Monatsrückblick August 2019 + Ausblick auf September

Guten Morgen ihr Lieben,

und Willkommen im September.
Wie immer zu Beginn eines neuen Monats ist es mal wieder an der Zeit zurückzublicken.
Hier kommt meine Statistik für August 2019 …

Für mich war der August ein Monat, in dem ich, mal wieder, sehr viel gelesen habe.
Insgesamt waren es 18 Prints mit 7.169 Seiten.
Und 43 eBooks mit 16.529 Seiten.
Die genaue Statistik könnt ihr, wie jedes Mal, hier nachlesen.
Auffällig im August war für mich, ich habe wieder vermehrt zu Printbüchern gegriffen. Irgendwie hatte ich dieses Mal einfach mehr Lust darauf. Ob es wohl an der Urlaubszeit lag?
Ein paar Rezensionen stehen hier noch aus, diese folgen in den nächsten Tagen.

Ich hatte im August auch ein absolutes Highlight. Es war “Gelebte Zeit” von Bettina Belitz. Dieser Roman hat mich einfach nachhaltig beeindruckt. Ihr solltet ihn auf jeden Fall lesen!

Leider hatte ich aber auch zwei Flops.

Von diesen beiden Büchern hatte ich mir einfach mehr erhofft.

Die LYX-Challenge läuft auch weiter richtig gut bei mir. Es werden immer mehr Romane, die auf meiner Liste stehen.

Bevor ich euch nun in diesen neuen Monat entlasse folgt hier noch ein kleiner Ausblick auf ein paar Bücher, die im September das Licht der Buchwelt erblicken werden …

Wie war euer Lesemonat August denn so?
Habt ihr auch viel gelesen?
Hattet ihr dabei Highlights und / oder Flops?
Und auf was freut ihr euch im September denn so?
Schreibt es mir doch, ich würde mich freuen!

2 Kommentare zu „Monatsrückblick August 2019 + Ausblick auf September“

  1. Hey!
    mein Monat war für mich auch recht erfolgreich da ich selber kaum zum lesen gekommen bin aber es sind trotzdem 15 Bücher geworden. Auch wenn es Kinderbücher waren bin ich recht stolz darauf.
    Mein Highlight in diesem Monat war “Unsere Zukunft ist jetzt” das hat mich wirklich zum Nachdenken angeregt.
    Mein Flop war zwar ein 3 Sterne Buch aber ich hatte mir mehr davon erhofft das war “Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe”
    Im September freue ich mich schon riesig auf das neue Buch von Julie Kagawa aber auch auf Ashes & Souls.
    Liebe Grüße Denise

  2. Hallo Manja,

    ich greife auch total selten zu Printbüchern, auch wenn ich sie mir so gerne kaufe. Irgendwie liegt der Reader wohl besser in der Hand beim Lesen oder es liegt daran, dass ich leichter überall lesen kann.
    Im September erscheinen echt tolle Bücher! Am meisten freue ich mich wohl auf „AK“ und „Shadow of Light“. Wobei „Save me From The Night“ von Kira Mohn auch sicher toll sein wird!

    Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Start in den September! Und viele schöne Lesestunden!
    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

Kommentarfunktion geschlossen.