Meine Lesestatistik für März 2019 + Ausblick auf April

Hallo, zusammen,

der dritte Monat des Jahres 2019 ist heute zu Ende und bevor wir alle mit vollem Elan in den April starten ist es an der Zeit kurz zurückzublicken.
Was war im März so los, buchtechnisch? Und was erwartet uns eigentlich so im April?
Genau darum dreht es sich jetzt in den folgenden Zeilen …

Also für mich war der März wieder ein guter Monat, zumindest was das Lesen angeht. Ich habe wieder sehr viel weggelesen, die Zeit wo andere sich in Leipzig rumgetrieben haben habe ich gut genutzt.
Insgesamt habe ich 13 Prints, verteilt auf 4.724 Seiten und 41 eBooks, verteilt auf 15.644 Seiten, gelesen. Ich weiß das ist wieder verdammt viel aber hey, das bin nun mal ich und das ist auch gut so. Meine genaue Statistik findet ihr, wie immer, genau hier.

Bis auf ein Buch habe ich im März immer 4 bzw 5 Sterne vergeben. Aber ein echtes Highlight, ein Buch, wo ich sagen kann „Wow das wars“, das hatte ich diesen Monat leider nicht. Da hab ich aber Hoffnung auf April.
Ja und leider hatte ich einen Flop. Dabei handelt es sich im ein Buch, tja ich hatte mir echt mehr erwartet von diesem Trilogieabschluss. Aber es sollte halt nicht sein. Die Rede ist von “Crown Prince. Zofen küsst man nicht (Modern Princess 3)”. Hier war einfach viel mehr drin gewesen. Aber gut, es ist nun mal so, daher weitermachen.

Bei der LYX-Challenge bin ich im März sehr gut vorangekommen. Es fehlen nur noch 3 (okay, eigentlich zwei, eines ist noch nicht rezensiert) Bücher bis ich das Challengeziel erreicht habe. Mal schauen wie viele es dann ganz am Ende werden.

Wie gehts jetzt eigentlich im April weiter?
Ja zum einen startet bereits morgen schon eine neue Bloggeraktion zum Roman „Paradies der Verlorenen“. Das Banner könnt ihr rechts oben sehen und wenn ihr draufklickt erfahrt ihr mehr.
Außerdem startet am 08. April endlich auch die große #bleibdu-Aktion. Da solltet ihr unbedingt die Augen offen halten, nach Beiträgen und Rezensionen, die diesen Hashtag tragen. Diese Aktion zieht sich dann den gesamten April und wird sicherlich interessant werden.

Ach ja und es erscheinen auch neue Bücher. Für mich sind folgende ziemlich interessant:

Sicherlich gibt es noch viele weitere Neuerscheinungen aber das würde hier den Rahmen sprengen. Von den neuen Büchern werden mit großer Sicherheit einige auch hier bei mir einziehen.

Na, wie war denn euer März so?
Habt ihr viel gelesen?
Hattet ihr Highlights und / oder Flops?
Und auf welches Buch / welche Bücher freut ihr euch im April denn so?

Schreibt es mir doch,
ich würde mich freuen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.