Gelesen: „Trust Your Heart: Michaela & Marc (Philadelphia Love Storys 3)“ von Nina Bilinszki

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2311 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 280 Seiten
Verlag: Forever (6. Mai 2019)
Sprache: Deutsch

Mit der richtigen Person an deiner Seite überstehst du jeden Sturm
Marc taucht in Michaelas Leben auf, als sie am Tiefpunkt angekommen ist und ihr Alltag nur noch aus einem einzigen Rausch zu bestehen scheint. Während ihres Entzugs wird er zum Fels in ihrer Brandung und gibt ihr die Kraft, wieder von ihrer Zukunft zu träumen. Sie ist wie berauscht von seiner Gegenwart und zum ersten Mal in ihrem Leben Hals über Kopf verliebt. Doch Marc verbirgt etwas vor ihr und dann droht ein Anruf der Polizei sie wieder zurück in ihren Sumpf zu ziehen …
(Quelle: Forever)

Von der Autorin Nina Bilinszki kannte ich bisher nur einen Roman, mit dem sie mich aber sehr gut unterhalten konnte. Nun stand mit „Trust Your Heart: Michaela & Marc“ der dritte Teil der „Philadelphia Love Storys“ auf meinem Leseplan und ich war entsprechend sehr gespannt darauf.
Das Cover hat mich sehr angesprochen und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich auch flott mit dem Lesen begonnen.

Ihre Charaktere hat die Autorin wirklich gut gezeichnet und ins Geschehen integriert. Man kann sie sich als Leser richtig gut vorstellen, kann die Handlungen nachempfinden und verstehen.
Die beiden Protagonisten Michaela und Marc sind gelungen. Ich konnte mir beide gut vorstellen, ihre jeweilige Art hat mir gefallen.
Michaela ist eine starke junge Frau, die sich im Handlungsverlauf merklich durch die Dinge, die sie erlebt, wächst. Ich empfand sie als sympathisch dargestellt.
Marc ist eher zurückhaltend und als Leser merkt man irgendwas beschäftigt ihn. Erst nach und nach wird er auch offener und kommt dann auch immer mehr aus sich heraus.

Es sind aber nicht nur die Protagonisten, die mir gefallen haben. Auch die Nebenfiguren fügen sich wunderbar ins Geschehen ein, jeder bringt auch ganz eigene Dinge mit.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Man kommt als Leser wirklich gut ins Geschehen hinein, kann problemlos folgen und alles nachvollziehen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Michaela und Marc. Somit ist man als Leser an beiden nahe dran und kann die Gedanken und Gefühle gut nachvollziehen.
Die Handlung selbst hat mir richtig gut gefallen. Die Spannung baut sich hier kontinuierlich auf und wird dann auch hoch gehalten. Zudem geht es hier auch um Liebe und viele verschiedene Emotionen und Gefühle. Die Autorin schafft es wirklich hier eine gute Mischung zu halten.
Zudem spricht dieser Roman hier gesellschaftskritische Themen an, die sich sehr gut ins Geschehene einfügen. Man kann diese als Leser gut nachempfinden und fiebert dann auch automatisch mit.

Das Ende ist in meinen Augen gelungen. Ich empfand es als passend gehalten, es macht alles rund und schließt die Gesamtgeschichte hier wirklich gut ab.

Zusammengefasst gesagt ist „Trust Your Heart: Michaela & Marc“ von Nina Bilinszki ein richtig gelungener Roman, der mich gut für sich gewinnen konnte.
Interessante sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein flüssiger sehr angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und auch sehr emotional und gefühlvoll empfunden habe, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und wirklich begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen