Lesestatistik September 2019 + Ausblick auf Oktober

Hallo ihr Lieben,

da ist er auch schon wieder vorbei, der September 2019.
Daher ist es mal wieder an der Zeit auf den Lesemonat zurückzublicken.

Ich muss ja sagen, für mich war der September ein verdammt guter Lesemonat. Ich habe sehr viele Bücher gelesen und eigentlich auch gemocht.
Insgesamt sind es 7.552 Seiten verteilt auf 19 Printbücher
und
16.136 Seiten verteilt auf 45 eBooks.
Meine genaue Statistik könnt ihr hier nachlesen.

Für mich gabe es im September ein echtes Highlight. Das war „Save me from the Night“ von Kira Mohn. Die Reihe hat es mir einfach total angetan.

Leider aber gab es auch zwei eBooks, die mich nicht so begeistern konnten.

Von diesen beiden hatte ich mir wirklich mehr erhofft, es aber dann nicht bekommen.

Bei der LYX-Challenge, die ich ja aktiv mitmache, läuft es auch sehr gut. Wenn euch mein Fortschritt interessiert, hier gibt es die Übersicht.

Nun steht also der Oktober vor der Tür. Lasst uns doch mal schauen, was uns da so an Büchern erwartet …

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl, es gibt noch viel mehr Bücher, die das Licht der Buchwelt erblicken werden. Manche davon sind bereits bei mir eingezogen, andere werden in den nächsten Tage folgen. Und ich bin schon jetzt unheimlich darauf gespannt was mich in den einzelnen Geschichten erwartet.

Sicherlich haben einige von euch noch etwas ganz anderes auf dem Schirm … Oktober, das bedeutet immer auch Buchmesse in Frankfurt. Ich werde dieses Jahr nicht hinfahren, es ist mir einfach zu viel Stress. Trotzdem wünsche ich allen, die fahren, eine schöne Zeit.

Nun seid ihr an der Reihe …
Wie war denn euer Lesemonat so?
Habt ihr viel gelesen?
Hattet ihr ein Highlight und / oder einen Flop?
Und auf was freut ihr euch im Oktober denn so?
Schreibt es mir doch, ich würde mich freuen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier zustimmen