Gelesen: “Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit (Die Bücher der Lügenwahrheit)” von Rose Snow

Achtung:
Dies ist Teil 2 der Trilogie!
Die Rezension kann Spoiler enthalten!

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag (15. April 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3473401714
ISBN-13: 978-3473401710
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Seit ihrer Ankunft in Cornwall herrscht in Junes Leben Chaos: Sie hat nicht nur eine magische Gabe, mit der sie Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, auf ihrer Familie lastet auch ein tödlicher Fluch! Angeblich darf June den geheimnisvollen Brüdern Blake und Preston nicht zu nahe kommen, denn das hätte katastrophale Folgen. Doch wie soll sie sich von ihnen fernhalten, wenn Preston ständig mit ihr flirtet und jeder Blick aus Blakes blauen Augen ihr eine Gänsehaut verursacht?
(Quelle: Ravensburger Buchverlag)

Erst vor Kurzem habe ich „Das erste Buch der Lügenwahrheit“ von Rose Snow gelesen und war sehr begeistert. Nun also stand „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit“ auf meinem Plan und ich war schrecklich gespannt auf das, was mich hier erwarten würde.
Das Cover gefiel mir sehr gut, es passt richtig gut zum ersten Band. Und der Klappentext machte neugierig, daher habe ich auch ganz flott mit Lesen begonnen.

Die Charaktere, die dem Leser begegnen, sind bereits sehr gut bekannt aus Band 1. Man erfährt hier nochmal mehr über sie, kann ihre Entwicklungen nachvollziehen.
June wirkte auch hier wieder richtig gut gezeichnet. Ihre Gabe entwickelt sich stetig weiter, ich fand dies sehr interessant zu verfolgen.
Blake und Preston sind so verschieden und dennoch kann ich mich nicht unbedingt entscheiden, wen ich nun besser finde. Sie haben beide ihre Vorzüge aber eben auch Schattenseiten an sich. June geht es da wie mir.

Es sind aber nicht nur diese 3 genannten, die mir wunderbar gefallen haben, auch die anderen Charaktere fügen sich wunderbar ein. Jeder bringt ganz eigene Dinge mit, die sich sehr gut ins Geschehen integrieren.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach klasse. Das Buch liest sich richtig flüssig und locker, man wird als Leser mit jedem Wort mehr in die Geschichte gezogen und will immerzu wissen was weiter passiert.
Die Handlung schließt an Band 1 an. Daher sollte man diesen auch unbedingt vorher gelesen haben um hier folgen zu können.
Und es geht direkt wieder richtig gut weiter. Es ist spannend und fantastisch, man weiß als Leser nicht wirklich was passieren wird. Hinzu kommt dieses Knistern, diese Romantik und die Gefühle, die sich wunderbar in die Geschichte einfügen. Den Leser erwartet hier zudem einiges an Humor und Action, die Mischung, die von den Autorinnen hier gewählt wurde, ist einfach richtig klasse. Und immer wenn man denkt man wüsste wohin es geht tauchen Wendungen auf, die man so nicht erwartet.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut. Es gibt bis hierhin schon ein paar Dinge, die geklärt werden, es kommen aber stetig neue Dinge hinzu. Daher bin ich total gespannt auf Band 3, der voraussichtlich im September 2019 erscheinen wird.

Kurz gesagt ist “Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit” von Rose Snow eine rundum gelungene Fortsetzung der Trilogie.
Sehr gut ausgearbeitete interessante Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorinnen sowie eine Handlung, die ebenso spannend, mystisch und fantastisch gehalten ist wie Band 1, haben mir wieder einmal wunderbare Lesestunden beschert und machen Lust auf Band 3.
Absolut zu empfehlen!

Rezension “Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit (Die Bücher der Lügenwahrheit)”

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.