Gelesen: “Lenni und Luis 1: Attacke, Schimmelbacke!” von Wiebke Rhodius

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Planet! (15. August 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3522506189
ISBN-13: 978-3522506182
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre

Willkommen in der Chaoszentrale!
Lustige Geschichte mit vielen Bildern für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren. Mit Schlüsselloch-Stanzung auf dem Cover
Die Zwillinge Lenni und Luis haben es faustdick hinter den Ohren. Ständig spielen sie Streiche, machen Quatsch und schmieden Pläne. Da kommt es wie gerufen, dass sie einen Jungen aus ihrer Schule die Anwaltskanzlei ihres Vaters verlassen sehen. So was von klar, dass er ein übler Verbrecher sein muss – und ausgerechnet in den hat sich ihre ältere Schwester verliebt. Auch wenn sich die Geschwister nicht immer grün sind, steht für die Zwillinge sofort fest: Sie müssen ihre Schwester retten!
(Quelle: Planet!)

Das Kinderbuch „Lenni und Luis 1: Attacke, Schimmelbacke!“ stammt von der Autorin Wiebke Rhodius. Mir war die Autorin bisher unbekannt und so war ich richtig neugierig auf die Geschichte, die für junge Leser im Alter von ca. 8-10 Jahren gut geeignet ist.
Das Cover ist wirklich richtig gut gelungen, es macht total neugierig auf das Buch und der Klappentext versprach tolle und vor allem lustige Lesestunden.

Die Charaktere in dieser Geschichte hier sind der Autorin absolut glaubhaft und vorstellbar gelungen. Man kann als Leser auch die Handlungen gut verstehen.
Die Zwillinge Lenni und Luis haben mir auf Anhieb total gut gefallen. Sie haben sehr viel Fantasie und bringen diese auch immer zum Ausdruck. Das hat zur Folge, man glaubt als Leser letztlich sogar selbst daran, was man liest. Doch die beiden haben nicht immer nur Unsinn im Kopf, wenn es drauf ankommt dann beschützen sie ihre Familie und auch ihre Schwester mit allem was sie haben.

Neben den Zwillingen lernt man als Leser auch die Familie sehr gut kennen. Und es gibt noch andere Charaktere, die ebenso sehr gut hier in die Handlung hineinpassen.

Der Schreibstil der Autorin ist altersgerecht gehalten. Es ist alles verständlich und lässt sich flüssig lesen. Zudem wird alles verständlich erklärt und ist nachvollziehbar. Ergänzt wird das Geschriebene hier durch sehr gelungen Zeichnungen von Sabine Sauter. Überhaupt kann die ganze Aufmachung dieses Buches hier vollkommen überzeugen.
Die Handlung ist einfach klasse. Es handelt sich hierbei ja um den ersten Band einer neuen Serie und dieser Einstieg ist spannend. Als Leser begleitet man die Zwillinge und auch der Humor bleibt nicht auf der Strecke. Die Ideen, die hier zum Tragen kommen, sind richtig klasse und vor allem wird alles immer auch schlüssig an den Leser gebracht. Langeweile sucht man hier in dieser Geschichte wirklich vergebens, es passiert eigentlich immer was.

Das Ende ist dann sehr gelungen. Es passt zur Gesamtgeschichte, schließt diese sehr gut ab und macht alles rund. Und das Schönste ist bereits im Frühjahr 2020 wird es einen weiteren Teil geben.

Zusammengefasst gesagt ist „Lenni und Luis 1: Attacke, Schimmelbacke!“ von Wiebke Rhodius ein richtig gutes Kinderbuch für junge Leser von ca. 8-10 Jahren, das richtig gut unterhalten kann.
Sehr gut dargestellte Charaktere, ein altersgerechter sehr gut zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die spannend und abenteuerlich gehalten ist und in der auch der Humor nicht zu kurz kommt, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.