach ein für alle Mal ein Ende zu setzen, will der Herr der Elfen in die Schlacht ziehen. Rona kann und will diese Lösung nicht akzeptieren und beschließt aus der Anderswelt in die Menschenwelt zurückzukehren, um Sean trotz allem um Hilfe zu bitten…
(Quelle: Dark Diamonds)

Weitere Informationen zum Buch / Meine Rezension

Zu diesem Teil möchte ich gar nicht viele Worte verlieren, denn diese würden nur unnötig spoilern. Band 2 knüpft auf jeden Fall an den ersten an. Das spiegelt sich auch schon im Cover wieder. Hier ist zwar ein Mann zu sehen, es liegt nahe das es Sean sein könnte, das Cover ist aber eben wie das des ersten Teils auch, in Blau gehalten. Somit wird die Zugehörigkeit sehr gut deutlich.
Es geht hier auf jeden Fall wieder spannend zu, genauso wie die Emotionen wieder eine große Rolle spielen. Und natürlich gibt es wieder diese tolle Kulisse der schottischen Highlands.

Nach dem zweiten Band könnte diese Reihe eigentlich abgeschlossen sein. Doch es geht noch weiter, dieses Mal mit zwei anderen Protagonisten.

Band 3 trägt den Titel „Mystic Highlands: Mythenbaum“

**Von Druiden und anderen Geheimnissen**
Eigentlich wollte Katherine nur in Ruhe ihr Mathematikstudium im imposanten Edinburgh hinter sich bringen. Doch seltsame Vorfälle und mysteriöse Blackouts machen ihr einen Strich durch die Rechnung und lassen sie an ihrem Verstand zweifeln. Als dann auch noch ein attraktiver, jedoch nicht sehr vertrauenerweckender Typ namens Logan auftaucht und behauptet ein Druide zu sein, überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät vollkommen aus den Fugen. Plötzlich befindet sie sich mitten in einer uralten Fehde zwischen Druiden und Síodhach und muss ausgerechnet mit Logan in die Highlands fliehen. Doch welche Geheimnisse verbirgt er vor ihr? Und kann er ihr helfen, ihr Familiengeheimnis aufzudecken?
(Quelle. Dark Diamonds)

Weitere Informationen zum Buch / Meine Rezension

Der Leser lernt hier Kathrine kennen. Sie ist so ganz anders als Rona es in den beiden anderen Teilen war, eher eine graue Maus, die jedoch merkwürdige Dinge sieht. Diese kann sie nicht unbedingt einordnen. Das ist der Punkt wo Logan seinen Auftritt bekommt. Auch er ist ein ganz anderer Typ als es noch Sean war.
Auch hier spielt wieder Magie eine große Rolle, genauso wie die Sagen und Mythen, die auch schon in den Vorgängern eine Rolle spielen. Und der Leser kann die beiden Protagonisten der ersten zwei Teile weiterverfolgen.

Am Ende dieser Reihe steht der 4. Band, der den Titel „Mystic Highlands: Mythenschwert“ trägt.

**Von dunklen Elfen und anderen Mythen**
Der Gedanke, Logan verloren zu haben, lässt Kathrine in ein tiefes Loch fallen. Der attraktive und charismatische Druide war alles für sie und das nicht nur, weil er ihr gezeigt hat, dass hinter den magischen Mythen ihrer Heimat viel mehr steckt als nur Geschichten. Allein und gefangen im zerstörten Reich der Síd, droht sie alle Hoffnung zu verlieren. Sie weiß nicht, dass ihr geliebter Schotte noch nicht völlig verloren ist. Währenddessen bereiten sich die Síodhach auf den alles entscheidenden Krieg zwischen Elfen und Menschen vor – einen Kampf, in dem Kathrine eine weitaus größere Rolle spielt, als sie ahnt…
(Quelle: Dark Diamonds)

Weitere Informationen zum Buch

Dies ist der zweite Teil der Geschichte um Kathrine und Logan. Es wird hier spannend und abwechslungsreich, außerdem es geht kämpferisch zu. Alle Fäden werden zusammengeführt, doch wie, das müsst ihr selbst herausfinden.
Auf jeden Fall bildet dieser Band einen tollen Abschluss, nicht nur um Kathrine und Logan sondern auch um die gesamte Tetralogie.

Wenn ihr nun mehr über die „Mystic Highlands“ erfahren möchtet dann kann ich euch weitere interessante Beiträge ans Herz legen. Die Links hierzu findet ihr hier im Plan der Bloggeraktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen