[Werbung] Science-Fiction meets Romantik – „ICE: Wenn die Welt gefriert“ von Sandra Bäumler

[Werbung] Science-Fiction meets Romantik – „ICE: Wenn die Welt gefriert“ von Sandra Bäumler

Romantik und Science-Fiction haben eigentlich kaum etwas miteinander zu tun. Immerhin schließen sie sich doch irgendwie aus.
Was ist aber wenn sie doch mal aufeinander treffen? Wenn in einem Roman beide Genre vereint werden?
„ICE: Wenn die Welt gefriert“ von Sandra Bäumler ist eben ein romantischer Science-Fiction-Roman und diesen möchte ich euch nun einmal genauer vorstellen.

Zuerst habe ich hier das Cover und auch den Klappentext für euch.

Die Reward Huntress Cyra Stern und ihr Gefangener Adam stürzen auf einem fremden Planeten ab und können das Raumschiff gerade noch verlassen, bevor es in den Tiefen eines Ozeans versinkt. Kurz vor dem Absturz kann Cyra eine menschliche Station lokalisieren. Der Weg dorthin führt durch einen Dschungel voll unbekannter Gefahren, doch am bedrohlichsten ist Adam, ein gesuchter Mörder, der so tödlich wie anziehend ist. Als sie endlich die Station erreichen, kommt alles anders als gedacht, denn Cyra wird zur Gefangenen und Adam kann fliehen. Doch wieso wird sie des Hochverrats beschuldigt und was hat ihre im Koma liegende Schwester Medea mit alldem zu tun?

(Quelle: Drachenmond Verlag)

Weitere Informationen zum Buch
Amazon
Drachenmond Verlag

Das Cover lässt bereits erahnen, das es hier nicht unbedingt zimperlich zugeht und es passt wirklich wunderbar zum Geschehen hier.

Was erwartet euch?
Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten …
Zum einen bekommt ihr richtig toll dargestellte Charaktere. So lernt man Cyra kennen, genauso wie ihren Gefangenen Adam. Oder auch eine KI-Einheit namens Betty. KI, künstliche Intelligenz, ist eh ein sehr interessantes Thema, dazu erfahrt ihr im Verlauf dieser Blogger-Aktion noch einiges mehr.

Durch einen sehr flüssigen mitreißenden Stil wird dem Leser die Handlung hier nahegebracht. Diese wiederum ist richtig spannend und ihr werdet mit Sicherheit gefesselt. Aber es handelt sich hierbei ja nicht nur um einen reinen Science-Fiction-Roman, sondern es taucht auch Romantik auf, Gefühle spiele einen große Rolle. Die Mischung ist hier gelungen.

Ich habe den Roman bereits gelesen. Hier habe ich mein persönliches Fazit für euch:
Alles in Allem ist „ICE: Wenn die Welt gefriert“ von Sandra Bäumler ein verdammt guter Science-Fiction Roman, der mich echt gut für sich gewinnen konnte.
Interessante Charaktere, ein flüssiger angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die den Leser direkt gefangen nimmt und sich dann spannend und zum Teil auch unerwartet entwickelt, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich von sich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Wenn ihr meine gesamte Rezension lesen möchtet, hier findet ihr diese.

Ich hoffe nun ihr seid durch diese Vorstellung hier neugierig auf den Roman geworden.

Dieser Artikel ist Teil einer Blogger-Aktion. Weitere Artikel findet ihr hier im Plan.

3 Gedanken zu “[Werbung] Science-Fiction meets Romantik – „ICE: Wenn die Welt gefriert“ von Sandra Bäumler”

  1. Das klingt super! Würde gerne mal wieder einen guten Science-Fiction Roman lesen. Das Cover ist mir schon bei Facebook ins Auge gesprungen und habe es sogleich auf meine WuLi gepackt.
    Danke für den schönen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Sandra / Plentylife

  2. Hallo und guten Tag,

    hm….bei ICE denke ich automatisch erst einmal an Zug/Bahn…ich hoffe ich mache mich mit diesem Gedanken nicht unbeliebt…..

    Danke für die Einstimmung auf diese Blogtour..
    LG..Karin..

  3. Cover und Titel klingen auf jeden Fall interessant auch wenn es eher auf den ersten Wort nach Endzeit Szenario klingt…! 😉

    LG Jenny

Schreibe einen Kommentar

Hier zustimmen