Gelesen: “Kein Jahr ohne dich” von Roxie Cooper

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback (2. September 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492061559
ISBN-13: 978-3492061551
Originaltitel: The Day We Met

Stephanie glaubt nicht an die große Liebe und »glücklich, bis der Tod euch scheidet«. Dafür ist sie zu realistisch und bodenständig. Mit ihrem Verlobten hat sie alles, was sie will, sie ist zufrieden. Doch als sie Jamie kennenlernt kommt es, dieses Herzklopfen, das man nicht überhören und schon gar nicht ignorieren kann. Jamie glaubt an all die Dinge, die Stephanie kitschig findet. Er hat seine Traumfrau bereits gefunden – glaubt er zumindest, bis er Stephanie begegnet. Und alles verändert sich. Sie sind füreinander bestimmt, doch das Leben hat andere Pläne. Von nun an treffen sie sich jedes Jahr für ein Wochenende, das nur ihnen gehört. Und jedes Jahr kehren sie zurück in ihre getrennten Leben. Dabei gehören Seelenverwandte doch zusammen …
(Quelle: Piper)

Von der Autorin Roxie Cooper hatte ich bisher noch keinen Roman gelesen. Nun also stand mit „Kein Jahr ohne dich“ ein Buch von ihr auf meinem Leseplan und ich war wirklich sehr neugierig darauf.
Das Cover ist in meinen Augen richtig gut gelungen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mich nach Erhalt des Buches auch ganz flott ans Lesen gemacht.

Die hier handelnden Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen. Ich empfand sie als vorstellbar und glaubhaft dargestellt, auch die Handlungen sind gut zu verstehen.
Die beiden Protagonisten Stephanie und Jamie wirkten auf mich gut gezeichnet. Beide stehen im Leben, leben ihr Leben, und doch sind sie miteinander verbunden.
Stephanie hatte keine leichte Vergangenheit und ist auch jetzt nicht unbedingt glücklich. Sie kämpft viel mit sich selber, lässt dabei aber eben auch sehr viel über sich ergehen. Manches Mal hätte ich sie doch gerne in den Arm genommen, denn ich hatte echt auch Mitleid mit ihr.
Jamie ist Künstler und er wirkte, im Gegenteil zu Stephanie, glücklich. Ihn mochte ich von Beginn an sehr gerne, er hat sein Herz genau am richtigen Fleck. Beide lernen sich kennen, es ist sofort Liebe, diese Gefühle sind gut nachvollziehbar.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere im Geschehen. Diese bleiben aber mehr oder weniger immer eher im Hintergrund, werden nicht unbedingt näher beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr gut und lässt sich sehr flüssig lesen. Als Leser kommt man richtig gut ins Geschehen hinein und kann dann auch wirklich gut folgen. Es ist in meinen Augen alles gut verständlich und auch nachvollziehbar.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Stephanie und Jamie. Somit lernt man beide Perspektiven sehr gut kennen und kann gut folgen. Zudem ist das Buch in insgesamt 4 Teile aufgeteilt.
Die Handlung hat mich wirklich gepackt und auch sehr berührt. Es wird spannend, dramatisch und ja einfach sehr schön, man kann sich wirklich fallen lassen und auch genießen. Die Autorin hat es auch immer wieder geschafft mich mit Wendungen zu überraschen. Diese bringen neue Dinge ins Geschehen. Mir hat es besonders gefallen das es eben zwei Leben sind, die hier beleuchtet werden. Von der Thematik hat die Autorin hier etwas aufgegriffen, das ich so noch nicht kannte. Sie hat es aber glaubhaft und nachvollziehbar umgesetzt, als Leser denkt man auch immer wieder über das Gelesene nach.

Das Ende ist in meinen Augen wirklich passend gehalten. Ich empfand es als rundmachend, die Geschichte hier wird sehr gut abgeschlossen und als Leser wird zufrieden aus der Handlung entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „Kein Jahr ohne dich“ von Roxie Cooper ein Roman, der mich echt total für sich gewinnen und mit jedem Wort mehr packen konnte.
Interessante sehr gut ausgearbeitete realistisch wirkende Charaktere, ein flüssig zu lesender lockerer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, dramatisch, sehr emotional und auch wirklich berührend empfunden habe und deren Themen den Leser auch zum Nachdenken anregen, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich wirklich überzeugt.
Wirklich zu empfehlen!

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.