[Werbung] Vom Aschenputtel zur Cinderella – Tipps für eine schnelle Verwandlung

Ihr kennt das sicherlich auch, es gibt Tage, da ist man mit sich und seinem Aussehen überhaupt nicht zufrieden. Man fühlt sich quasi wie ein Aschenputtel und wünscht sich nichts sehnlicher als eine Cinderella zu sein.

Dabei ist Schönheit keine Frage der Gene, es gibt wirklich genug Möglichkeiten um schön zu werden / sein. Und genau davon möchte ich euch im Folgenden ein paar vorstellen.

(Bildquelle: Pixabay)

Der erste Tipp, den ich für euch habe, ist eigentlich leicht umzusetzen. Die Rede ist von viel Schlaf. Wenn man ausgeruht in den Tag startet fühlt man sich einfach besser. Und das wirkt sich auch auf das Aussehen aus. Wusstet ihr das ein Erwachsener 8 Stunden und ein Teenager 10 Stunden Schlaf braucht, damit sich der Körper gut fühlt?

Als nächstes steht der Tipp ausreichend viel Trinken auf meinem Plan. 2 Liter sollten es mindestens über den Tag verteilt sein. Wenn ihr das einhaltet verändert sich das Aussehen. Die Haut wird reiner, die Haare und auch die Nägel werden gesünder. Der gesamte Körper verändert sich zum Positiven.

(Bildquelle: Pixabay)

Wenn ihr schnell schöner wirken wollt und wenn euch die Umgebung positiver wahrnehmen soll dann hilft nur ein Lächeln. Es mag banal klingen aber das hilft wirklich. Menschen, die fröhlich dreinschauen werden schöner eingeschätzt. Und durch ein Lächeln schaltet auch das Gehirn auf Positiv um.

Beim Lächeln dürft ihr gerne auch mal Zähne zeigen. Das signalisiert jugendliche Power, vitale Gesundheit und gute Gene. Dabei solltet ihr aber drauf achten das eure Zähne gepflegt sind. Ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt ist daher auch Pflicht.

( © Netzwerkagentur Bookmark / Katja Koesterke)

Ein weiterer Tipp um schöner zu wirken ist Haltung bewahren. Das bedeutet den Kopf hoch, die Schulterblätter zusammen und die Muskeln am Bauch und dem Po anspannen. Dadurch wirkt man nicht nur schöner, sondern auch selbstbewusster. Man wird nicht übersehen. Um dies umzusetzen kann Yoga helfen.

Überhaupt ist auch Sport treiben ein weiterer Tipp. Durch diesen wird auch das Körpergefühl gesteigert und es steigert auch das Selbstbewusstsein. Man wird fitter und kommt gleichzeitig auch unter Menschen.

Ein weiterer Tipp lautet den richtigen Haarschnitt und die richtige Haarfarbe für sich selbst finden. Eine optimale Beratung beim Friseur ist wichtig. Meist reicht schon eine feine Veränderung der Nuance um anders zu wirkten. Und da kann einem eben nur der Friseur helfen.

Wenn man die Haare verändert hat steht als Nächstes meistens die Änderung des Kleidungsstils auf dem Plan. Hier sollte man darauf achten das die Kleidung sauber ist. Sie sollte zum jeweiligen Typ passen, also nicht zu groß, zu klein, zu eng oder zu weit sein. Es muss dabei nicht unbedingt immer der neueste, angesagteste Trend sein, man sollte sich wohlfühlen. Nur dann kann man es auch zeigen.

(Bildquelle: Pixabay)

Diese Liste lässt sich noch beliebig weiterführen, es gibt unzählige Tipps und Tricks wie man sich auf schnelle Art von einem Aschenputtel zu einer Cinderella verwandeln kann. Und ihr seht es muss nicht immer der Weg zum Schönheitschirurgen sein, es geht auch leichter und vor allen kostengünstiger.

Im Roman „Netzgeflüster“ von Caroline Messingfeld spielt das Thema eine Rolle. Hier ist es Lena, die durch eine Einladung zu einer Hochzeit beginnt an sich zu zweifeln. Sie bemerkt das sie sich Kummerspeck angefuttert hat, das ihre Rundungen doch etwas zu üppig geworden sind. Und daher versucht sie auch sich zu verwandeln. Ob sie dies aber schafft, das müsst ihr selbst herausfinden. Das geht nur wenn ihr „Netzgeflüster“ lest.

Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

(Quelle: Bookshouse)


Weitere Informationen zum Buch

Hier gibt es noch andere interessante Artikel zum Buch.

(Informationsquellen: www.freundin.de ; www.balancebeautytime.com ; www.wikihow.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen